PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trockenfuttersorten durchwechseln?



pixicat
10.06.2008, 10:39
hey ihr lieben!

mäkelkatz isis frisst ja bis jetz fast nur trofu. sie bekommt momentan orijen. wenn zweitkatze roxy jetzt dann einzieht will ich das aber reduzieren und sie wieder aufs nasse kriegen.

jetz hab ich aber gesehen, dass z.b. felidae bei sandras ja 10 euro günstiger ist. und in der "liste" stehts ja auch bei sehr gutem trockenfutter.

macht es sinn trockenfutter durchzuwechseln damit sie sich nicht auf eins spezialisieren? nicht dass es orijen evtl irgendwann nicht mehr gibt und ich dann ein großes problem krieg...da hätt ich mir gedacht ich probier evtl bissl felidae dazu...

was meint ihr?

shirkan
10.06.2008, 12:50
Hallo,

so wie bei Nafu mehrere Sorten/Hersteller ratsam sind, ist es auch bei Trofu. Die Problematik bleibt ja die gleiche, irgendwann wechselt ein Hersteller sein Rezept, das Futter wird vom Markt genommen usw.

Grüße

pixicat
10.06.2008, 12:54
also spräche auch nichts dagegen die sorten zu mischen? bei beiden ist ja die "reine" fütterungsempfehlung bei nur trofu-gabe 55gramm...

oder besser täglich/wöchentlich/monatlich wechseln?

Kerdin82
10.06.2008, 12:55
Also, ich hab ungefähr geschätzte 20Sorten Trockenfutter daheim. hab ich alle günstig gekauft und nun ist der Vorrat mal für dieses Jahr gedeckt.
Meine beiden Großen fressen auch am liebsten Trockenfutter. Meistens ist es ihnen egal, welches. Deswegen probier ich immer mal durch. Hab meistens 7 400g Packungen offen und jeden Tag gibt es was anderes in den Napf.
Schwierig ist es allerdings, wenn du Isis wieder auf Nass umstellen willst. Fang lieber gleich damit an und nicht erst, wenn die neue Katze einzieht. Ich denke, dass ein Futterwechsel zusätzlicher Stress für deine Isis ist und den muss man ihr nicht auch noch zumuten.

Und wegen Mischen: Ich hab auch das gesamte Kittenfutter gemischt und sie fressen es genauso gerne wie einseitiges. Finde das eine gute Idee. Mach ruhig!

Wegen Futterempfehlung: Das bezieht sich ja auf reine Trockenfutterfütterung. Machst du ja etz auch nicht,oder? Bekommt Isis auch jetzt schon nass? Willst du komplett weg von Trofu? Ich fütter 30g pro Tag für beide Katzen. Olli frisst kein Trockenfutter, deswegen rechne ich sie auch noch nicht mit! (hat noch zu kleine Zähnchen! )

Was willst du denn alles füttern?

pixicat
10.06.2008, 13:02
hab schon so probiert mit nassfutterumstellung. 3 tage hat madame gehungert, dann hab ichs nicht mehr ausgehalten. ich bin nicht so der radikale. jetzt hoffe ich auf den natürlichen futterneid.

hab mir schon einen großen vorrat an nafu-sorten heim. Auenland, Porta, Petnature, Macs, Grau, und was weiß ich...:rolleyes:

ich werd mal gucken mehrere sorten trofu heimzutun und zu füttern. blöd dass ich grad erst letzte woche bei sandra bestellt hab. hab wieder nicht richtig nachgedacht...:(

edit: isis frisst leider momentan nur almo nature, kriegt sie aber morgens und abends was davon. aber das reicht halt nciht als alleinfuttermittel. zudem frisst sie sehr wenig davon.

Kerdin82
10.06.2008, 13:10
Bei Zooplus kannst du eigentlich auch bedenkenlos TroFu bestellen. Hab ich da gemacht. Gab ab und an echt gute Sonderangebote.

Ich hab es auch nicht radikal gemacht. Jeden Tag ein bisschen weniger TroFu und mehr Nassfutter. Carlos kannte Nassfutter anfangs gar nicht.

Ich würde nicht ganz so krass von heute auf morgen auf Nass umstellen. Langsam ist das schon besser.
Aber mit Zweitkatze und Futterneid würde ich vorsichtig sein. Kann auch nach hinten losgehen.
Wie lange hast du denn noch Zeit bis Roxy einzieht?


Meine großen lieben das TroFu von Almo auch!

pixicat
10.06.2008, 13:14
4 wochen bis zwerg ringelschwanz zu uns kommt...

ich hab das echt schon mit tausend verschiedenen sorten probiert. auch mit trockenfutter einweichen. ich hab zig dosen aufgemacht und dann wegschmeißen müssen. alles was pate oder stückchen in soße ist mag sie nicht. geht sogar schon soweit dass sie nichtmal porta reines huhn oder wie das heißt, frisst. das hat eigentlich die gleiche konsistenz wie almo, nur mit hühnerbrühe angereichert. madame schnuppert und geht weg.

ich habs ja auch schon öfter pobiert. längster hungerstreik ihrerseits waren dann die 3 tage.

absinth
10.06.2008, 13:27
Hast Du es shcon mal mit Fleisch probiert?
Unser Kater wollte auch nur Trofu (Hungerstreik inkl.). Es hat zwar ein Jahr gedauert, aber mittlerweile liebt er sein Fleisch und bekommt dadurch endlich mehr Flüssigkeit und hochwertige Proteine. Bei ihm waren schon mit 3 Jahren die Nierenwerte erhöht.

pixicat
10.06.2008, 13:40
hab ich schon. das erste stück gulasch hat ihr gut geschmeckt, als wirs dann ein paar tage später nochmal gegeben haben wollte sie es nicht. hähnchen will sie auch nicht...

herz und solche gschichten hab ich noch nicht getestet...

absinth
10.06.2008, 13:42
Geduld ist das Zauberwort. Immer wieder hinstellen. Wenn ihr selber Fleisch esst, könnt ihr von allem außer Schwein immer wieder mal was hinstellen. Manchmal hilft auch ein winziges Stück pürierte Leber.

pixicat
10.06.2008, 13:45
probier ich aus.

danke schonmal für die vielen tipps!

gubbl
10.06.2008, 14:18
@ Pixicat



ich hab das echt schon mit tausend verschiedenen sorten probiert. auch mit trockenfutter einweichen. ich hab zig dosen aufgemacht und dann wegschmeißen müssen. alles was pate oder stückchen in soße ist mag sie nicht. geht sogar schon soweit dass sie nichtmal porta reines huhn oder wie das heißt, frisst. das hat eigentlich die gleiche konsistenz wie almo, nur mit hühnerbrühe angereichert. madame schnuppert und geht weg.

Willkommen im Club, Bela macht das seit 4 Jahren!!!

pixicat
10.06.2008, 14:22
da muss ich halt echt sagen, irgendwann ist schluss. klar ist trockenfutterernährung nicht gut und gesund. aber sie frisst jetzt ihre zwei portionen almo dazu, also bissl feuchtigkeit zusätzlich, ich hab ihr einen trinkbrunnen von kih gekauft, den sie gerne und viel nutzt und so trinkt sie auch ihr schälchen wasser...

aber irgendwann hat der spaß ein loch und mir ist da einfach auch das viele geld zu schade. drum probier ich da fürs erste nicht mehr rum. ich wart ab bis roxy da ist und schau was sich bessert (klar kann futterneid auch nach hinten losgehen) aber ich geh immer noch davon aus dass sie doof gucken wird und sich erst fragen wird "roxy frisst das, komisch..." und dann irgendwann denken wird "wenn roxy das kann kann ich das auch"...

andere mögen die einstellung vielleicht nicht gutheißen, aber so ist meine im moment... :bow:

wenns in 2 monate noch nicht anders ist können wir gerne nochmal reden... :compi:

gubbl
10.06.2008, 14:30
Aber wenn sie doch schon Almo (ich nehme an mit Fleisch) frisst und dazu Trofu und auch trinkt, wo genau ist denn dann noch das Problem?

Wenn sie nun nur ge-barf-t werden würde, ist es doch im Prinzip auch nur Fleisch mit Zusatzstoffen ???

Also in meinen Augen gerade dasselbe??? wenn Du dann das Trofu durchwechselt ists doch eig. okay.

