PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erkältung



cocoon
07.05.2008, 17:10
Huhu :cu:

:k: Da mich grade dieser ekelhafte Erkältungsvirus niederstreckt, der (zumindest in meinem Umfeld) momentan so seine Kreise zieht, habe ich grade wirklich Sorge, dass ich meine Katzen anstecken könnte. Meines Wissens nach geht das tatsächlich, also: Wie kann ich vorsorgen?
Ich versuche momentan natürlich, den Miezen nicht zu nahe zu kommen und sie nach Möglichkeit auch nicht anzuhusten ;) Kann ich sonst noch etwas machen bzw. irgendwelche Vorsichtsmaßnahmen ergreifen?

Viele Grüße,
Simone

Conny87
07.05.2008, 17:16
Ja, Du kannst Deine Katze anstecken, indem Du die Viren auf sie überträgst.
Das äußert sich dann bei ihr nicht durch die gleichen Symptome, aber man kann dann durchaus Anzeichen entdecken: von stumpferem Fell über Müdigkeit bis hin zu schlecht verheilenden Wunden (bei Streptokokken) kann alles auftreten.
Allerdings haben es die Viren bei Katzen nicht so leicht, denn ihre normale Körpertemperatur ist zwischen 38°-39° (Dabei werden unsere Fieberviren schon vernichtet). Und Du brauchst Dir keine Sorgen machen, bei einer Katze geht das schneller vorbei, womöglich bekommst Du das gar nicht mit.

chaoswusel
07.05.2008, 17:41
hallo,
ich würde dir raten,dir öfter die hände zu waschen und nicht unbedingt mit dem gesicht schmusen.ansonsten kannst du nur abwarten.
ich wünsche dir auf jeden fall eine gute besserung und drücke dir die daumen das keine fellnase sich ansteckt.bei gesundem immunsysthem verkraften die es aber meist schneller als wir.:tu:

Bina28
07.05.2008, 19:17
Als ich vergangenes Jahr mit einer Grippe richtig flach lag, habe ich meine eine Mietze auch angesteckt. Bei ihr äußerte es sich mit Niesen und Husten.
Habe meine TÄ gefragt, wie ich meiner Mietze helfen könnte und sie sagte, alles was ich auch für mich tue. Also habe ich in der ganzen Wohnung Schälchen mit heißem Wasser, in welche ich Bronchialsalbe gegeben habe, aufgestellt und die Düfte hat die Mietze dadurch eingeatmet. Nach ein paar Tagen war bei ihr alles vorbei.

cocoon
07.05.2008, 20:29
Oh. Bisher dachte ich, dass Ätherische Öle nicht uneingeschränkt für Tiere geeignet sind? Aber wenn sie es einatmen ist's wahrscheinlich ok. :D Ich könnte sie auch einfach anatmen, denn die Eukalyptsölkapseln entfalten ihre Wirkung bis in die oberen Atemwege :D :D :D

Nagut, das war ein Witz - Ich halte mich natürlich mit dem Gesicht möglichst fern und dem Rat mit dem Händewaschen werde ich auch sehr aufmerksam nachkommen.