PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schuppen



racing
22.04.2008, 21:37
Hallo wir haben einen Faltcaoted Retreiver und Füttern Eukanuba Adult große Rassen, nun hat er schuppen und denke dass es am futter leigt was könnt ihr mir empfehlen welches Futter ist das beste gegen Schuppen?
LG tina

Sabiba
23.04.2008, 09:40
Auf jeden Fall ein Futter mit hochwertigen ungesättigten Fetten. Möglichst kaltgepresst. Hermann's Mühle wird hier im Forum oft empfohlen. Schuppen und Hautprobleme sind oft ein Anzeichen für schlechtes Futter. Und Retriever sind ohnehin recht empfindlich in Sachen Haut. Da lohnt sich auf jeden Fall die Investition in ein wirklich gutes Futter.
Freunde von mir haben ihren Retriever auf Marengo umgestellt - und siehe da, plötzlich kein Kratzen mehr und keine Schuppen. Marengo verzichtet auf künstliche Vitamine und andere Zusätze, die z.B. Allergien auslösen können.

Summer 175
23.04.2008, 10:23
Hallo, Tina!
Eine Möglichkeit wäre, das vorhandene Futter (meist hat man ja noch mehr als genug davon ...) erst mal mit hochwertigen Ölen aufzuwerten, wenn das vom Fettgehalt her noch möglich ist. Z. B. mit Velcote, Nachtkerzenöl usw. Es gibt auch Kräutermischungen von eurozoo , die man erst mal zufüttern kann.
Grundsätzlich würde ich schon auf ein getreidearmes oder -freies Futter achten, mit einem ordentlichen Fleischanteil, möglichst ohne exotische Zusätze (da weiß man ja oft auch nicht, wie die dann beim eigenen Hund wirken).
Zusätzlich würde ich von einem TA abklären lassen, ob nicht Parasiten oder eine "richtige" Hauterkrankung vorliegen. Aber auf keinen Fall würde ich mich zu einem sog. TA-Futter überreden lassen, es gibt ja z. B. von Eukanuba auch was für Haut- und Fellprobleme.
LG, Karin

rocky1
23.04.2008, 20:12
Hallo Tina!

Schuppt euer Flatcoated Retriever schon länger oder hat das erst in der letzten Zeit begonnen?
Könnte es sein, dass er Schuppen hat weil er im Fellwechsel steckt? Das ist bei meinem Wauz im Moment der Fall. Ich gebe ihm Distelöl und Bierhefe zum Futter dazu. Die Schuppen sind fast weg, nur haaren tut er nach wie vor :D
Ansonsten würde ich Dir auch zu einem Futterwechsel raten, Eukanuba ist in meinen Augen nicht gerade das Gelbe vom Ei. Will aber keine Futter-Diskussion anfangen, da gibt es bei 10Leuten auch 10Meinungen über gute Futtersorten.

Rike_und_Pepe
25.04.2008, 07:03
Ich schließe mich Karin an.
Futter mit wenig Getreide (oder keins), hochwertige Öle die gerade für Haut und Fell gut sind (Nachtkerzenöl, Schwarzkümmelöl, Velcote, Lachsöl) und evtl etwas (nur als Kur!) Bierhefe.

Ich persönlich (ohne da jetzt einen Sturm im Wasserglas verursachen zu wollen), würde auch die Finger von RC, Hills, Euka**ba, Bosch, Mera Dog, Select Gold und Co lassen.

Ein Futter, in dem hochwertige kaltgepresste Öle drin sind, ist oder auch

Andere sehr empfehlenswerte Marken könnten sein: Arden Grange, Josera, Bestes Futter, Yomis, Herrmanns.
Davon gibts immer auch Futter mit wenig bzw ohne Getreide.