PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BACHBLÜTEN-Experte gesucht



Becky
22.04.2008, 11:31
:cu: :cu: Hallo an alle...

Es gibt hier im Forum eine BACHGBLÜTEN-Expertin, die schon oft durch ihre super-Tipps auffiel. :wd: :wd:

Weiß jemand, welche Forine es war? :?: :?: :?:
Ich hätte jemanden, der etwas Beistand und Hilfe bräuchte.... :kraul: :kraul:

Tigresse und ihr Fauve :love: :love: :kraul:

Wäre schön, wenn sich jemand an die Dame erinnern könnte - auch alle anderen Experten dürfen sich melden. :wd:

Tigresse
22.04.2008, 11:49
:cu: :cu: Hallo an alle...

Es gibt hier im Forum eine BACHGBLÜTEN-Expertin, die schon oft durch ihre super-Tipps auffiel. :wd: :wd:

Weiß jemand, welche Forine es war? :?: :?: :?:
Ich hätte jemanden, der etwas Beistand und Hilfe bräuchte.... :kraul: :kraul:

Tigresse und ihr Fauve :love: :love: :kraul:

Wäre schön, wenn sich jemand an die Dame erinnern könnte - auch alle anderen Experten dürfen sich melden. :wd:

Danke für den Appel, liebe Renate :hug: :bow:

Ja, ich brauche dringend stressmindernde Unterstützung für meinen kleinen Fauve, der seit 1 Monat bei uns ist und bisher kein stressfreies Leben hatte, und es scheint es würde er nie recht zur Ruhe kommen :0(:kraul:

Dem TA wurde er schon vorgestellt, und er wird grade mit Augensalbe gegen Bindehautentzündung und AB wegen einer leichten Lungenentzündung behandelt.
Gegen den Stress bekommt er bisher das Rylkène-Pulver (ist hier in Frankreich scheinbar als stressmindernd bekannt), aber mit Bachblüten kennt sich mein TA und auch die Apotheke scheinbar gar nicht aus.
Soviel zur Situation, ich danke Euch im Voraus für Eure Expertisen :tu: :wd:

Becky
22.04.2008, 12:20
Danke für den Appel, liebe Renate :hug: :bow:

Soviel zur Situation, ich danke Euch im Voraus für Eure Expertisen :tu: :wd:
;) Schupps

Becky
22.04.2008, 13:39
:schmoll: schupps

Nicole & Kids
22.04.2008, 16:23
samtpfote5 hatte doch mal nen riesen beitrag über bachblüten geschrieben. steht auch hier unter dem thema gesundheit und medizin.

drück euch ganz fest die daumen und hoffe das der kleine bald wieder ein ruhigeres leben führen kann. lg

Tigresse
22.04.2008, 18:27
samtpfote5 hatte doch mal nen riesen beitrag über bachblüten geschrieben. steht auch hier unter dem thema gesundheit und medizin.

drück euch ganz fest die daumen und hoffe das der kleine bald wieder ein ruhigeres leben führen kann. lg

Danke für Deine Antwort und die guten Wünsche :bl:

ja, da hab ich schon reingelesen und interessante Infos gefunden :tu:

katernemo
22.04.2008, 22:56
hallo jasmin!

ich stecke ja in der nahezu gleichen situation wie du und ich versuchs auch grad mit den bachblüten. bei mir bekommen jetzt beide eine auf sie abgestimmte komposition von je 5 verschiedenen bachblüten. walnut (nr 33) denk ich würd auch in deinem fall auf jeden fall passen (verunsicherung bei neubeginn). ich hab der josy noch was gegen ihre ängstlichkeit und für die stärkung ihres selbtbewusstseins dazu gegeben und dem nemo was gegen seine eifersucht und aggression. ich bin leider auch keine expertin, aber ich bilde mir ein, dass schon ein bisschen wirkung zu sehen ist. der festgepinnte thread von samtpfote5 war für mich dabei äußerst hilfreich, dort ist auch sehr gute literatur angeführt!

viel glück :hug:

Tigresse
23.04.2008, 11:12
hallo jasmin!

ich stecke ja in der nahezu gleichen situation wie du und ich versuchs auch grad mit den bachblüten. bei mir bekommen jetzt beide eine auf sie abgestimmte komposition von je 5 verschiedenen bachblüten. walnut (nr 33) denk ich würd auch in deinem fall auf jeden fall passen (verunsicherung bei neubeginn). ich hab der josy noch was gegen ihre ängstlichkeit und für die stärkung ihres selbtbewusstseins dazu gegeben und dem nemo was gegen seine eifersucht und aggression. ich bin leider auch keine expertin, aber ich bilde mir ein, dass schon ein bisschen wirkung zu sehen ist. der festgepinnte thread von samtpfote5 war für mich dabei äußerst hilfreich, dort ist auch sehr gute literatur angeführt!

viel glück :hug:

Vielen Dank für Deine Antwort :bl:

Ich werde auch ans Mischen gehen, ich hatte wie Du an walnut gedacht für Fauve, aber auch an Aspen, Rockrose und Star of Bethlehem. Weil er halt so ängstlich und unruhig ist.
Und parallel dazu für Tigresse Rescue oder Holly und Beech, damit sie sozialer wird.
Ich glaube man muss aber auch viel Geduld haben :sporty: :o
Und wenn ich den kleinen Kerl täglich wie blöd hecheln sehe, tut es mir so weh für ihn :0(

Aber es wird sich alles fügen.
Die Bachblüten sind einen Versuch wert, und ich hab Hoffnung !:wd:

Dann wünsche ich Dir auch sehr viel Erfolg mit den BB und viel Geduld und Gelassenheit :floet: :love: :bl: :hug:

steinienchen
23.04.2008, 11:50
Als kleiner Tipp:

Immer eine ungerade Zahl an Bachblüten nehmen.