PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Extremer Haarausfall!



stine0212
21.04.2008, 20:14
hallo ihr!

meine kleine leidet seit kurzem unter einem sehr extremen haarausfall! allein wenn sie vom fenster runter springt sieht man wie sich hunderte von haaren in der luft bewegen. oder wenn man sie auf dem schoß hat und streichelt hat man hinterher nicht nur die hand voll sondern auch den ganzen schoß! manchmal liegen ganze büschel in der wohnung!

woran kann das liegen?

ist sie vielleicht stress ausgesetzt? mein freund und ich haben uns nälich vor 2 wochen getrennt. wir leben zwar noch zusammen, suchen aber jeder eine eigene wohnung. und viel streit und so gibt es eigentlich hier nicht. es ist fast noch harmonischer als vorher. kann es trotzdem sein das sie das merkt das es eine veränderung gibt?

oder ist das vielleicht eine nachwirkung der kastration, die aber auch schon anfang märz war?

oder hat sie vielleicht einen vitaminmangel und ich kann das mit irgendwelchen zufütterungen regenerieren?

lg stine

Conny87
21.04.2008, 20:17
tja, dass könnte eigentlich alles sein, was du hier beschrieben hast.
Bei vitaminmangel ist es meistens Taurin, was deine Katze braucht. Was fütterst du denn für Futter.
Wie alt ist deine Katze?

Katzenzahn
22.04.2008, 00:00
Hallo Stine
Conny hat Recht, es könnte alles sein, was du schreibst und außerdem ist momentan Haarwechselzeit.
Ein Bürste nehmen und ganz sanft bürsten, da, wo sie es sich gefallen läßt, bindet schon mal einen Teil der Haare.
Taurin zum Nafu dazu würde außerdem helfen.
Und die Kastration verstärkt wahrschienlich noch den Haarwechsel, ist ja auch ne Hormonumstellung damit verbunden.
Also auch ein paar Tage Geduld.
Aber Bürsten kannst du trotzdem.

Katzenmiez
22.04.2008, 11:03
Ich würde auf Fellwechsel tippen. Bei meinen ist er gerade durch. Die haben von ca. einem Monat (natürlich beide zur gleichen Zeit...) auch wie bescheuert gehaart. Nach der Kastration habe ich bei meinen beiden in der Hinsicht keine Veränderung gesehen.

Helfen könnte das bereits angesprochene Taurin (z.B. von ;ca. einen halben bis einen Messlöffel (aus demselben Shop) tägl.) oder Bierhefe (auch aus dem o.g. Shop; bis zu einem halben Teelöffel tägl.)

stine0212
22.04.2008, 20:05
danke dür die tipps!

@ conny: meine kleine wird im mai 1 jahr alt! somit hab ich den fellwechsel noch nie miterlebt da es auch meine erste katze ist. füttern tu ich (auch wenn es hier wahrscheinlich nicht auf freudige gesichter trifft) das lidlfutter. ich hatte es auch schonmal mit einem etwas teurerem futter wie royal canin oder isam probiert .. aber komischerweise frisst sie es absolut nicht und ist sofort in den futterstreik gegangen. nur von whiskas nimmt sie manchmal was an.

aber den vorschlag mit taurin werde ich mal beherzigen.

leider ist meine kleine so eine anti-bürstenliebhaberin. wir können sie nur bürsten wenn sie grad frisch aufgewacht oder beim einschlummern ist, da sie sonst ein riesiges theater macht.

lg stine