PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Platy-Mobbing



Ingi
12.06.2008, 21:12
Hallo,
ich hab mal eine Frage: ich hab 1 Platy-Bock, 5 erwachsene Weibchen und seit kurzem 5 Baby-Weibchen. Seit ca 1 Woche vertreibt mein Bock 2 seiner Weibchen. D. h. sie dürfen nur unter dem Filter sein oder wenn er mal gut aufgelet ist dürfen sie auch unter der Wurzel sein, aber sobald sie nach oben kommen vertreibt er sie wieder. Also zum Fressen dürfen sie schon aber danach wieder ab unter den Filter. Ist das normal? :?:

Sabine
13.06.2008, 10:05
Hallo,
wie groß ist das Aquarium (http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/aquarium)?
Wie ist der genaue Besatz?

Ingi
16.06.2008, 22:15
Hallo,
also ich hab nur ein kleines Becken 60 L. Ich hab 1 Platy-Bock, 5 erwachsene Weibchen und 4 Baby-weibchen, 3 Panzerwelse (punktierte) und 5 Schmucksalmler, Anfangs hatte ich noch Guppys drin, aber als der Nachwuchs immer mehr wurde habe ich die Guppys abgegeben. Und für die Platys bin ich auch schon am Platz suchen.
LG Inge

Sabine
17.06.2008, 17:45
Hallo,
es wird sich um übersteigerte Aggressivität auf Grund von Platzmangel sein. Das Aquarium (http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/aquarium) ist für Platys zu klein, gut das du die abgibst. Die Schmucksalmler gehen aber die sollten auf 10 Aufgestockt werden und keine weitere Art dazu. Bei den Panzerwelsen solltest du auf 5 erhöhen, aber die selbe Art nemmen.

Ingi
18.06.2008, 22:47
OK. Danke für die Antwort. Werde mein Becken bzw meine Besatz überdenken.
LG Inge

THATsNOtMYnaMe
22.06.2008, 15:58
60 liter Becken ist auch für andere Fische zu klein, höchstens Garnelen haben da mal ansatzweise ne Artgerechte Haltung.
MIr wird immer ganz schlecht wenn ich in anderen Foren lese habe immerhin 5 Becken und später entpuppt sich es als 3 x 60 , 1 x 80 und vielleiht noch eion 120 liter becken.

60 liter sind nur gut um 2 - 3 fische zu behandeln als miniquarantäne und MEHR NICHT.
DAS was in den Baumärkten steht wird völlig falsch angepriesen.
Es sollte Quarantänebecken für Kleinfische mit schwacher Beleuchtung heissen und das ist FAKT.
Lassen da wir mal ein paar Schwimmpflanzen rumschwimmen (was die die Fischies mögen) dann kommt kein Licht mehr unten an.

Und warum funktioniert das mit meiner SIG nicht?
LG Karin

Ingi
08.07.2008, 23:41
Danke, habe leider immer noch keine Abnhemer für meine Platys gefunden... Irgendwie will die keiner. Wenn ich des vorher gewusst hätte wie sehr die sich vermehren, hätte ich mir keine gekauft. Ich dachte nur die Guppys wären so schlimm...

hommele
09.07.2008, 10:20
Kannst du verstehen, weshalb ich nie Lebendgebärende hatte? ;-)

Wobei ich das Verhalten des einen Bockes schon extrem finde. Auf jeden Fall würde ich das Becken besser bepflanzen, d.h. es sollte wirklich einige Stellen geben, wo sich die Fische gegenseitig nicht sehen können. Ja und denn eben Besatz optimieren - dabei auch Rücksicht auf die Wasserwerte nehmen, ich glaub die hast du nicht gepostet?!

Abnehmer kann man auch auf www.meine-fischboerse.de suchen und wenn gar nix hilft, gibts einige Terraristiker, die sich über Lebendfutter freuen...

Angelsdeath
06.08.2008, 23:06
@THATsNOtMYnaMe:

schau mal auf www.zierfischverzeichnis.de
dort werden mindestmaße der becken für die meisten fischarten angegeben...

ich mein,vielleicht bin ich blind (hommele und dani,könnt ihr mir das bitte bestätigen?) aber dort steht oft genug AB 54l.

das sind mindestmaße,aber wie ich schon in einem anderen thread geschrieben hab kanns fischen auch in 300l besch*** gehen!!!

