PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Doggenrüde Totti wird vermisst



Rottimama Heidi
28.06.2008, 09:28
---- Original Message -----


From: Heidrun Schultz


To: tierschutzinfo


Sent: Friday, June 27, 2008 4:06 PM


Subject: Suchanzeige




Bitte verbreiten - s. Anhang!



--



Mit freundlichen Grüßen


Heidrun Schultz


www.tierischer-einsatz.de










SUCHANZEIGE!



Am 6. März 2008 entlief in Seehausen/Uckermark zwischen Gramzow und Prenzlau der Doggenrüde Totti (4 Jahre alt).


Totti ist 85 kg schwer. Es kann nicht sein, dass dieser Prachtkerl einfach so verschwindet. Er wird übrigens schmerzlichst von seiner Familie vermisst.


Nun bitten wir die Bevölkerung um Hilfe! Wer kann Hinweise zum Verschwinden von Totti geben?


Hinweise bitte an: 033338 70454


Bitte helfen Sie, dass Totti wieder bei seiner Familie zu Hause ankommt!


(Bilder bekomme ich leider nicht hochgeladen , aber hier findet ihr sie auch)


http://hund-und-spass.org/forum/showthread.php?t=53302&highlight=totti

bissiger Hund
28.06.2008, 10:04
Auch eine Möglichkeit Mitglieder für sein Forum zu bekommen.
Wenn du schon wegen der Bilder auf dein Forum verweist, dann sollte der Zugang auch möglich sein.

Shar-Pei
28.06.2008, 11:55
Lol das selbe hab ich auch gerade so gedacht:p

Rottimama Heidi
28.06.2008, 12:34
Sorry ..... soll ich meinen Banner auch wieder rausmachen ?

Ich bin doch mit 1600 Mitgliedern keine Konkurenz für euch ? ;)

Und warum so bissig ?

Die Bilder kann man jetzt sehen , wenn ich sie hätte hochladen können ,
hätte ich keinen Verweis reinmachen müssen . ;)

bissiger Hund
28.06.2008, 12:41
Und warum so bissig ?

Die Bilder kann man jetzt sehen , wenn ich sie hätte hochladen können ,
hätte ich keinen Verweis reinmachen müssen . ;)Warum bissig; du machst einen Verweis auf dein Forum und dann kann man den Bilderlink nur öffnen wenn man Mitglied wird. Ist dann schon klar, sonst hättest du ja gleich den Bilderlink angeben können.

Hättest nix anders machen brauchen als du gemacht hast, eben nur den Link auf die Bilder setzen. Als Admin eines Forums sollte dies bekannt sein.

Gehts dir um den Hund oder um was?

bissiger Hund
28.06.2008, 12:46
So, und damit man die Bilder auch hier sehen kann:

http://hund-und-spass.org/forum/attachment.php?attachmentid=38 044&d=1214608610
http://hund-und-spass.org/forum/attachment.php?attachmentid=38 045&d=1214608610

Theolino
28.06.2008, 12:53
@bissiger

ich konnte den Link auch öffnen, ohne Mitglied zu werden....

Helma

bissiger Hund
28.06.2008, 12:56
@bissiger

ich konnte den Link auch öffnen, ohne Mitglied zu werden....

Helma
Jetzt gehts ja, -warum aber erst darauf hingewiesen werden muß- und nun kann man die Bilder auch gleich hierher verlinken.
Also keine Mitgliedschaft mehr nötig und bis zum Beitrag kam man ja auch, aber wenn man die Bilder sehen wollte sollte man sich anmelden.

Rottimama Heidi
28.06.2008, 15:56
Na hoffentlich ist dir noch nie ein Fehler unterlaufen .

Um was es mir bei meiner langjährigen Tierschutzarbeit geht brauche ich nicht zu erzählen , auch das kann man als Gast nachlesen . ;)

Vielleicht kannst du mir ja sagen warum man keine Bilder hochladen kann , für die TV ist das ja nun mal wichtig .

Conny87
28.06.2008, 15:59
85 Kilo???? Was ist denn das für ein riesen Hund?

Das kann doch nicht stimmen... gibt es echt Hunde, die soviel wiegen :eek::eek::eek:???

