PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Maxima



Greenwave
18.06.2008, 17:05
Unsere geliebte Maxima ist letzte Woche Freitag verstorben. :0(

Nach langer Krankheit (Kiefer-und Zahnproblematik und OP) hat sie es nicht mehr geschafft. Sie ist 5 1/2 Jahre alt geworden.

Sie war tapfer und stark :love: und hat es immer wieder versucht und zeitweise sah es auch immer wieder gut für sie aus. Seit über einem Jahr hatte sie die Probleme und hat die Behandlungen über sich ergehen lassen. Sie hat mitbekommen wie ihre Schwester an einem Tumor gestorben ist und ihr Freund an einem Abszess doch sie hat neue Freunde gefunden und sie hatte wieder Spaß am Leben! Sie hätte alt werden sollen! Sie hätte es verdient!

Nun hat sie, Dank des frühen Sommers, immerhin noch die schönen Sonnenstrahlen genießen können.

Wir werden sie alle sehr vermissen! :0(

Noch habe ich nicht die Kraft den beiden anderen Meeris einen weiteren Artgenossen dazu zu setzen. Maxima war mein erstes Meerschwein. Daher ist es sehr schmerzhaft. Nun ist sie über die Regenbogenbrücke gegangen und ganz bestimmt bei ihren frühreren Freunden, Muli und Jeffi, angekommen.

Traurige Grüße,
Kerstin

anheimer
18.06.2008, 19:58
Liebe Kerstin,

lass dich mal dolle :hug: . Ich weiß genau wie du dich fühlst. Ich musste letzten Oktober meine Lissie gehen lassen. Sie war auch mein erstes Schweinchen. Und dazu noch eine richtige Schmusebacke. Tröste dich mit dem Gedanken, dass du das Beste für Maxima getan hast und dass es ihr bei dir richtig gut gegangen ist.


Kleine Maxima,

sicher bist du schon auf der Regenbogenwiese angekommen. Jetzt bist du wieder jung und gesund und kannst mit deinen alten Freunden spielen und toben. Schick Kerstin mal einen Regenbogen, damit sie weiß, dass es dir gut geht.

Mucki12
18.06.2008, 21:22
Auch mein herzliches Beileid!

Greenwave
19.06.2008, 15:11
Liebe Anheimer, liebe Mucki,


vielen Dank für Eure Worte! :hug:

Anheimer, Deine Zeilen sind sehr schön und tröstlich. Nach dem Regenbogen werde ich schauen. :o

Für Deine Lissie tut es mir auch sehr leid! Da sie auch Dein erstes Schweinchen war, verstehst Du ja gerade wie es mir geht.

Zur Zeit ist es schwer zu sehen, dass sie nicht mehr da ist. :0(

Es ist so endgültig.

Liebe Grüße,
Kerstin

anheimer
21.06.2008, 14:59
Liebe Kerstin,

meine Lissie fehlt mir fast jeden Tag. Sie war so ein zutrauliches Wesen. Obwohl ich sie oft zwingen musste, ihre Medizin zu nehmen, hat sie sich bis zuletzt immer vertrauensvoll an mich geschmiegt. Ich befürchte, dass ich nie wieder so eine süße Maus haben werde.

LG
Andrea

Greenwave
22.06.2008, 20:05
Liebe Andrea!

Ich denke Deine Lissie und meine Maxima waren sich charakterlich sehr ähnlich.

Auch ich musste meine Kleine immer wieder zufüttern und hochpäppeln. Gerade dann baut man wohl einen sehr engen Kontakt auf. :rolleyes:

Ja, man vermisst sie. :o

Dir alles Gute!

Liebe Grüße,
Kerstin

Pahoo
25.06.2008, 19:47
@Greenwave
Ich weiß was du fühlst,gerade ein Tier das einem so ans Herz gewachsen ist
geht über die Regenbogenbrücke dich mal lieb :hug:
Alles liebe und viel Kraft Pahoo

Tier-Freund
28.06.2008, 11:32
*schnief* ich weiß wie du dich fühlst glaube mir wenn ich dir sage mein herzliches beileid mein Meeri ist auch letztens gestorben
:hug:
ich will nicht herzlos wirken aber man muss darüber hinweg kommen ich hatte noch Tiere und um die muss man sich schließlich auch kümmern liebe Grüße von mir

Greenwave
05.07.2008, 17:34
Liebe Pahoo, lieber Tierfreund!


Vielen Dank für Eure Worte. :hug:

@Tierfreund: Nein, Du wirkst nicht herzlos! Du hast vollkommen Recht. Die anderen werden natürlich weiterhin gut umsorgt! Allerdings konnte ich mich noch nicht dazu durchringen, wieder ein weiteres Meeri aufzunehmen. Das dauert auch noch. :o

Liebe Grüße,
Kerstin