PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tierhandlungen



**WelliGirl**
07.04.2008, 17:03
Hi!
Ich bin auf der Suche nach einer richtig guten Tierhandlung.
Wenn ihr selbst mit eurem Lieblingsladen tolle Erfahrungen gemacht habt und sie
weiterempfehlen könnt, dann schreibt zurück!
Am besten wärs in Köln und Umgebung.
LG an alle anderen Tierfans,
eure Carina

shelly
07.04.2008, 21:36
Möchtest du dir wellensittiche anschaffen? Dann schau mal hier:

Die hättens bei dir genauso gut!

Steffi-Lotte
08.04.2008, 10:05
Hallo Carina,

grundsätzlich würde ich Tierhandlungen bevorzugen, die keine Tiere verkaufen. Somit unterstützt du diese Massenzuchten nicht auch noch.

So eine richtig gute Zoohandlung habe ich eigentlich noch nicht gefunden, überall sieht man noch viel zu kleine Käfige, unnützes oder sigar tierschutzwidriges Zubehör. Deshalb kaufe ich am liebsten in kleineren Onlineshops ein.

Fressnapf finde ich von allen Zoohandlungen noch in Ordnung, bei manchen Filialen habe ich schon gesehen, dass bei den kleinen Käfigen Info-Blätter hängen "Nur zum Transport" geeignet usw.

**WelliGirl**
08.04.2008, 10:54
Hallo Steffi!
Stimmt, das ist mir auch schon aufgefallen. Das ist wirklich schlimm! :sn:
Bei Fressnapf hab ich auch schon geguckt, fand ich im Gegensatz zu den anderen auch ok. Danke für deinen Tipp!
Bye, Carina

WelliHasi
11.04.2008, 19:16
Hi

Warum hollst du dir den kein Tier vom Tierheim. Die würden sich bestimmt freuen.:wd:Die in den Zoohandlungen Angebotenen Tieren sind manchmal krank oder werden nicht so Handzahm. Glaub mir ich spreche aus erfahrung.

**WelliGirl**
11.04.2008, 20:09
Hey!

Vielen, vielen dank an alle, die mir zurück geschrieben haben!:)

Ich weiß nicht warum aber irgendwie bin ich noch gar nicht auf die Idee mit dem Tierheim gekommen. Hast du da echt gute Erfahrungen gemacht? Ich denk irgendwie auch immer das die Tiere da nicht gesund sind...:?:
Naja aber den armen Tieren würde man sicher eine Freude machen!!

Steffi-Lotte
11.04.2008, 22:51
Hallo Carina,

Tierheim-Tiere sind ja verschiedener Herkunft. Es gibt Fundtiere, deren Besitzer man nicht mehr findet, Abgabetiere aus den unterschiedlichsten Gründen, manchmal natürlich auch Problemfälle.

Eine Garantie für ein gesundes Tier bekommst du nirgends, vielleicht ist bei einer artgerechten kleinen Hobbyzucht das Risiko geringer. Letztendlich würde ich jeden neuen Vogel erst mal von einem vogelkundigen Tierarzt untersuchen lassen, weil durch den Umzugsstress oft schlummernde Krankheiten ausbrechen können.

Es ist einfach ein tolles Gefühl einem armen Abgabevogel ein neues Zuhause bieten zu können und zu sehen, wie er richtig aufblüht. Und letztendlich hat jedes Tier ein tolles Zuhause verdient.

Vielleicht schaust du auch mal in den verschiedenen Welliforen in der Abgaberubrik, da warten auch immer ganz viele Schätzchen auf ein neues Zuhause.

Und du kannst ja auch nach einem Welli suchen, der zu deinen Verhältnissen passt, du musst ja nicht ein chronisch krankes Tier aufnehmen, wenn du damit keine Erfahrung hast. Wie gesagt, die Abgabetiere sind ja wirklich bunt gemischt.

