PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schmusy-Frage



RaveSchneckerl
17.06.2008, 08:58
Hallo!

Füttere seit einer Weile Schmusy-Beutel, als 3. Futter. Ansonsten Vet-Concept und TigerCat.
Schmusy gibts etwa 1-2x die Woche. Hat ja aber ne Fütterungsempfehlung von 300g.
Hab ihnen bis jetzt immer wenn es Schmusy gab z.B. morgens 100g Schmusy und Abends 100g Vet-Concept, oder TigerCat gegeben. Meine Katzen scheinen von der Menge her zufrieden zu sein. Betteln nicht nach mehr. Aber da sie ja ne Empfehlung von 300g haben, müsste ich ja reintheoretisch, -rechnerisch 150g pro Katze geben, den Vitaminen + Mineralstoffen wegen... oder ist des ok, wie ich es jetzt mache? Nicht, dass es irgendwann zu Mangelerscheinungen kommt.

Danke schonmal im vorraus!

LG
Cari :bl:

Morgana
17.06.2008, 09:13
Guten Morgen,

an " Schmusy-Beutel-Tagen" komme ich mit 1 Beutel/Miez/Mahlzeit hin - und das heißt dann bei 2 Miezen + 2 Mahlzeiten 4 Beutel/Tag. Mir scheint Schmusy sättigt gut ;) -allerdings mögen die Miezen inzwischen nur noch Huhn und Truthahn. An heißen Tagen, wo Miezen eh lieber dösen als fressen reicht auch 1 Beutel/Mahlzeit für beide.

LG
Morgana :cu:

RaveSchneckerl
17.06.2008, 09:47
Hallo Morgana!

Danke dir :)
Scheint auch gut zu sättigen, Miezen haben sich zumindest noch nie beschwert ;)

LG
Cari

shirkan
17.06.2008, 10:07
Hallo,

die Schmu.sy-Beutel sättigen wirklich gut. Diese Erfahrung konnte ich bei meinen auch machen. Normalerweise sind Vitamine und Mineralstoffe eher überdosiert im Futter enthalten, dadurch ist nicht zu befürchten dass Mangelerscheinung auftreten wenn sie weniger als die empfohlene Futtermenge zu sich nehmen.

Grüße

RaveSchneckerl
17.06.2008, 11:45
Ok, dann ist gut! Danke :bl:

LG
Cari

Mietz&Mops
17.06.2008, 20:19
ich denke auch, meist sind vitamine eh überdosiert, bei kalzium ist vorallem dasverhälltnis entscheidend und Taurin sollte man eh zufüttern.
Wenn es die einzige futtersorte wäre, würde ich mir vielleicht gedanken machen, aber da es maximal 1/3 ausmacht, sollte da nichts zu befürchten sein.