PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sind die Zähne sauberer bei MM-Fütterung?



jamey
23.06.2008, 19:31
Hi,konntet ihr einen Unterschied an den Zähnen feststellen,da ihr jetzt MM füttert und kein extrudiertes Futter?Haben euere Hunde noch Beläge auf den Zähnen?

El Diabolo
24.06.2008, 13:26
Ich gehe davon aus das Du mit MM Markus Mühle meinst? Ich füttere Markus Mühle seit einigen Monaten nicht mehr, davor und auch jetzt wieder hauptsächlich Extruder. Einen Unterschied in Bezug auf Beläge konnte ich nicht feststellen. Kommt sicherlich auch darauf an wie anfällig der Hund für Beläge / Zahnstein ist und welches Futter man bisher gefüttert hat. Meine Hunde haben beide keinen Hang zur Zahnsteinbildung.

Emma1978
24.06.2008, 20:31
Hallo.
Die Zähne sind unverändert bei Emma, sie hatte aber noch nie Zahnstein. Positiv verändert haben sich das Fell, die Haut, der Kotabasatz und sie ist sehr viel aktiver geworden...

peanutsnorfolks
24.06.2008, 20:49
Zähne bei Hunden sind deutlich sauberer, wenn man barft und regelmäßig Knochen füttert.
Ich habe dazu mal ein Interview für die ARD gegeben. Dazu stans auch mal was im Internet.
Bei Trockenfutter ist es stark rasseabhängig, ob ein Hund zu Zahnsteinbildung und Parodontitis neigt oder nicht.
Kleine Rassen sind eher betroffen als große.
Am schlimmsten für den parodontalen Zustand ist allerdings eingeweichtes Trockenfutter oder Dosenfutter.
Da hilft dann nur Zähneputzen!

Gruß
Jutta

El Diabolo
24.06.2008, 21:06
Am schlimmsten für den parodontalen Zustand ist allerdings eingeweichtes Trockenfutter oder Dosenfutter.


Ich füttere Trockenfutter mittlerweile leicht angeweicht. Sprich einen Becher Wasser über die Portion TroFu und ein paar Minuten stehen lassen. Meine Hündin frisst es so einfach lieber. Komplett einweichen tu ich nicht ( mehr ).

peanutsnorfolks
24.06.2008, 22:42
Eingeweichtes Trofu "klebt" halt länger an den Zähnen und somit haben die Bakterien länger Substrat. Daher kommt es schneller zu Entzündungen und den damit verbundenen vorzeitigen Zahnverlusten.
Im Fall, dass der Hund lieber eingeweichtes Futter frisst, würde ich wirklich Zähne putzen.

Gruß
Jutta

Mauzitunk
25.06.2008, 15:04
Ich fütter angefeuchtet. Also nicht eingeweicht und fahre damit gut! Zähne sind bei beiden bestens!

El Diabolo
28.06.2008, 14:38
Ich fütter angefeuchtet. Also nicht eingeweicht und fahre damit gut! Zähne sind bei beiden bestens!

Angefeuchtet ist das Wort was mir partout nicht einfallen wollte :man:.
Ich lass das Futter ja auch nur ganz kurz stehen, sprich normalerweise 2-3 maximal 5 Minuten. Beim Josera Fitness zB ist innerhalb der kurzen Zeit noch gar kein Aufweichen oder Aufquellen zu sehen, bei andren Sorten wie Optiness zB ist lediglich die Oberfläche ganz wenig "grisselig". Angefeuchtet beschreibt es natürlich um Längen besser als "leicht angweicht"... :D

Mit Belägen haben wir ebenfalls wie bereits erwähnt keinerlei Probleme.