Denke zumindest ich gerade..

pixicat
10.06.2008, 15:03
jep, eigentlich war ja meine ausgangsfrage wegen trockenfutter durchwechseln.

aber sobald man hier trofu schreibt wird man gerne mal bekehrt und bekommt tipps zur umstellung auf nafu/fleisch...:D

nicht falsch verstehen ihr lieben, bin um jede tipp dankbar, aber oft kommt einfach immer das selbe...ist echt ned böse gemeint...:t:

gubbl
10.06.2008, 15:12
man kann auch nur dazulernen ;)

(trotzdem würde ich zum Beispiel meinen Katzen KEINE Innereien geben, weil ich mich da selber bekotz...würde)

Und da Bela nunmal Trofu liebt und sie nicht verhungern soll kriegt sie auch Trofu. Allerdings mittlerweile nicht mehr zur ständigen Verfügung und auch nicht mehr so immens viel wie am Anfang..

Meine Hofkatzen auf dem Dorf haben auch gefressen was es gerade gab..und sind größtenteils gesund bis über 15 Jahre alt geworden.. eine sogar 22 und die andere 20 Jahre!! Und da gab es wie man hier im Forum sagen würde nur Dr.eck zu fressen!

pixicat
10.06.2008, 15:21
eben...;) die katze meiner oma hat auch überlebt...:rolleyes: 20 jahre lang

Conny87
10.06.2008, 17:20
man kann auch nur dazulernen ;)

(trotzdem würde ich zum Beispiel meinen Katzen KEINE Innereien geben, weil ich mich da selber bekotz...würde)



Reine Gewöhnungssache.
Meine Katzen würden für ein Stück Rinderherz morden :D. und so eklig ist das garnicht. sieht halt aus wie dunkles Fleisch mit ein paar Strichen drinnen. Nix ekliges :D.

Beim ersten Mal ist vielleicht ein bisschen Überwindung dabei, aber das ist reine Gewöhnungssache :D.

Barfen ist übrigens nicht mal Ansatzweise dasselbe wie Trockenfutter ;).

Kerdin82
10.06.2008, 18:16
Kann dich verstehen.
Wie gesagt, ich füttere auch gerne und immer noch TroFu. Finde es gut und nicht jedes TroFu ist schlecht. Finde es gibt echt ein paar gute.
Musste also kein schlechtes Gewissen haben.
Die Katze meiner Freundin frisst nur TroFu und war noch nie krank.
Alles eine Sache der inneren Einstellung. Auch wenn manches gesünder wäre.
Wir Menschen essen auch viel falsches, rauchen und trinken Alkohol. Ist auch nicht gesund und trotzdem tun wir es gerne.

Sorry, aber das ist meine Meinung.

Lass sie doch dann, wenn sie eh viel und gerne trinkt ihr TroFu fressen. Ich würde dann halt auf hochwertiges TroFu umsteigen. Kannst aber auch dazwischen anderes füttern bzw. mischen.
Mache ich auch mal gerne. Knuspermahlzeit von Kaufland ist bei meinen Großen sehr beliebt und wird dann auch mal gefüttert- einmal die Woche!

Conny87
10.06.2008, 18:34
Die Katze meiner Freundin frisst nur TroFu und war noch nie krank.


Eine Katze von meiner Oma hat nur Trockenfutter gefressen und ist mit 6 jahren an Nierenversagen gestorben.
Das ist ein .... naja... kein gutes Argument.

abgesehen davon erkennt man Nierenprobleme erst, wenn ca 60%!!! der Nieren irreperabel zerstört sind!




Wir Menschen essen auch viel falsches, rauchen und trinken Alkohol. Ist auch nicht gesund und trotzdem tun wir es gerne.



Der große Unterschied ist aber, dass der Mensch kein reiner Fleischfresser ist, sondern allesfresser und damit auch alles verträgt. Was bei Katzen nicht der Fall ist.

Abgesehen davon, hat der Mensch die möglichkeit selber zu entscheiden, ob er sich gesund ernähren will oder nicht.
Katzen haben das nicht. katzen müssen sich damit abfinden, wie es ist. Daher ist die Verantwortung dem Tier gegenüber bedeutend größer als die sich selbst gegenüber.

Und:

Ein Tier ist kein Mensch! Weder physisch noch psychisch

Von daher hinkt der Vergleich jetzt so sehr, dass ich erstaunt hab, dass er es bis in das Forum geschafft hat :D

:cu:

Kerdin82
10.06.2008, 18:45
Naja, ich gibt halt immer den Unterschied, wie man es betrachtet.
Ich finde solche tollen Angriffe wie du gerade startest echt lächerlich.

Es ging in diesem Threat nr darum, dass man Futtersorten wechselt und mischt.
Wenn du kein Freund von TroFu bist, dann schreib einfach nichts dazu. Aus und Fertig.
Lass das kindische unterstreichen und rumfaseln. Es geht nun mal um TroFu und darum unterhalten wir uns.

Conny87
10.06.2008, 18:52
Naja, ich gibt halt immer den Unterschied, wie man es betrachtet.
Ich finde solche tollen Angriffe wie du gerade startest echt lächerlich.

Es ging in diesem Threat nr darum, dass man Futtersorten wechselt und mischt.
Wenn du kein Freund von TroFu bist, dann schreib einfach nichts dazu. Aus und Fertig.
Lass das kindische unterstreichen und rumfaseln. Es geht nun mal um TroFu und darum unterhalten wir uns.

Ich hab dich doch garnicht Angriffen, sondern dir meine Meinung mitgeteilt :?:.

Und wenn man nicht deine Meinung ist, dann ist man kindisch oder wie??? Interessante Lebensauffassung, sehr interessant :?::?::?:.

Ich hab mich übrigens auch über TroFu unterhalten, falls es dir nicht aufgefallen sein sollte.

Conny87
10.06.2008, 18:53
Von daher hinkt der Vergleich jetzt so sehr, dass ich erstaunt hab, dass er es bis in das Forum geschafft hat :D

:cu:

Und soweit ich weiß, darf man hier immer noch seine eigene Meinung sagen und muss sich keiner Doktrine unterwerfen.[/QUOTE]


Also wenn ich meine Meinung sage, dann greif ich dich an und wenn du das tust, dann ist es ok.

Klarer Fall von Doppelmoral :cool::cool::cool:

Kerdin82
10.06.2008, 18:56
Ehrlich gesagt finde ich es wirklich lächerlich, was du hier anziehst!

Freilich hast du über Trockenfutter gesprochen, doch du hast es nur schlecht gemacht. Mehr nicht.
Auf die eigentliche Frage bist du nicht eingegangen.

Du akzeptierst weder was andere sagen noch schreiben.

Und dann, dass ich Menschen und Tiere vergleiche, hast du auch ned begriffen.
Ich denke, dass Menschen viel falsches tun und es gut geht.
Wir tragen eine Verantwortung für unsere Tiere, doch deswegen muss ich nicht immer alles so machen, wie es sein sollte.
Katzen können TroFu fressen. Weshalb wurde es denn hergestellt?
Freilich ist sich jeder der Gefahr bewusst, was reines TroFu auslösen kann.


Aber ich hab ehrlich gesagt keine Lust mich darüber zu streiten. Such dir da jemand anderes!

Zauberwesen
10.06.2008, 18:57
:cu: Hallo Pixi

wenn du Isis umstellen möchtest, dann lass sie sich das Trofu erarbeiten ;) Stelle ihr in ein Napf mit Nafu hin und bastele für das Trofu Fummelrol-
len.