MicoMaushund
28.06.2008, 16:48
Conny, klar gibt es Hunde, die bis zu 85 kg wiegen. Doggen, Neufis, Bernhardiner, Mastinos, Herdenschutzhunde usw.

Ein Leopard in der Größe (ok, er ist etwas niedriger, dafür aber länger) wiegt auch bis zu 90 kg :D

Conny87
28.06.2008, 16:58
Conny, klar gibt es Hunde, die bis zu 85 kg wiegen. Doggen, Neufis, Bernhardiner, Mastinos, Herdenschutzhunde usw.

Ein Leopard in der Größe wiegt auch bis zu 90 kg :D

Na das die groß werden und da auch viel wiegen müssen (logisch) dacht ich mir auch. Aber ich hätte nie gedacht, dass so ein Tier"chen" mehr als 50 Kilo wiegt :eek::eek:.

Hammerhat, dass tier wiegt mehr als mein Freund und der ist schon 1.93m :eek::eek:.

Vor allen: Wieviel Futter braucht man denn für so ein riesen Tier? Bekommt man doch garnicht satt :eek:.

Ich bin plattt, damit hab ich nicht gerechnet :D :D :D.

0401
28.06.2008, 17:02
Conny, das täuscht meistens!

Gar nicht zu glauben dass so große Tiere oft auch nicht mehr fressen, als ein Schäfi!

Lucky liegt zwar in der unteren Kategorie, 50 kg, aber mehr als ein Schäferhund oder dergleichen frisst er nicht.

KleeneHexe
28.06.2008, 18:28
In Wolfenbüttel (Niedersachsen) hat gestern eine freilaufende Dogge ein Mädchen gebissen, kam grad im Radio, leider findet man wenn man weiter sucht weder ein Foto noch Informationen über den Verbleib des Hundes.

Das muss nicht heissen das es diese Dogge war, aber seit März könnte sie ja tatsächlich ein gutes Stück gelaufen sein. :?:

Ging mir grad durch den Kopf.

MicoMaushund
28.06.2008, 22:53
Ich wett was, dass das nicht die "entlaufene" Dogge war. Wäre absolut nicht artgerecht, wenn so ein Hund ein Kind beißt. Warum sollte er?

Ich weiß nicht, ob solche doch ziemlich aus der Luft gegriffenen Assoziationen irgend einem Hund helfen.

bissiger Hund
28.06.2008, 23:04
Vielleicht kannst du mir ja sagen warum man keine Bilder hochladen kann , für die TV ist das ja nun mal wichtig .Woher sollen denn wir das wissen wenn du es in deinem eigenem Forum nicht weißt. Wir können es hier jedenfalls, wie du siehst hab ich ja -nach deiner Freigabe- die beiden Bilder hierher verlinken können. Scheinst du es also doch zu können, oder woher meinst du woher ich den Link hab..... :?:

Rottimama Heidi
28.06.2008, 23:20
85 Kilo???? Was ist denn das für ein riesen Hund?

Das kann doch nicht stimmen... gibt es echt Hunde, die soviel wiegen :eek::eek::eek:???


Doch , einer meiner Rottis ist 69 cm groß (Schulterhöhe) und wiegt 60 kg .

Soviel fressen große Hund nicht , jeh nach Rasse , Alter usw. zwischen 600 und 800 gr. Trockenfutter - mal so als Anhaltspunkt . ;)

KleeneHexe
29.06.2008, 14:42
Ich wett was, dass das nicht die "entlaufene" Dogge war. Wäre absolut nicht artgerecht, wenn so ein Hund ein Kind beißt. Warum sollte er?
Ich behaupte ja auch nicht das es dieser Hund gewesen ist, lediglich könnte er seit März eben schon eine grosse Strecke zurück gelegt haben und überhaupt in Frage kommen. Ich fand das recht verständlich.

KleeneHexe
29.06.2008, 15:12
Wäre absolut nicht artgerecht, wenn so ein Hund ein Kind beißt. Warum sollte er?
Warum da eine Dogge gebissen hat, kann ich dir nicht sagen, woher sollte ich das auch wissen?

Für das Kind ist der nicht artgerechte Biss sicher trotzdem schlimm genug.

MicoMaushund
29.06.2008, 16:08
Wenn du meine Aussage zerfledderst, wird es natürlich schwierig, den Inhalt zu erfassen ;).

