PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gourmet von friskies



weyrich
10.12.2002, 19:07
Wir haben zwei Katzen, die mit unterschiedlichem Nassfutter gefüttert werden. Die Katzendame frass die ganze Zeit mit Begeisterung die kleinen Döschen von Gourmet. Aber seit wir die letzten Dosen geholt haben sah das Futter schon beim Aufmachen anders aus und sie frass auch nichts davon.
Der Kater frisst sehr gerne Sheba, aber auch er hat seit einigen Wochen bei bestimmten Sorten das Fressen verweigert. Wir haben schon unterschiedliches Futter probiert, aber beim näheren Betrachten war auch dies meist von Friskies. Hängt es eventuell damit zusammen ? Und was kann man noch anbieten, wir sind ziemlich ratlos.

Berglöwe
10.12.2002, 19:22
Hallo Weyrich,

Du hast Dich hier heute neu angemeldet und ich möchte Dir keine Angst einjagen. Aber Friskies ist ein sogenanntes "Mistfutter":mad: . Ich habe früher auch so etwas gefüttert und bin erst durch dieses Forum hier schlauer geworden.

Lies doch mal unter der Rubrik Ernährung nach. Da werden die guten und schlechten Futtersorten auseinandergenommen.Es werden dort auch sehr viele, gute Tips gegeben.

Und dann mache Dir bitte Deine eigene Meinung darüber, was Du in Zukunft füttern möchtet oder nicht, bzw. was Deine Katze dann auch frisst oder nicht.

Viele, liebe Grüße von Berglöwe:D

Loulou
10.12.2002, 20:43
Hallo weyrich,

Das Problem bei diesen Futtersorten ist folgendes:

Nehmen wir mal an, Du kaufst Sheba oder Gourmet in der Geschacksrichtung Kaninchen (weiß nicht, ob es das gibt, soll auch nur ein Beispiel sein). Auf der Verpackung steht: mindestens 4% Kaninchen. Der Rest (96%) kann von einem anderen Tier sein, meinetwegen Huhn.
Deine Katzen fressen das ein paar Wochen gerne und auf einmal nicht mehr.
Die 4% Kaninchen sind gleich geblieben, aber Du hast vielleicht Ware aus einer anderen Charge erwischt, wobei die geschmacksbestimmenden 96% nicht aus Huhn, sondern aus Rind bestehen. Und das möchten die Katzen nun nicht, sie wollen das, was sie immer hatten.
Du glaubst natürlich, das Du ihnen das gleiche Futter vorsetzt, weil es ja die gleiche Verpackung ist.
Der Hersteller aber kauft natürlich die Ware auf, die der Markt gerade günstig hergibt.
Ich hoffe, ich habe das jetzt nicht zu verwirrend erklärt.
Am besten schaust Du Dich mal nach einem Futter um, das nicht in diese 4% Kategorie fällt. Auf die vieldiskutierten Nebenprodukte will ich gar nicht weiter eingehen, das muß jeder für sich selbst entscheiden.
Geh einfach mal ein paar Beiträge tiefer ("Katzen würden Whiskas kaufen"), da findest Du eine Diskussion zu diesem Thema.
Es gibt dort auch diverse Links zu anderen Ernährungsseiten, auf denen Du Dich schlau machen kannst.

Es ist nicht immer leicht Katzen umzustellen, die sich an ein bestimmtes Futter gewöhnt haben. Vielleicht must Du auch erst einige Marken testen, bis Du weißt, was ihnen schmeckt.

Am besten schaust Du Dich hier im Ernährungsforum ein bisschen um, wie Berglöwe schon sagte. Du wirst noch mehr ähnliche Beiträge finden.

LG Loulou