Besorge dir die Papprolle von einer Küchenpapierrolle o.ä.. Verschließe die offenen Seiten mit breiten Klebestreifen und sorge für ein paar Löcher (am einfachsten sind Dreiecke, gerade so groß, dass das Trofu einzeln herausfallen kann). Befülle nun die Rolle mit Trofu (nicht zuviel). Du kannst es Isis zeigen, in dem du ihr ein paar rausrollst. Aber auf dem Boden liegenlassen und hin und herrollen. ;)

Wenn sie sich zwischen leicht erreichbarem Nafu und schwer zu erarbeitendem Trofu entscheiden muss, wählt sie vielleicht die leichtere Variante :)

Ansonsten hast du immer ein gutes Spielzeug im Haus, welches leicht austauschbar ist und alle Sinne der Miez reizt! Wenn Isis sich das Futter er-
arbeiten muss, wird sie übrigens weniger von dem Trofu fressen! Reiche ihr das Trofu ab jetzt nur noch in der Fummelrolle, nie wieder im Napf. :)

:bl: Gib' nicht zu schnell auf, Geduld zählt sich auch bei Katzen aus. Sie bemerken deine Wankelmütigkeit und nutzen dies schamlos aus, sind halt schlaue Raubtiere ;) Lass' dich auch nicht von den ewigen Besserwissern irritieren, die nicht deine Fragen beantworten, sondern anscheinend nur sich selbst gern lesen :rolleyes: Ach und zum Thema B.A.R.F. - schau' doch bitte 'mal in meine Sig. Da steht "Nachlesenswert". Klick' das Herz davor an und staune, es geht dort zwar in erster Linie um Hunde, aber Fleischfresser ist Fleischfresser :bl:

:kraul: Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und jetzt schon viel Freude mit Miez Nr. 2, ein Mehrkatzenhaushalt ist einfach ein schönerer ;)

Conny87
10.06.2008, 18:59
Du akzeptierst weder was andere sagen noch schreiben.



Du hast dich ja auch schon mit mir unterhalten um das beurteilen zu können, ne :rolleyes:?




Und dann, dass ich Menschen und Tiere vergleiche, hast du auch ned begriffen.


Klar,daran wirds liegen :D.

Kerdin82
10.06.2008, 19:00
Ich sagte ja, such dir jemanden anderen zum STreiten. Wahrscheinlich brauchst du das!

Conny87
10.06.2008, 19:05
Ich sagte ja, such dir jemanden anderen zum STreiten. Wahrscheinlich brauchst du das!

Wenn du unbedingt das letzte Wort haben musst, dann brauchst du dich nicht wundern, wenn ich antworte.

aber schon gut. Der Klügere gibt nach :p ;) :D.

:cu::cu::cu:

gubbl
10.06.2008, 20:31
AAAAAAAlso

Abwechslung:

Ja Barf ist was anderes als Trofu..ich verglich Barf mit den puren Fleischsorten wie Almo..wo nix anderes bei ist..

Sooo :D

ich kaufte nun heute, da ich bemerkt habe wie sehr Amy auf rohes Fleisch steht..2 schöne große Putenkeulen und noch ehe ich die erste kleingeschnitten habe, kam Amy und zack..riss mir die kleine Katze die große Keule aus den Händen...knurrte unglaublich laut und weg war sie..mitsamt der Keule.-.:D

ich entwendete sie dann nochmal um wenigstens einen Teil des Fleisches für die anderen zu bekommen....aber was war..keiner der anderen wollte frisches Fleisch.:mad: :(

Tartar fressen zumindest 3 von ihnen..aber wenn ich sehe wie satt und zufrieden wenigstens die kleine nach 40 minuten Knochen bearbeiten war...Hach..schön..auch wenn es echt witzig aussah..:rolleyes:

Das reguläre Abendessen in Form von Hühnchen...lies auch Bela wieder ausfallen..wie immer..

Übrigens Zauberwesen..........der Link ist gut. Liest sich sehr gut..

pixicat
10.06.2008, 23:36
so freunde, nicht streiten. meine frage behandelte das thema trockenfutter und durchwechseln, dass insbesondere conny trofu nicht mag wissen wir jetzt und wusste ich auch vorher schon (diverse bekehrungsthreads)

ich danke allen für die rege beteiligung, bin zu dem schluss gekommen trofu durchzuwechseln und wenn möglich zug um zug zu reduzieren und nafu zu füttern. rohes fleisch probiere ich öfter auf den speiseplan zu bringen.

danke ihr lieben, guts nächtle! :rolleyes:

edit: danke zauberwesen für deinen tollen, wirklich hilfreichen thread. das mit der fummelrolle probiere ich gleich aus! :hug:

Annarose
11.06.2008, 02:57
Hallo Leute,
mögt ihr selber alles essen was es gibt? Z.B. Mehlwürmer, die in Asien als Delikatesse gelten? Nicht? Na bitte.
So ergeht es auch unseren Stubentigern. Jedes Tier hat seinen individuellen Geschmack. Warum soll ich meinen Tiger etwas zu futtern geben, was er nicht mag? Ich ess doch auch nicht alles! Es ist euch schon klar, wenn eine Katze im Hungerstreik ist, dass ihr das mehr schadet, als Trofu? Meine Katzen bekamen immer eine Mischung aus Trofu und Nafu und rohes Fleisch( wenn sie rohes Fleisch mochten) auch rohe verquirlte Eier gabs. Es gibt sooo viele Futtersorten, so dass für Abwechslung gesorgt ist.
Ich habe jetzt zum ersten mal einen Kater mit Harngries und muß anders füttern. Muß also jetzt mehr darauf achten was drin ist. Er frisst sehr gern Trofu und das bekommt er auch, wenn auch Urinary.In seinen Leckerlieball, wo beim herumrollen immer nur eins rausfällt. Nafu frisst er genauso gern, dass auch den Mehranteil an Futter ergibt, dass er bekommt.
Für mich ist klar das ich so weitermache, weil es für meinen Räuber richtig ist!

Liebe Grüße
Annarose

P.S: Natürlich mal alle Sorten an Trofu ausprobieren und die Fellknäuel zeigen welches sie lieber mögen.

RopeCat
11.06.2008, 08:50
Hallo Pixicat :cu:

Ich füttere auch Trofu und kann gut verstehen, dass du inzwischen aufgegeben hast.
Bis vor 2 Jahren war Leonie auch ein reiner Trofu-Junkie, bis ich dann, durch die Infos hier im Forum, versucht habe umzustellen. So ganz wollte und will ich die Trofu-Fütterung wohl nicht aufgeben, denke mir aber dass es aber auch nicht verkehrt ist, wenn sie wenigstens ein paar Nafu-Sorten freiwillig frisst. Und wenn deine Isi wenigstens Almo frisst und ansonsten genügend trinkt, ist doch ok!!! :tu:

Vielleicht magst du trotzdem meine Geschichte lesen:
Also habe ich probiert und probiert und probiert .... inzwischen frisst Leonie: Porta, Cosma (Rind, Lamm), Vet Concept (Strauss, Rentier). Schesir hatten wir auch schon mal (durch Falschlieferung), wurde auch gefressen. Rohes Rind verträgt sie nicht, Pute oder Hähnchenfilet wird gerne mal genommen.

Meine Fütterung heißt im Moment: morgens 35g Trofu, nachmittags 40g Nafu und später nochmal 20g Trofu. Ab und an mal gibts etwas rohes Fleisch, Ei o.ä.

Es hat lange gedauert, "unseren Weg" zu finden und ich bin da recht froh drum. Dennoch füttere ich gerne Trofu, Leonie schmeckt es und wir haben beide nicht so großen Stress miteinander. Ich sehe halt zu dass sie genug trinkt, da achte ich drauf und darum gibts über das Nafu auch immer noch nen guten Schluck Wasser.
Und demnächst kriegt Leonie nen Teich auf den Balkon! ;)

Zum Thema Trofu wechseln: Jaaa, klar! Ich hab meist so 2-5 Sorten zum wechseln (im Moment nur 3), eine "Hauptsorte" und dann eben mal was anderes, aber immer möglichst hochwertig. Eine Weile hatte ich auch mehrere Sorten gemischt, das musst du einfach probieren was besser geht! Felidae kriegst du übrigens auch bei Pfotino, weiß grad nicht wo die Versandkosten günstiger sind.