Ein Hund, der von Hause ausgerissen ist, verhält sich anders als einer, der mit einem nicht kompetenten Halter und dann noch unangeleint unterwegs ist. Ein wirklich frei lebender Hund wird sich nicht auf Menschen stürzen, just for fun. Er muss nämlich keinen Stress und Druck abbauen, im Gegensatz zu nicht artgerecht gehaltenen Artgenossen :rolleyes:

Rottimama Heidi
29.06.2008, 16:46
Auch wenn man das sicherlich nicht vergleichen kann , diese besondere Sozialisierung bei "Streunerhunden" aus dem Ausland z.B. fällt immer wieder auf , denn sie sind nur dann überlebensfähig , wenn sie sich mit den Menschen gutstellen um Futter zu erbetteln , ach wenn sie dabei oft misshandelt werden . :(

Ich habe auch so eine Maus bei mir , sie ist total anders als die anderen beiden Hunde .

Wie gesagt , das kann man natürlich nicht mit einem entlaufenen Hund vergleichen .;)

MicoMaushund
29.06.2008, 20:30
Heidi, ich wett aber fast, dass ein Hund, der hier ausbüchst, sich ziemlich schnell genau so wie einer aus dem Süden verhält :). Je nach Rasse, Vorgeschichte und Gegend eher in menschenarmen Gebieten jagen gehen, oder als Stadthund jemand den Döner aus der Hand klauen, oder gleich ne komplette Einkaufstüte, meinetwegen :D, aber ein Kind ins Gesicht beißen, eben eher nicht.

Bapsi
30.06.2008, 16:30
So, um hier auch mal meinen Senf dazuzugeben:

Totti wurde gefunden. Die Besitzer sind in telefonischem Kontakt mit den findern und müssen sich noch über die Kosten einigen!!!

@an alle die sich keinen 85 Kg Hund vorstellen können, rate ich ein gutes Hundebuch zu kaufen!

Fragt mich bitte nicht weiter wo und warum der Hund gefunden wurde und warum er davongelaufen ist und man sich über die Kosten einigen muss, ich weiß es nicht. Nur soviel er wird bald wieder zuhause sein.

Lg Lena

bissiger Hund
30.06.2008, 16:34
Na dann kann ja Camillo in Aktion treten und den Thread schließen und die Links entfernen.

Hoffentlich sind jetzt die Besitzer etwas klüger und der Hund haut nimmer ab.

KleeneHexe
30.06.2008, 16:40
Wenn du meine Aussage zerfledderst, wird es natürlich schwierig, den Inhalt zu erfassen ;).
Man kann seine Beiträge hier ja nur zweieinhalb Sekunden bearbeiten, dafür war´s schon zu spät. ;)

Freut mich das der Hund gefunden wurde. :)

MicoMaushund
30.06.2008, 16:48
Man kann seine Beiträge hier ja nur zweieinhalb Sekunden bearbeiten, dafür war´s schon zu spät. ;)

Freut mich das der Hund gefunden wurde. :)

Du kannst 24 Stunden editieren :).

Aber Hauptsache, der Hund ist wieder da. Naja, die Kostenübernahme, wenn ich mir vorstelle, ich hätte hier zwei Wochen ne Dogge, bis der Halter sich meldet, wäre es mir auch recht, wenn der wenigstens das Futtergeld übernehmen würde, dürfte ja schon ein paar Cent betragen :D.

Allein schon aus erzieherischem Effekt würde der ne saftige Rechnung bekommen, damit er künftig besser aufpasst. Geht ja leider oft nur über den Geldbeutel :0(. Lieber würde ich das eingenommene Geld dann an den Tierschutz spenden.

bissiger Hund
30.06.2008, 16:59
Aber Hauptsache, der Hund ist wieder da. Ob das (immer) für den Hund das Beste ist?

Emma1978
01.07.2008, 00:07
Vielleicht hatte sich der Hund ja nen neuen, kompetenten Besitzer gesucht. Ist ja nun schon 4 Monate her, als er die Flucht ergriffen hat. Nun hat man ihn aufgespürt und zurück gebracht... Da wöllte ich schon gern mal die Gedanken der Dogge lesen wollen...

Rottimama Heidi
01.07.2008, 05:52
Fein das Totti wieder da ist . :wd: