PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anfängerfrage: Reithose



Ela1
19.04.2008, 21:08
Hallo;

mal eine blöde Anfängerfrage; habe eine Knielederbesatzreithose:) und die scheuert ganz schön beim reiten (meistens auf der rechten Seite) teilweise so stark das ich richtige Hautabschürfungen habe?!

Ist das normal; mache ich as beim reiten falsch oder kennt ihr auch das Problem....:?: Könnt ihr mir Tips geben:tu:

Fritz+Krümel
19.04.2008, 22:08
Hallo,
normalerweise darf beim Reiten nichts scheuern.
Passt dir deine Reithose richtig? Wo scheuert sie? (Oberschenkel, Vade)`?
Reitest du mit/ ohne Sattel? Hast du Stiefel oder Stiefeletten?

Anfangs bin ich auch mit einer Knielederreithose geritten. Später bin ich dann auf den Volllederbesatz umgestiegen (also auch Leder am Gesäß). Die finde ich persöhnlich viel besser, weil man einen besseren Halt und somit auch Sitz hat.
Aber bei meiner früheren Knielederhose hat nichts gescheuert. Ich denke, dass Scheuern liegt nicht an der Reitweise (vll nur, weil du mit deinem rechten Bein mehr treibst?). Was ist das denn für ein Stoff?

Ela1
20.04.2008, 00:01
Hallo;

würde schon sagen; dass sie passt....also sie ist nicht so gross; sitzt schon eng an :-) Sie scheuert an den Knien; da wo eigentlich der Lederbesatz ist.....habe Stiefeletten ;-).....

Fritz+Krümel
20.04.2008, 12:33
Hallo,
mh.... also wenn sie passt, denke ich mal kann es vielleicht nur an den Stiefeletten liegen? Sind die vielleicht zu eng (die Stellen mit Leder sind ja meistens dicker)?
Sind die Scheuerstellen an dem Übergang von Stiefelletten und Leder?
Probiere doch mal -wenn du die Möglichkeit hast- mit Reitstiefeln zu reiten?

Was anderes fällt mir sonst dazu nicht ein,....

Talia
20.04.2008, 18:27
Naja - Stiefeletten gehn ja nun alles andere als bis ans Knie hoch!
Wenn die richtig da am Knie scheuern wo das Bein am Sattel liegt würde ich eher vermuten dass du noch klammerst oder sowas!

speddy86
20.04.2008, 19:24
Hallo;

mal eine blöde Anfängerfrage; habe eine Knielederbesatzreithose:) und die scheuert ganz schön beim reiten (meistens auf der rechten Seite) teilweise so stark das ich richtige Hautabschürfungen habe?!

Ist das normal; mache ich as beim reiten falsch oder kennt ihr auch das Problem....:?: Könnt ihr mir Tips geben:tu:

Aua!!!:(:eek:

Hast du überhaupt noch Spass am Reiten?

Kann es sein, dass du so ein "Plastik-Billigteil" hast? Bei denen haben mir immer die Beine gebrannt, wenn ich geschwitzt habe. *schauder* Habe jetzt eine von Pikeut und die ist spitze, hat leider, leider aber auch einen Spitzenpreis.:eek::schmoll: 190€!
Aber die "Goldendress- Hosen, Eurostar-Hosen u.A. sind preiswerter und auch eine alternative.

Ich persönlich nutze meine Hosen 3-4 Jahre und da ich nahezu tgl. reite lohnt es sich für mich auch.

lammi88
21.04.2008, 11:01
Bei mir waren die Scheuerstellen meist vom Sattel....
Dreh mal die Hose auf links und schau Dir die Naht an. Vielleicht haben die ein hartes Garn zum Nähen genommen und es scheuert dann die Naht. Das hatte ich mal bei einer Billighose :( ggf mal ein Leukoplast (verbandsklebeband) draufkleben und schaun, ob es die Naht oder eine nicht passende Hosenstelle ist ;)