Ansonsten sind hier bei ZP noch das Eagle Pack und evtl. Solid Gold ne Empfehlung.
Viel Spaß beim Wechseln! :tu:

pixicat
11.06.2008, 09:31
danke ropecat für deine detailierte schilderung von eurem fütterungsablauf.

fressen deine muzeis dann die 30g trofu oder wie auch immer gleich auf? oder fressen die etappenweise?

ich machs bei isi so, sie kriegt morgens eine portion nafu (ca. 25g almo nature) und dann halt noch 30g trofu. das steht ihr dann aber den ganzen tag zur verfügung, weil ich ja um 8 ausm haus geh und frühestens um halb 6 wieder da bin. abends hab ichs jetz immer noch so gemacht dass sie nochmal ein löffelchen nafu gekriegt hat...

ich weiß, prinzipiell grundverkehrt (das wasser steht auch noch neben dem futter) aber es klappt. sie ist nicht zu dick, sie muss nicht hunger und alles tutti...abends wenn wir da sind darf sie ja auch ins wohnzimmer, da steht dann noch der trinkbrunnen, den sie wahnsinnig gerne nutzt. je gammeliger das wasser, desto leckerer...:D

RopeCat
11.06.2008, 09:49
danke ropecat für deine detailierte schilderung von eurem fütterungsablauf.

fressen deine muzeis dann die 30g trofu oder wie auch immer gleich auf? oder fressen die etappenweise?

ich machs bei isi so, sie kriegt morgens eine portion nafu (ca. 25g almo nature) und dann halt noch 30g trofu. das steht ihr dann aber den ganzen tag zur verfügung, weil ich ja um 8 ausm haus geh und frühestens um halb 6 wieder da bin. abends hab ichs jetz immer noch so gemacht dass sie nochmal ein löffelchen nafu gekriegt hat...

ich weiß, prinzipiell grundverkehrt (das wasser steht auch noch neben dem futter) aber es klappt. sie ist nicht zu dick, sie muss nicht hunger und alles tutti...abends wenn wir da sind darf sie ja auch ins wohnzimmer, da steht dann noch der trinkbrunnen, den sie wahnsinnig gerne nutzt. je gammeliger das wasser, desto leckerer...:D

Freut mich, dass es das Richtige für dich war. :bl:

Leonie frisst auch in Etappen, ja. Manchmal erst ab 10, manchmal schon früh ab 8 oder so, manchmal ist es schon um 12 Uhr alle, manchmal auch erst gegen 17 Uhr. Das ist immer ganz unterschiedlich, je nach Wetter und jetzt im Sommer ganz besonders. Leonie hat auch keine festen Futterzeiten, nur ungefähre. Hat den unschätzbaren Vorteil, dass sie einen ausschlafen lässt, sofern ihr der Magen nicht in der Kniekehle hängt, wie man bei uns so schön sagt! ;)

Schau mal, wenn du magst, in die Threads mit den Trinktipps von Zauberwesen. Wenn deine Isi gammeliges Wasser mag, gefiele ihr bestimmt auch ein Miniteich! ;) :tu:

pixicat
11.06.2008, 09:53
miniteich hab ich auch schon überlegt. leider darf sie bei uns nur unter aufsicht auf den balkon, weil wir ihn nicht katzensicher machen dürfen...:(

steht in der hausordnung, dass keine katzennetze angebracht werden dürfen. hätte auch extra nochmal beim vermieter angerufen und gefragt, weil ich mit dem super kann, aber er meinte, da gehts nach dem kopf der hausverwaltung und er darf mir das leider nicht erlauben.

außerdem ist unser balkon winzig. und für das haben wir recht viele pflanzen...:D aber evtl ziehen wir ja irgendwann um, dann bekommen die zwei beiden ganz bestimmt so einen miniteich. ich finde die idee nämlich ganz super. nur ins wohnzimmer mag ich ihn halt nicht stellen...:p

ich probier das jetz so, dass ich isis nur die hälfte ihrer trofumenge für den tag hinstell, und ihr abends wenn ich heimkomm die zweite hälfte geb. dann muss sie auch lernen sich das einzuteilen. so probier ich das mal. :tu:

RopeCat
11.06.2008, 09:59
Ach Mönsch, das is ja doof, dass ihr kein Netz anbringen dürft.:(

Ja, probiere das so! Vielleicht wird sie dann auch offener anderen Nafusorten gegenüber, besonders wenn du noch Zauberwesens Tipps beherzigst! ;)

Letztendlich muss es jeder für sich finden, wie er es handhabt. Ich wünsche dir viel Erfolg dabei!

PS: Aber eine Sache interessiert mich noch: Warum darf Isi tagsüber nicht ins Wohnzimmer und wo hält sie sich dann auf, wenn du arbeiten bist? :?:

pixicat
11.06.2008, 10:05
wir haben eine 3 zimmer wohnung, sie hat quasi bügelzimmer, schlafzimmer, küche und bad für sich. küche liebt sie, weil da ein großes fenster zum katzenfernsehen ist. schlafzimmer liebt sie sowieso, weil man entweder im schrank/bett/unter der bettdecke wunderbar schlafen kann...:D

ich bin grafikerin und hab einen sehr teuren rechner, und der steht im wohnzimmer, dass wenn ich abends noch arbeiten will/muss mein schatz quasi im gleichen raum sein kann und fernsehgucken. zudem steht da halt eine äußerst teure couch und ein teurer fernseher, den mein freund in die beziehung mitgebracht hat. und da isis seeeeeehr gerne an stühlen und auch an der couch kratzen würde, wenn keiner da ist, darf sie nur die stühle im esszimmer zerstören...:D

mir persönlich machts nix aus wenn mal was kaputt geht, meinen rechner würde sie wahrscheinlich nicht runterschmeißen...:rolleyes: aber ich akzeptiere da den wunsch meines freundes, der einfach angst um seine sachen hat.

und sobald wir daheim sind ist isis immer bei uns im wohnzimmer, kuschelt entweder auf meinem schoß wenn ich arbeite oder bei andi auf der couch...

edit: das mit der fummelrolle probier ich gleich heute abend nach dem ta (isis hatte eine rachen und zahnfleischentzündung, hoffe das ist jetz endlich weg), denn heut morgen wurde klopapier leer...:D

RopeCat
11.06.2008, 10:11
Ach so. Ja, das verstehe ich gut. :bl:

So, bin jetzt weg. Hab einen schönen Tag! :cu:

pixicat
11.06.2008, 10:12
danke sandra für deine vielen tollen tipps! dir auch einen tollen tag und knutsch leoni von mir! :bl:

Zauberwesen
11.06.2008, 10:21
edit: das mit der fummelrolle probier ich gleich heute abend nach dem ta (isis hatte eine rachen und zahnfleischentzündung, hoffe das ist jetz endlich weg), denn heut morgen wurde klopapier leer...:D

:cu: Pixicat,

mit deinem Schwung und Elan bekommst du das alles in den Griff ;)

Hab' einen schönen Tag :cu: und Knuddler für Isis :kraul::kraul:

pixicat
11.06.2008, 10:32
vielen dank anna! :bl:

knuddel mir deine zauberwesen und danke nochmal für deine vielen hilfreichen tipps!

(schade eigentlich, gerade habe ich ein neues trockenfutterschüsselchen getöpfert, aber da kann man ja auch was anderes reinmachen...:tu:)

Zauberwesen
11.06.2008, 10:39
vielen dank anna! :bl:

knuddel mir deine zauberwesen und danke nochmal für deine vielen hilfreichen tipps!

(schade eigentlich, gerade habe ich ein neues trockenfutterschüsselchen getöpfert, aber da kann man ja auch was anderes reinmachen...:tu:)

Wow! :bl: Womit hast du es glasiert?

pixicat
11.06.2008, 10:42
extra hochbrandfarbe, damit man es in die geschirrspülmaschine machen kann. natürlich lebensmittelgeeignete farbe ohne blei und irgendwas schädlichem. gehe immer montags töpfern, momentan ist halt die katzenausstattung dran...:D

Zauberwesen
11.06.2008, 10:44
extra hochbrandfarbe, damit man es in die geschirrspülmaschine machen kann. natürlich lebensmittelgeeignete farbe ohne blei und irgendwas schädlichem. gehe immer montags töpfern, momentan ist halt die katzenausstattung dran...:D

:tu: Sehr löblich ;)

pixicat
11.06.2008, 10:48
danke anna!

war der tipp von der vortöpferin...;) lebensmittelecht sind ja alle ihre farben, aber das mit dem hochbrand denke ich ist praktisch. ab und an geschirrspüler zum keime abtöten schadet nicht.

ich habe gerade deinen wunderschönen katzengarten bewundert. hab ich das richtig gesehen dass der in der wohnung steht? darf ich dich da um eine anleitung fragen, bzw. was du alles angebaut hast? das wäre noch ideal für meine damen...:bl:

Zauberwesen
11.06.2008, 10:52
danke anna!

war der tipp von der vortöpferin...;) lebensmittelecht sind ja alle ihre farben, aber das mit dem hochbrand denke ich ist praktisch. ab und an geschirrspüler zum keime abtöten schadet nicht.

ich habe gerade deinen wunderschönen katzengarten bewundert. hab ich das richtig gesehen dass der in der wohnung steht? darf ich dich da um eine anleitung fragen, bzw. was du alles angebaut hast? das wäre noch ideal für meine damen...:bl:

:bow::bl: dankeschön

Ich bin gerade dabei, eine Anleitung zu schreiben. Heute oder morgen, wird sie fertig sein. Schau' einfach auf meine HP, Banner unten anklicken genügt :bl:

pixicat
11.06.2008, 10:55
wunderbar. ich stöbere eh gerade auf deiner seite...:rolleyes:

dann freu ich mich schon auf deine anleitung! :tu:

Zauberwesen
11.06.2008, 11:02
wunderbar. ich stöbere eh gerade auf deiner seite...:rolleyes:

dann freu ich mich schon auf deine anleitung! :tu:

:) da freue ich mich aber :bl:

Übrigens, wenn du mit netten Menschen plaudern möchtest und noch keinem Faden "angehörst", schau' doch bei den Ragdollsüchtigen (http://forum.zooplus.de/katzen-kontakte/t-ragdollsuchtige-gesucht-59885.html) vorbei - bist herzlich eingeladen! :bl:

pixicat
11.06.2008, 11:05
:) da freue ich mich aber :bl:

Übrigens, wenn du mit netten Menschen plaudern möchtest und noch keinem Faden "angehörst", schau' doch bei den Ragdollsüchtigen (http://forum.zooplus.de/katzen-kontakte/t-ragdollsuchtige-gesucht-59885.html) vorbei - bist herzlich eingeladen! :bl:

dankeschön, da schau ich doch gerne mal vorbei! :bl:

gubbl
11.06.2008, 11:47
ich bin auch grad auf deiner hp, find keinen katzengarten....:?:

pixicat
11.06.2008, 12:26
klick einfach auf die blumen über dem banner von zauberwesen. dann kommst du direkt hin...;)

Zauberwesen
11.06.2008, 12:27
ich bin auch grad auf deiner hp, find keinen katzengarten....:?:

;) Weil ich die "Gebrauchsanweisung" ja auch gerade erst schreibe :) Hab' noch ein wenig Geduld :bl: in der Zwischenzeit kannst du dir ja die Fotos anschauen, oder hast du sie schon gesehen? Einfach unten klicken :bl:

Conny87
11.06.2008, 12:27
was für ein schöner Garten :love::love:

Zauberwesen
11.06.2008, 12:31
was für ein schöner Garten :love::love:

:bow: :bl: dankeschön Conny

Kerdin82
11.06.2008, 13:24
Oh, auch so einen wunderschönen Garten haben will!!!

gubbl
11.06.2008, 13:30
naja....mir mussten erst mehrer Leute zeigen....wo man hinklickt....ich hatte keine Fotos gefunden.

jetzt aber........:wd: :wd: :wd:

schöööööönnn :bl:

Wenn ich mir den Ausblick durch euer Fenster da so anschaue, ihr wohnt rel. weit oben? Mal ganz neugierig gefragt..:-)

Zauberwesen
11.06.2008, 16:27
naja....mir mussten erst mehrer Leute zeigen....wo man hinklickt....ich hatte keine Fotos gefunden.

jetzt aber........:wd: :wd: :wd:

schöööööönnn :bl:

Wenn ich mir den Ausblick durch euer Fenster da so anschaue, ihr wohnt rel. weit oben? Mal ganz neugierig gefragt..:-)

Jetzt hast du es ja geschafft und das ist doch die Hauptsache ;)

Ja, ganz HH liegt uns zu Füßen und zwar die schönste Seite :)

Die "Gebrauchsanweisung" ist fertig. Einfach unten das Banner anklicken, auf der Hauptseite in den Newsticker klicken und auf der Neuigkeiten-Seite werdet Ihr es schon finden ;) Viel Vergnügen bei den 'Grünlingen' :bl:
.

gubbl
12.06.2008, 10:00
Da habt ihr euch echt ne schöne Wohnung rausgesucht. Ich mag es auch ganz weit oben..:D:D

Mal zu Pixicat


miniteich hab ich auch schon überlegt. leider darf sie bei uns nur unter aufsicht auf den balkon, weil wir ihn nicht katzensicher machen dürfen...

steht in der hausordnung, dass keine katzennetze angebracht werden dürfen. hätte auch extra nochmal beim vermieter angerufen und gefragt, weil ich mit dem super kann, aber er meinte, da gehts nach dem kopf der hausverwaltung und er darf mir das leider nicht erlauben.

außerdem ist unser balkon winzig. und für das haben wir recht viele pflanzen... aber evtl ziehen wir ja irgendwann um, dann bekommen die zwei beiden ganz bestimmt so einen miniteich. ich finde die idee nämlich ganz super. nur ins wohnzimmer mag ich ihn halt nicht stellen...

Bei uns haben etliche Leute, die auch keine Netze am Balkon anbohren dürfen, solche Teleskopstangen an jedes Ende gestellt und das Netz straff daran befestigt (oder wahlweise den Draht)

Guck mal auf www.katzennetz.de oder balkonnetze.de usw

such mal nach den Versionen ohne Bohren da gibt es Unmengen Vorschläge. Und mit einem hellen Netz, sieht auch der Vermieter nix......:rolleyes:

pixicat
12.06.2008, 10:07
hey gubbl.

es geht da leider nicht ums anbohren, das wäre ihnen wurst. wir dürfen nichtmal eine satschüssel auf dem balkon haben, man will nicht, dass das Haus "assozial" aussieht. völlig bescheuert. ich hab in der hinsicht den kampf aufgegeben, bin schon froh dass mein vermieter erlaubt, dass ich 2 katzen in der wohnung halten darf. der vermieter wäre ja nicht das problem, sondern die hausverwaltung. und der hausmeister kontrolliert einmal die woche das grundstück ob alles passt, und wenn der an unserem balkon vorbeigeht (erdgeschoss) würde er das netz sehen...

egal, ich hab heute auf alle fälle schonmal das greenpäck mit den katzenkräutern für isis und roxys kräutergarten bestellt. werde heute noch eine schöne dekorative pflanzschale besorgen und dann gehts rund...:D

gubbl
12.06.2008, 10:42
na toll :( :(

was sind denn das für heinis?? Asozial.....wenn ich dort wohnen würde und irgendwann ausziehen würde ich mir aber noch irgendeine kleine "Nettigkeit" für hinterher einfallen lassen. :rolleyes: Irgendeinen Spruch, der genau DARAUF abziehlt.......

Conny87
12.06.2008, 10:53
Aber wenn das die Wohnung vom Vermieter ist, dann ist das sein Eigentum und er kann doch dann damit machen was er will, oder seh ich das falsch :?::?::?:?

Katzinchen
12.06.2008, 10:57
Genau so ist es. Nicht mal als Hauseigentümer darfst du machen was du willst.

Was mich grad stutzig macht ist die Aussage bzgl. der Sat-Schüssel. Denn die darfst du nur deutschen Bürgern verbieten. Und nach dem Gleichstellungsgesetz darfst du keinem Ausländer eine freie Wohnung verwehren. Und somit holst du dir u.U. auch Sat-Schüsseln ans Haus :rolleyes:

pixicat
12.06.2008, 10:58
trotzdem hat man sich an die hausordnung zu halten, die hat der vermieter unterschrieben als er die wohnung von der hausverwaltung gekauft hat und die hab ich unterschrieben als ich einzog.

wir haben eine wunderschöne wohnung, die sehr günstig ist, top ausgestattet, und da sterb ich lieber den kleinen tod das die miezen nur raus können wenn ich dabei bin. irgendwann werden wir umziehen und dann ist das auch wieder anders...

Conny87
12.06.2008, 10:59
trotzdem hat man sich an die hausordnung zu halten, die hat der vermieter unterschrieben als er die wohnung von der hausverwaltung gekauft hat und die hab ich unterschrieben als ich einzog.


Stimmt hast recht :bl:
war ein doofer Einwurf von mir, sorry :bow::bow:

pixicat
12.06.2008, 11:02
passt scho conny...:bl:

gubbl
12.06.2008, 19:17
Da ein Freund von mir sich letztens eine Wohnung gekauft hat in einem großen Haus....muss ich den doch mal fragen ob er das auch unterschreiben musste.

Ich dachte auch dass mein Eigentum........mein Eigentum ist :floet:

Aber man lernt ja immer dazu.

Ist doch aber total blöd, wenn Du Dir was kaufst und dann trotzdem machen musst was andere sagen bzw. wollen..:(

pixicat
13.06.2008, 09:36
tja, da zählt das wohle der allgemeinheit. die hausordnung wurde im beisein aller wohnungseigentümer zusammen aufgestellt und es wurde über alle punkte abgestimmt. die mehrheit hat diese hausordnung so entschieden.

wie gesagt, mir machts nichts aus, klar ist es schade, jedoch ist es für mich kein grund mich zu grämen und nach einer anderen wohnung zu suchen.

über kurz oder lang würden wir ohnehin gerne nach passau ziehen, bzw. in irgendein dorf bissl ländlicher, vorraussetzung ist natülrich dass ich da arbeit finde.

ansonsten finde ich es so töfte wie es ist, bin momentan grad an dem kräutergarten a la zauberwesen...:D bestellt ist schon, geeignetes gefäß (große zinkwanne) auch schon gefunden und dann werden wir sehen :tu:

gubbl
13.06.2008, 12:57
Naja ich hab ja nun garkeinen Balkon..:D :D und sooo sehr gräme ich mich darüber auch nicht. Es kann dann halt nur besser werden.:rolleyes:

Du hast ja trotzdem die Chance sie mal an der Leine oder so rauszulassen.

Ich hab auch manchmal die Nase von der Stadt voll (bin halt ein altes Dorfkind...) aber da ich schon rel. nah am Stadtrand wohne geht es..

pixicat
13.06.2008, 14:01
von leine halte ich nichts, und isi schon gleich 3 mal nicht...:D

wir haben ja alles daheim, brustgeschirr, langlaufleine...aber schon das anlegen ist eine irrsinnige tortour, wir haben das über wochen probiert, ich hab jedes mal das gefühl sie würde kollabieren...:sporty: sie regt sich irrsinnig auf wenn das was an ihr dran ist. über 2 stunden lang hab ich versucht sie zu irgnorieren, dann hab ichs wieder abgemacht...

bosso
16.06.2008, 19:34
Allso da hab ich keine Probleme,da mein Kater ein Trockenfutterjunkie ist frisst er alle Sorten,egal was ich hinstelle,auser das Orijen mochte er nicht besonders.
Aber sonst alles von Bestes Futter über Artemis,Acana bis Happy Cat oder Sanabelle.
Ich hätte da keine Probleme wenn es ein Futter nicht mehr gibt oder sie die Zusammensetzung ändern würden.
Mein Dicker frisst alles was trocken ist.

Kerdin82
18.06.2008, 20:17
@bosso:
Ich hatte zwei solche TroFu-Junkies. Lass dir eines sagen: Man kann eine Katze dazu bringen Nassfutter zu fressen. Es ist zwar anstrengend und man braucht viel Geduld, Liebe und Durchsetzungskraft. Doch es geht. Wenn es nicht will, dann ist es die Schuld der menschen. Bei uns gehts nun auch. Sogar rohes Fleisch wird schon geliebt. Überleg auch schon, ob ich nicht ab nächstem Jahr barfe!

Und es ist ja auch so bequem, wenn man nur TroFu in den Napf schütten muss und sonst nichts weiter!!

Conny87
18.06.2008, 20:32
@bosso:
Ich hatte zwei solche TroFu-Junkies. Lass dir eines sagen: Man kann eine Katze dazu bringen Nassfutter zu fressen. Es ist zwar anstrengend und man braucht viel Geduld, Liebe und Durchsetzungskraft. Doch es geht. Wenn es nicht will, dann ist es die Schuld der menschen. Bei uns gehts nun auch. Sogar rohes Fleisch wird schon geliebt. Überleg auch schon, ob ich nicht ab nächstem Jahr barfe!

Und es ist ja auch so bequem, wenn man nur TroFu in den Napf schütten muss und sonst nichts weiter!!

Schön gesagt.
Wirklich toll :bow::bow::bow:

Kerdin82
19.06.2008, 10:26
Schön gesagt.
Wirklich toll :bow::bow::bow:

Danke! Ich denke mal, dass jeder Katzenbesitzer, wenn er seine Katzen liebt, über kurz oder lang mal ein Einsehen hat und dahinterkommt, dass TroFu echt bescheiden ist.
Bin gerade dabei mich ins Barfen ein bisschen einzuarbeiten!!

Pahoo
20.06.2008, 00:04
Hi
Meine Katze ist nun 2 Jahre tot,aber sie war sehr genügsam.
Sie fraß an Trofu nur Iams aduld chicken ein 10 kg Sack reichte 1 Jahr.Ihr Napf war immer voll,da sie ca10 mal am Tag frass (war ihre Kittenkrankheit)
und die letzten 4 Jahre jeden Abend ein Tütchen mit Fisch. Ob Multifit oder Wiskas war ihr egal hauptsache Fisch:wd:
Allerdings wenn mein Mann Fisch aß holte sie sich auch ihren Anteil,wenn ich Thunfisch-Pizza machte auch. Nur eins war ihrer unwürdig Stiebitzen tat sie nie. Sie wußte sie bekommt ihren Anteil.(hab es selbst erlebt,sie hätte meine Pizza abfuttern können,sie schnupperte und schnupperte aber sie setzte sich dan wie ne Tempelkatze hin und wartete auf ihren Anteil.(den bekam sie da reichlich) Ich hatte sie die Wunderkatze,ehr Hund so verhielt sie sich!
LG Pahoo
Sie hatte auch Macken nur die bekam leider mein Mann zu spüren.
Da ich ihr das Leben gerettet hatte war ich ihreMum die das sagen hatte

Kerdin82
20.06.2008, 11:17
Naja, ich weiß ja nicht, ob ich meiner Katze nur TroFu geben würde.
Ich seh das nun an meinen dreien. Die lieben Nassfutter und TroFu ist gar nicht mehr so interessant. Auch Rohfleisch wird verspeist, wenn auch noch skeptisch.
Eine Katze allein mit TroFu zu füttern, finde ich verantwortungslos und faul!
Eine Dose zu öffnen macht viel meh Spaß und die Katzen haben wenigstens ein bisschen was von ihren ursprünglichen Fressgewohnheiten aufgenommen!
Und das eine Katze immer weniger frisst, wenn sie ständig TroFu vor ihrer Nase stehen hat, ist logisch! Da nimmst du ihnen ja alle Jagdinstinkte! Wie unfair!

Bin nicht mehr für TroFu und kann es keinesfalls gutheißen.
Obwohl klar ist, das manche Katzen nicht daran sterben, nur weil sie es immer gefressen haben!

Pahoo
23.06.2008, 12:54
Eine Katze allein mit TroFu zu füttern, finde ich verantwortungslos und faul!
Eine Dose zu öffnen macht viel meh Spaß und die Katzen haben wenigstens ein bisschen was von ihren ursprünglichen Fressgewohnheiten aufgenommen!
Und das eine Katze immer weniger frisst, wenn sie ständig TroFu vor ihrer Nase stehen hat, ist logisch! Da nimmst du ihnen ja alle Jagdinstinkte! Wie unfair!

Sorry diese Thema hab ich oft gehört,als ich die Katze bekam war sie beinahe Tod und da erst 4 Wochen alt. Nur mit Hilfe meines TA und meinem bedinungslosen Einsatz überlebte sie. Erst als sie gesund war bemerkten wir das sie nur kleine Futtermengen zu sich nehmen kann. Leider fraß sie kein Nassfutter. Es war nur in den letzten 4 Jahren wo sie es überhaupt fraß.
Glaubst du ich hätte nicht alles probiert?
Und wenn mir der TA schon sagt, das es OK ist denke ich das es OK ist.
Oder sollte ich sie verhungern lassen??
:cu: Pahoo

Katzenmiez
23.06.2008, 13:02
Glaubst du ich hätte nicht alles probiert?
Und wenn mir der TA schon sagt, das es OK ist denke ich das es OK ist.