**WelliGirl**
12.04.2008, 11:42
Hi!

Ja, also mit so guten argumenten wie denen von Steffi habt ihr mich überzeugt!
Ich werde meine mutter versuchen zu überreden, dass ich noch einen welli haben darf!;)
Aber wo wir grad dabei sind hätte ich da noch ein paar fragen:
1. Verstehen sich wellis mit kanarienvögeln? Wenn man (wie ich) 2 wellis hat, braucht man dann auch 2 kanaris? Mit welchen vögeln kann man sie in einem käfig halten?
2. Ich habe folgenden käfig: Länge:57cm, Tiefe:32cm, Höhe:55cm. Bei wie vielen vögeln ist er zu klein?

Ihr brauch nicht alle fragen beantworten...:) Ich freu mich über jeden beitrag!!

Steffi-Lotte
12.04.2008, 15:47
Hallo,

also zu deiner ersten Frage habe ich selbst keine Erfahrungen, deshalb würde ich dir diese Seite empfehlen: http://www.vwfd.de/2/25/255.php

Und ja, man braucht von jeder Vogelart dann mindestens 2 Tiere, damit sie nicht einsam sind.

Und jetzt bitte nicht hauen: dein Käfig ist eigentlich auch für 2 Wellis schon zu klein. Ich weiß, dass das die Standartgröße ist, die du in den Zoohandlungen bekommst. Ein Käfig für 2 - 4 Vögel sollte mindestens 80 cm lang sein. Mit ausreichend Freiflug natürlich. Hier: http://www.vwfd.de/2/23/233.php findest zu z.B. geeignete Käfige.

:cu:

shelly
12.04.2008, 16:26
Hier kannst du aber auch mal nachschauen: Wellis und andere Vögel http://www.birds-online.de/allgemein/anderevoegel.htm bzw. zur Größe http://www.birds-online.de/unterbringung/unterbringung.htm unter dem Punkt Käfigausstattung!!
Frag sonst dort nach wenn ich irgendetwas nicht weiß! Meine beiden lebten zuerst im REKORD 5, jetzt in einer Voliere (meine ist Blau ). Wie sieht es mit Freiflug aus? Wie lange kannst du sie Freifliegen lassen?

**WelliGirl**
12.04.2008, 19:10
Hallo!

Eure Seiten sind echt gut, aber ich glaub ich lass das mit den Kanarienvögeln. Danke auch dafür, dass ihr mir gesagt habt, dass mein Käfig zu klein ist. Ich werde mir bald einen neuen kaufen, oder eine Voliere... Sind die denn immer so teuer?
Zum Freiflug: Meine Wellis sind jeden Tag ca. 4-5 Stunden draußen. Ist das ok?

shelly
12.04.2008, 19:30
Freiflug ist OK. Volieren bekommt man gebraucht günstiger. Schau dich doch einfach mal in der 2.Hand, Ebay, Kijiji.de usw. um. Meist sind schon echte ersparnisse drin! Ansonsten bezahlt man für eine Voli zwischen 150 € und mehr!

Hier ein paar Ebay-Angebote:
leider meist nur an selbstanholer!!!

mikaundkimi
19.04.2008, 17:44
Also ich kenne da einen Laden: Knauber Freizeitmarkt in Bad Neuenahr-Ahrweiler ( 20km von Bonn entfernt) . Dort habe ich 2 kerngesunde Kanarienvögel her!

mikaundkimi
19.04.2008, 17:46
Ergänzung: Es gibt dort Frischfutter vom selber füllen ( das ist dann wie im Supermarkt an der Fleischtheke) und große Regale mit Futter.

**WelliGirl**
19.04.2008, 22:09
Hallo!

Danke für den Tipp mit knauber! Hört sich echt gut an, was die da auf der Internet-Seite stehen haben. Ich gucke da so bald es geht.
LG Carina

Steffi-Lotte
20.04.2008, 10:44
Hallo,

von diesem offenen Futter würde ich abraten, das ist meist viel zu unhygienisch. Jeder kann reinfassen und die richtige Lagerung ist mitten im Laden auch nicht gewährleistet.