PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Oranger Flusskrebs



melli1
29.06.2008, 15:34
Hallo,
ich habe seit 10 Tagen 2 Orange Flusskrebse. Nach 5 Tagen hat sich der erste Krebs bereits gehäutet. (Jungkrebse).
Heute (wieder 5 Tage später) hat sich der Selbe noch einmal gehäutet.

Frage: Ist das normal? Ich dachte, die neue Haut braucht 5-7 Tage, bis sie vollständig ausgehärtet ist. Füttere ich zu viel? (1 Tablette am Tag pro Tier, 1 Salatblatt alle paar Tage oder kl. Paprikastück.)
P.S Es scheint ihm aber gut zu gehen.

Camillo
30.06.2008, 12:01
Das Häuten ist schon viel.. Reduziere das Futter auf 2-3 Tabletten pro Tier pro Woche.
Ansonsten gib Möhren, Erbsen, Bohnen usw.

hommele
30.06.2008, 13:38
Hi,

wenn du die Krebse noch so frisch hast, ist die Umstellung auf neues Wasser immer etwas kritisch für die Tiere. Da müssen sich die Tiere fast immer häuten, ob sie wollen oder nicht (Zwangshäutung) und je nachdem wie man den Zeitpunkt erwischt, kann es auch zu Ausfällen kommen. Ich würde drauf achten keine zu krassen Wasserwechsel zu machen (auf die Temperatur achten und langsam wechseln).

Das Futter würd ich auch reduzieren, insbesondere den Tablettenkram da. Was ich ihnen auf jeden Fall zur Verfügung stellen würde, ist Laub - sollte Pflicht sein bei Krebsen.

Camillo
30.06.2008, 13:39
Was ich ihnen auf jeden Fall zur Verfügung stellen würde, ist Laub - sollte Pflicht sein bei Krebsen.

Hab ich ganz vergessen :tu:

melli1
30.06.2008, 21:51
Vielen Dank für die Antworten. Dann werde ich auf Gemüse umsteigen. Bei Laub bin ich noch etwas unsicher, da ich gelesen habe, daß man Herbstlaub ins Becken geben soll. Kann ich auch frisches Laub oder soll ich das Laub vielleicht vorher etwas antrocknen lassen? Vielen Dank für Eure Hilfe
Grüßle Melli1

hommele
30.06.2008, 22:28
Das mit dem Herbstlaub (trockenes Laub vom Baum zupfen, man nimmt üblicherweise Rotbuche und Eiche) hat schon seine Richtigkeit. Wenn du magst, kannst du auch mal ein paar Seemandelbaumblätter reinschmeissen, darüber freuen sie sich auch.