Ich denke schon, dass du einiges probiert hast, um deiner Katze Nassfutter schmackhaft zu machen, sonst würdest du es ja hier nicht schreiben. Aber das mit dem Tierarzt:sn:... Ein Tierarzt ist ein ARZT und kein ERNÄHRUNGS-EXPERTE;). Was Katzenernährung betrifft, erzählen viele TÄ haarsträubende Dinge. Tierärzte werden von großen, überwiegend Trofu produzierenden Futtermittelherstellern (Royal Canin, Hills...) gesponsert!

Kerdin82
23.06.2008, 14:05
Ja, ich kann mich da den anderen nur anschließen. TÄ sind eigentlich keine Ernährungs-experten. Es scheint auch so zu sein, dass sie irgendwelche Provisionen bekommen, wenn sie Futter von einer bestimmten Marke verkaufen. (bin mir da allerdings nicht sicher!!!)

Du scheinst alles probiert zu haben?
Ich habe auch so eine Katze. Lucy. Sie frisst sehr wenig. Einen Löffel Nassfutter am Tag, als sie zu uns kam. Sie wog 1,5kg. Sie war aber schon 4Jahre alt!! TroFu hat sie gefressen. Auch im TH. Was anderes? Nicht mit Lucy!!
Leider hab ich sie anfangs mit Billigfutter gefüttert. Nach zwei Monaten fraß sie dann endlich Nassfutter. Aber nur einen Löffel mittags und einen abends.
Nach gut einem halben Jahr kann ich nun TroFu komplett weglassen und kann nur Nassfutter und Rohfleisch füttern. Das wird auch noch nicht geliebt, doch ich geb da nicht auf.
Wenn du es vielleicht nochmal versuchen kannst? Jetzt ist sie ja wieder fit, oder? Komisch finde ich nur, dass eine 4Wochen alte Katze TroFu frisst?? Und auch, dass ein Kätzchen nur TroFu will und kein Nassfutter!
Unsere Olivia will gar kein TroFu, die stürzt sich nur auf Nassfutter und sie war auch erst 8WOchen, als sie ankam zu uns.

Was hast du denn alles versucht? Untermischen? Umstellung?
Oder lebt sie nun nicht mehr? Versteh irgendwas grad gar ned!
Hast du nun wieder eine Katze?

Katzenmiez
23.06.2008, 14:20
Es scheint auch so zu sein, dass sie irgendwelche Provisionen bekommen, wenn sie Futter von einer bestimmten Marke verkaufen. (bin mir da allerdings nicht sicher!!!)


Eigentlich bin ich auch vorsichtig mit solchen Behauptungen, aber wie sonst lässt es sich erklären, dass es in meiner TK NUR Hills gibt. Sie empfehlen auch nur Hills und früher (als ich noch RC gefüttert habe) meinten sie immer, RC sei lange nicht so gut wie Hills. Andere TÄ wiederum "schwören" doch auf Royal Canin?!

Kerdin82
23.06.2008, 14:26
Ja, ich meinte ja, dass ich mich da nicht auskenne.
Mir kommt es in Tierkliniken auch immer etwas "Spanisch" vor.
Bei der einen gibts nur Orijen, bei den anderen nur RC.

Mein TA ist da ganz unkompliziert. Er empfiehlt grundsätzlich nur Nassfutter. Er meinte auch, dass SHAH von Aldi für seine Katzen das beste ist. Aber nach oben wären freilich keine Grenzen offen. Da bin ich schon echt froh darüber.

Pahoo
23.06.2008, 14:58
Hi mein TA ist auch unkompliziert und das ist gut so.
Mit Nassfutter hab ich es probiert,kaum war drin war es wieder draußen.
Bei Trofu war es OK.
Glaub mir damals hätte jeder das Tier eingeschläfert, aber es hatte so eine geballte Kraft zu überleben.
Als meine alte Lady `` gesund`` war, hatte sie ne ungefähre Lebenserwartung von 8-10 Jahre, sie wurde 15 Jahre.
Bis zum Schluß war sie Energie pur überall wo wir waren war sie dabei.
Nur einmal waren wir im Urlaub ohne sie (Holland Zeeland) Weil man uns sagte wäre net gut für sie. 3 Tage später fuhr mein Mann heim Katze holen.
Trotz liebevollem Pfleger verweigerte sie Nahrung komplett, ließ sich net anfassen und pinkelte überall hin. Als sie bei uns war war ihre Welt wieder in Ordnung. :wd:
Leider mochte sie keine Artgenossen.
Ich glaube sie hatte ein schönes Leben
LG Pahoo

Pahoo
23.06.2008, 15:04
Ne
mit 4 Wochen hab ich sie mit Spritze(ohne Nadel) gefüttert. Die konnte garnet allein essen. Dazu war sie viel zu krank.
Es war damals Zufall das ich sie fand,sie war ne Straßenkatze.
LG Pahoo

Kerdin82
23.06.2008, 16:05
Achso.
Ja, es ist halt einfach unterschiedlich. Ich kenne das halt auch, dass ich gesagt hatte: Nee, nee, meine Katzen fressen nur TroFu. Die brauchen nichts anderes!
Ich hab die Umstellung über auch gelitten. Lucy hat sehr oft das Fressen verweigert- doch ich war stärker und vor allem ihr Hunger.
Natürlich kann es gut gehen, dass sie TroFu fressen und es ihnen nichts fehlt. Doch leider ist das die Ausnahme.
Ich finde es auch nicht artgerecht.
Aber das sieht jeder anders.
Ich finde es nur schade, dass man es nicht konsequent versucht.
Hast du denn etz wieder Katzen oder nima?
15Jahre ist echt eine lange Zeit. Ich hoffe mal, dass meine auch dieses Alter erleben!

Mich wundert nur, dass sie TroF fressen konnte, wenn sie ned alleine fressen mochte. Warum hast du es da nicht gleich mit anderem Futter versucht bzw. was hast du ihr gegeben?

Pahoo
23.06.2008, 16:48
@Kerdian
Sie konnte es die ersten Wochen nicht alleine essen. Sorry damals war man noch net soweit wie heute. Sicher hätte ich sie zwingen können(stärker sein) nur magerte sie rapide ab. Und immer wieder mit Spritze aufpäppeln ist sehr mühsam.
Ich bot ihr mal Trofu an und sie fraß es.
Als ich sah das sie Hundenassfutter fraß,bekam sie auch Nassfutter.
Sie fraß auch gerne Fisch den bekam sie regelmäßig allerdings nie roh denn den rührte sie net an.
Nein ich hab mir nie wieder ne Katze angeschafft!
Weil ich eigendlich mehr ein Hundetyp bin. Ninchen hat meine Tochter, und 2 Hamster meine andern 2 Kids.

LG Pahoo

Kerdin82
23.06.2008, 16:52
Naja, dann kannst du ja nicht sagen, dass sie nur TroFu fras. Ich finde es schon ok, wenn sie TroFu fressen und dann noch anderes. Aber nur rein TroFu geht halt mal gar ned.
Schade, dass du nie wieder eine Katze wolltest, aber so haben wenigstens ein Hund und zwei Hamster ein schönes Zuhause gefunden.
Ich hatte auch mal einen Hamster, der wurde aber leider nur 2jahre alt. Hab danach sehr gelitten und mir nie wieder einen angeschafft. Doch mit drei Katzen hat man auch so seinen Spaß!

Liebe Grüße

Pahoo
23.06.2008, 17:25
@ Kerdian
Ja da hast du Recht.
Ich bekomme heute noch Tränen,wenn ich an die Süße denke, Ich hab sie geliebt.
und ich fände es schade ne andere Katze immer mit ihr zuvergleichen.
Sie war für mich was besonderes!
Als wir sie einschläffern lassen mußten, leckt sie mir übers Gesicht biss mich in Hand und kuschelte sich fest an mich. Ich hab geheult wie ein Schloßhund, aber kurz vorher miaute sie noch mal auf ,dann war sie Tod.
Sorry hab schon wieder Tränen im Auge
LG Pahoo

Monjana
19.07.2008, 14:50
Ich muss hier mal wieder anknüpfen, habe mir das ganze mitgelesen und mittlerweile bin ich doch schon ziemlich verwirrt.
Habe ja meine Jossiemaus von Trofu auf Nafu bekommen aber auch bei uns klappt es nicht ganz ohne Trofu. Sie liebt es einfach und ich kann ihr einfach nicht wieder stehen.
Jetzt gibt es hier im Forum Foris die der Meinung sind Trofu muss weg ist schlecht und es gibt Foris die sagen das ist übertrieben auch Trofu füttern ist nicht so schlecht wie es immer heisst.

