PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zwergfadenfisch Flossen angeknabbert



harry911
21.04.2008, 16:48
Hallo,

habe ein 3 Zwergfadenfische (1M/2W).
Bei dem Männchen ist eine kleine Ecke von der unteren Bauchflosse scheinbar angeknabbert.

Wächst die Flosse nach oder bleibt das so ??

Mein restlicher Besatz:
9 Neonsalmler
3 Zwergpanzerwelse

mfG. Harry

janina12
21.04.2008, 18:08
Wie groß ist dein Becken?

hommele
21.04.2008, 18:51
Hi,

wenn der Flossenstrahl am Ansatz unverletzt ist, wächst die Flosse nach - ähnlich wie bei Fingernägeln. Wenn die Wasserhygiene ok und das Tier gesund ist, wird alles problemlos verheilen.

Verletzungen kommen zwar mal vor, sollten aber nicht die Regel sein. Sollten deine Tiere häufiger Verletzungen aufweisen, was u.a. bei falscher Haltung von Fadenfischen durchaus vorkommen kann, solltest du was tun. Die Kerlchen werden gern sehr ruppig,wenn ihnen was nicht passt.

harry911
21.04.2008, 20:15
Hallo,

danke für die schnellen Antworten.

Mein Becken zur Info:100 Liter
Meine Wasserwerte:
GH: 11
KH: 5
NO2: 0
NO3: 0,2
NH4: 0
PH: 7,5
PO4: 0,25
gerade gemessen mit Sera-Tröpfchentest.

@hommele
Das Tier sieht ansonsten sehr gesund aus und ist auch sehr lebhaft.
Was ist aber mit falscher Haltung gemeint ?

Gruß Harry

hommele
21.04.2008, 21:46
@hommele
Das Tier sieht ansonsten sehr gesund aus und ist auch sehr lebhaft.
Was ist aber mit falscher Haltung gemeint ?

Fadenfische sind allesamt sehr territoriale Tiere. In zu kleinen oder schlecht bepflanzen Becken (je krautiger, desto besser!) kommt es häufiger zu Aggressionsproblemen. Manche Tiere lassen sich auch gar nicht mit Ihresgleichen vergesellschaften, den Fall hatte ich mal.

Ob 100l genügen, da soll die Nicky was zu sagen, die ist Labyrinther-Expertin.

dani_85
25.04.2008, 12:11
100l sind noch im Rahmen aber weniger sollte es dann besser doch nicht sein. Wird für die Weibchen zu stressig.
Die Ecke wächst problemlos nach. Meiner hatte sich im alten Becken an der Deko verletzt, ist aber wieder nach gewachsen. Seitdem gibts keine Deko mehr :D

nicky2009
25.04.2008, 14:56
Hallo...
im Normalfall reichen 100 l bei Zwergfadenfischen aus...du solltest dabei auf eine dichte Bepflanzung und genügend Verstecke achten...hommele hat dir ja schon geschrieben das Zwergfadenfische sehr revierbezogen (terretorial) veranlagt sind...
sollten die Machtkämpfe untereinander nicht aufhören solltest du darüber nachdenken die Fafis zu trennen bevor es zu weiteren Streß unter den Beckenbewohnern kommt....
Streß = Krankheiten ...der Zwergfadenfisch ist leider sehr streßanfällig und durch die heutigen Überzüchtungen nicht mehr so robust wie er von vielen beschrieben wird...

eine angezupfte Flosse wächst in der Regel nach,dennoch würde ich die Stelle gut im Auge behalten,denn eine offene Wunde ist widerum ein gute Angriffsfläche für bakterielle Infekte..solltest du dahingehend etwas feststellen empfiehlt sich ein Kurzbad in einer Kochsalzlösung (wirkt desinfizierend)...
LG
nicky

harry911
25.04.2008, 17:25
Hallo Nicky,

so wie es aussieht ist die Wunde etwas schlimmer geworden.

wie müsste denn die Kochsalzlösung gemischt werden, und wie lange müsste man den Fisch denn baden?

Gruß Harry

hommele
25.04.2008, 23:37
Ich zitier mich mal selbst..

Wenn die Wasserhygiene ok und das Tier gesund ist, wird alles problemlos verheilen.
wie oft machst du denn Wasserwechsel? Wenn die Flosse irgendwie entzündet ist, würde ich so oder so alle 2-3 Tage 30% Wechsel durchführen. Üblich sind ca. 30% pro Woche.

Dazu das Kochsalzbad, da weiß Nicky aber mehr drüber, glaub ich UND was ist mit der Fütterung? Macht nach meinem Dafürhalten ca. 30% der Fischgesundheit aus: Viel frisches Futter, also viel Lebendfutter oder wenigstens Frostfutter, frisches Gemüse, Vitamine und möglichst wenig industriell hergestelltes Fertigfutter.

harry911
26.04.2008, 09:44
Hallo,

mache 1 x pro Woche 50 - 60 % Wasserwechsel.

Zur Fütterung: einen Tag Flockenfutter, einen Tag Frostfutter, einen Tag Gemüse im Wechsel.

Meine Wasserwerte sind denk ich mal zu jeder zeit i.O. und werden auch ständig
von mir gemessen und überwacht.

Gruß Harry

harry911
26.04.2008, 15:03
Hallo nochmal,

wie ist den eine Salzbadbehandlung durchzuführen ?

Wieviel Wasser, wieviel Salz und welches, wie lange muss der Fisch im Salzbad verbringen ?

Für Rückantworten wäre ich sehr dankbar

Gruß Harry

nicky2009
26.04.2008, 15:58
Hallo Harry...
hab dir eine PN geschickt..

anbei noch mal einen Link wo du informatives zu Kochsalzbehandlungen findest
http://www.rhusmann.de/aqua/salz.htm#kurz

LG
nicky

harry911
26.04.2008, 18:45
Hallo Nicky,

danke für die Tipps und die PN.
Werde ich wahrscheinlich mal ausprobieren da die Flosse so wie es aussieht über mehrere Tag schon nicht besser sondern eher schlechter wird.

Werde demnächst mal berichten ob`s geholfen hat.

Deinen Link habe ich mir angeschaut, ist echt sehr gut !

Vielen Dank und Gruß

Harry

nicky2009
26.04.2008, 19:25
Hi...
hast du die Möglichkeit ein Foto einzustellen?
kannst du weitere Aggressionen bei deinen Fischen feststellen?
mir schleicht sich der leise Verdacht ein das es sich nicht nur um eine angefressene Flosse handeln könnte,wenn es sich so verschlimmert hat...kannst du den betroffenen Fisch evtl separieren?
gerade Zwergfadenfische sind Krankheiten gegenüber sehr anfällig...

ich überlege gerade woran ein deinem Fall liegen könnte.... Besatz und Beckengröße sind soweit ok..
ok,die Neons sind ein bisserl wenig für nen gesunden Schwarm und auch die Zwergpanzerwelse könnten aufgestockt werden..welche Art hälst du genau?
der PH ist ein bischen hoch für Neons und Zwergfadenfische..er sollte bei max 6,8 liegen da beide Arten weiches Wasser lieben und dahingehend recht empfindlich sind...
grübel,grübel.....ich vermute mal das dein Fisch nun doch erkrankt ist könnte an Streß liegen...verursacht durch die Neons (weil sie zuwenig sind)...
oder durch den Streß zwischen seinen Artgenossen (Revierkämpfe)..
LG
nicky