DU regst dich über deiner meinung nach zu kleine becken auf. ICH dagegen dass du eigentlich nur am schlechtmachen bist. selbst wenns nur 2 fische sind,es gibt genug fische die monogam (falls du weißt was das ist) leben. da braucht es nicht den platz für 20 dieser art.

vielleicht sehe ich da etwas falsch, hommele und dani mögen mich da bitte korrigieren.

aber ich denke dass man besitzer von kleinen becken (habe selbst "nur" 300 und 120) nicht pauschal verurteilen kann. hatte jahre lang einen Kafi (mit schnecken) in einem 60l becken. und der ist 4 jahre alt geworden!!!
also schätze ich mal,sooooo schlecht kanns ihm nicht gegangen sein,oder? wenn man bedenkt die haben ne lebenserwartung von max 4 jahren...

mach nicht gleich jeden nieder der nicht mit 300l anfängt. das ist ein großes AQ und viele trauen sich da nicht drüber. außerdem ist nicht immer der platz da

liebe grüße (von der etwas stinkigen)

Angel

Sabine
07.08.2008, 01:03
Hallo,
beim Zierfischverzeichnis ist es wie so oft, die angaben zur Beckengröße sind oft etwas niedrig. Aber es gibt schon einige Fische die man in kleinen Becken halten kann.

Ingi
14.08.2008, 21:15
Danke für eure Antworten,
ich bin einige Platys los geworden. eigentlich die meisten. Ich hatte nur noch 2 Damen und die waren wohl trächtig. Es sind jetzt insgesamt 4 weibchen und die werde ich drinnen lassen so lange sie sich gut verstehen.
Ja, hommele ich kann dich jetzt gut verstehen...:D
Danke nochmal

Sabine
14.08.2008, 22:45
Das Aquarium (http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/aquarium) ist aber nach wie vor zu klein für die Platys!!
Hast du die Schmucksalmler und die Punktierten Panzerwelse aufgestock?

Elia
15.08.2008, 16:03
"Hast du die Schmucksalmler und die Punktierten Panzerwelse aufgestock?"

Ich hoffe nicht, denn das Becken ist ja immer noch dasselbe, so etwa 60 Liter? 20 Fische wären da definitiv zu viel...

LG Elia

Ingi
27.08.2008, 21:09
Nein, ich hab die Schmucksalmler und die Panzerwelse noch nicht aufgestockt, eben aus dem Grud den auch Elia genannt hat. Das Becken scheint mir einfach zu klein. Ich bin nach wie vor auf der Suche nach abnehmern für meine Platys. Und dann werde ich aufstocken, bzw. umbesetzen. Ich hab die Fische so geschenkt bekommen. Ich dachte das die sich auskennt. Aber so im nachhinein bin ich schlauer. Den Besatz will ich eben nach und nach optimieren. Aber ich will meine Fischlis nicht umbringen. Deshalb geschieht das nach und nach.
Danke, Liebe Grüße

Ingi
01.11.2008, 20:51
Hallo, ich hab nochmal eine Frage.
Ich bin meine Platys losgeworden. D.h. jetzt schwimmen in meinem 60 L Becken noch 5 Schmucksalmler und 3 Punktierte Panzerwelse rum. Ich würde gerne die nächsten Tage noch 3-4 Panzerwelse dazukaufen. Ist das in Ordnung? und kann ich für die Beckengröße wirklich noch 5 Schmucksalmler dazu tun? ist das nicht zu klein? Freue mich über Antworten. Danke

dani_85
01.11.2008, 21:28
Hallo Ingi,
das ist in Ordnung. Kannst so aufstocken.

Gruß Daniela

Elia
01.11.2008, 23:19
Hm, es wäre für die einzelnen Arten schön, wenn sie mehr Gesellschaft von Artgenossen hätten, aber ich hätte Sorge, daß es zuviel Fisch in zuwenig Wasser wird.
Du hast 60*30*30? Das wären dann weniger als 50 Liter Wasser nach Abzug der Glasstärke, des Kieses, der Deko...:o

Ingi
07.11.2008, 21:59
Hallo Dani,
danke werd ich dann machen.
Hallo Elia,
nein, das Becken ist etwas größer, passen 63 Liter Wasser rein (mit Kies, Glasstärke etc.). Was hast Du noch für Ideen für den Besatz?
Danke. Liebe Grüße

Elia
07.11.2008, 22:09
Dann bin ich auch der Meinung, daß du die beiden Arten wie geplant (Salmler auf zehn, Corys auf fünf-sechs Tiere) aufstocken solltest. Aber noch mehr Tiere oder gar andere Arten würde ich trotzdem nicht dazusetzen, damit die Salmler den Schwimmbereich und die Corys den Bodenbereich für sich haben.
Laichen beide Arten regelmäßig ab? Meine Paleatus waren selbst in Gesellschaftsbecken mit Revierfischen nicht am Eierlegen zu hindern. :D

Ingi
07.11.2008, 22:15
Nein, leider nicht:( aber ich hoffe wenn ich noch paar mehr hab das die sich dann besser lieben... Ganz ganz vielen lieben Dank! bis dann:cu:

Elia
07.11.2008, 22:26
Alles Gute und viel Erfolg! :cu:

Ingi
11.11.2008, 22:01
Danke Elia! Bis dann