Was ist denn nun richtig? Ich glaube ja eh es ist eine Endlosdiskussion aber irgendwie bin ich immer noch verunsichert ob ich meiner Katze das richtige tue oder nicht? :0(

Kerdin82
19.07.2008, 15:14
Hallo Monjana.

Ja, die Trockenfutterdiskussion wird wohl eh nie enden. Da gibts sehr viele unterschiedliche meinungen.
Generell, denke ich, dass TroFu nicht all Alleinfutter gegeben werden sollte. Das ist nicht gut für eine Katze, auch wenn das TroFu von der Zusammensetzung ok ist. (da gibts aber leider nicht viele)
Wenn man ein bisschen TroFu füttert, dann ist das vertretbar.
Allerdings sollte das Futter nicht den ganzen Tag zur Verfügung stehen. Katzen fressen dann weniger Nassfutter und haben generell weniger Apettit. Der Geruch des Futters soll sich negativ auf den Apettit auswirken.

Meine beiden haben auch anfangs nur TroFu gefressen. Dann hab ich sie umgestellt. War ein langer, mühsamer Weg. Sie fressen nun morgens,mittags und abends nass. Nachts gibts a bissle TroFu und wenn sie brav waren und ich von einer Reise heimkomme, dann gibts auch als Belohung welches. Ansonsten wird noch Rohfleisch gegeben. Sie gewöhnen sich langsam daran. Dies ist allerdings bei uns eher was fürs WE.

Wie fütterst du denn TroFu und was gibts bei dir sonst so?

bosso
19.07.2008, 15:16
Was ist denn nun richtig? Ich glaube ja eh es ist eine Endlosdiskussion aber irgendwie bin ich immer noch verunsichert ob ich meiner Katze das richtige tue oder nicht? :0(

Tja,das muss jeder für sich entscheiden.
Das ist schwer.
Aber ich finde gar kein Trockenfutter wenn sie es sehr lieben,gemein.
Mein Kater liebt es auch sehr und ohne, das ginge bei ihm gar nicht:Dda wäre er mit mir stinkig und er würde spätestens am zweiten Tag auch kein Nassfutter mehr fressen.
Wir essen ja auch nicht immer nur Gemüse.
Ich muss dazu sagen,dass mein Kater sehr viel trinkt.
Er trinkt auch wenn er Nassfutter gefressen hat oder Leckerlies.
Er bekommt am Tag 100g Nassfutter und 30g Trocken und ich lass das Trockenfutter nicht rumstehn.
Er bekommt morgens 15g und abends 15g und dazwischen das Nassfutter.

Aber wie gesagt jeder denkt anders und muss entscheiden was er macht.

Conny87
19.07.2008, 16:28
Ich muss hier mal wieder anknüpfen, habe mir das ganze mitgelesen und mittlerweile bin ich doch schon ziemlich verwirrt.
Habe ja meine Jossiemaus von Trofu auf Nafu bekommen aber auch bei uns klappt es nicht ganz ohne Trofu. Sie liebt es einfach und ich kann ihr einfach nicht wieder stehen.
Jetzt gibt es hier im Forum Foris die der Meinung sind Trofu muss weg ist schlecht und es gibt Foris die sagen das ist übertrieben auch Trofu füttern ist nicht so schlecht wie es immer heisst.

Was ist denn nun richtig? Ich glaube ja eh es ist eine Endlosdiskussion aber irgendwie bin ich immer noch verunsichert ob ich meiner Katze das richtige tue oder nicht? :0(

Ich glaub das musst du selbst entscheiden, wie du das machen willst.

Meine Katzen beispielsweise haben einmal in der Woche den "Big fresstag". Da gibts für jede Katze eine Handvoll Trockenfutter und danach noch Katzenmilch. Mein Kater ist ja auch so ein Trockenfutterjunkie. Für ihn ist das immer das Highlight der Woche.

Aber wie gesagt, dass musst du selbst entscheiden.

Monjana
19.07.2008, 17:12
Naja als ich damals hier auf der richtigen Ernährungssuche war, hiess es überwiegend Trofu ganz weg nur als Leckerchen.

Ich hab Jossie zwar dazu das sie Nafu frisst aber sie kriegt auch ihr Schälchen Trofu von mir. Ich mische da eigentlich immer ich habe das von Bozita gemixt mit Aldi Trofu. Ich möchte mir aber bei der nächsten Bestellung doch was hochwertigeres mitbestellen.
Als Nafu bekommen beide Bozita Tetra Paks, Schmusy Fisch und Animonda auch da bin ich noch nicht auf dem richtigen Weg weil sie mal das mögen mal das nicht. Ist mit den beiden wirklich zum Haareraufen. Jossie frisst alles eigentlich aber Tigger ist immer am meckern und frisst nix schnüffelt einmal - ausser bei Sardienen oder Thunfisch von Schmusy - und dann geht er wieder frisst aber später. Hab ihn wohl zu sehr verwöhnt :love:

Einmal die Woche gibt es Hähnchenherzen roh oder Rindgulasch.

Also ganz wegstellen bring ich nicht übers Herz. Auch andere Katzen die Trofu fressen denen geht es gut. Aber sie bekommt nur noch über Nacht ein Schälchen voll - so eine Hand für beide halt.

bosso
19.07.2008, 17:31
Naja als ich damals hier auf der richtigen Ernährungssuche war, hiess es überwiegend Trofu ganz weg nur als Leckerchen.

Ich hab Jossie zwar dazu das sie Nafu frisst aber sie kriegt auch ihr Schälchen Trofu von mir. Ich mische da eigentlich immer ich habe das von Bozita gemixt mit Aldi Trofu. Ich möchte mir aber bei der nächsten Bestellung doch was hochwertigeres mitbestellen.
Als Nafu bekommen beide Bozita Tetra Paks, Schmusy Fisch und Animonda auch da bin ich noch nicht auf dem richtigen Weg weil sie mal das mögen mal das nicht. Ist mit den beiden wirklich zum Haareraufen. Jossie frisst alles eigentlich aber Tigger ist immer am meckern und frisst nix schnüffelt einmal - ausser bei Sardienen oder Thunfisch von Schmusy - und dann geht er wieder frisst aber später. Hab ihn wohl zu sehr verwöhnt :love:

Einmal die Woche gibt es Hähnchenherzen roh oder Rindgulasch.

Also ganz wegstellen bring ich nicht übers Herz. Auch andere Katzen die Trofu fressen denen geht es gut. Aber sie bekommt nur noch über Nacht ein Schälchen voll - so eine Hand für beide halt.

Na das ist doch ne ganz gute Mischung.
Meine Katzendame bekommt nur Nassfutter,aber nur deshalb da sie allergisch ist.
Sie bekommt auch die Tetra-Packs Pate von Bozita,die Bozita Dosen ,Miamor Milde Malzeit und Petnatur.
Mein Kater der frisst die oben genannten Sorten überhaupt nicht.
Er mag nur Shah Pate,Cosma Lamm oder Rind,Whiskas Mmm Lamm oder Rind,Kattovit sensitive Protein und Miamor Feine Filets mit Thunfisch.
Alles andere frisst er nicht.
Trockenfutter frisst er fast alles auser Felidae und Orien.
Da bekommt er das Porta 21 Biofutter oder Sanabelle.

Rohfleisch würde er nie fressen das ist bähh,auser Schmeisfliegen:D

Monjana
19.07.2008, 20:21
Hm das beruhigt mich schon mal, wenn es eine gute Mischung ist. Wenn Tigger nicht immer so rummeckern würde, aber das bin ich wohl selbst schuld weil ich ihn zu sehr verwöhnt habe :p

Ach doch Rohfleisch ist schon ein guter Erfolg einmal die Woche auf zwei Tage verteilt so ein Packet Hähnchenherzen