PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nutro



edda
09.12.2002, 09:51
Hey,

ich habe die Beiträge gelesen, aber ich muss zu meiner Schande gestehen, ich blicke langsam nicht mehr durch.
Ich möchte Waro jetzt auf Erwachsenenfutter umstellen. Er hat etwas Probleme mit dem Fell (haart extrem für einen Foxterrier). Waro frißt nur TroFu und da z.Zt. Bozita. Nun wurde mir als neues Futter Nutro mit Lamm empfohlen. Kann ich das bedenkenlos füttern oder sollte ich doch besser auf eine US-Marke umsteigen? Sagt mir doch mal eure Meinung.

Es grüßen Edda & Waro

Rottiheidi
09.12.2002, 09:55
Hallo Edda,

Nutro ist sicher ein sehr gutes Futter wenn man davon absieht, daß es das Vitamin K3 enthält.

Ich kann Dir eher zu California Natural, Innova oder Canidae raten. Laß Dir doch einfach mal Proben kommen und schau Dir die Futtersorten mal an

Tina2809
09.12.2002, 11:26
Hi Edda!
Soweit ich informiert bin, ist Nutro amerikanisch...ich habe es füher gefüttert und war eigentlich zufrieden. Leider hat Timmy es dann nicht mehr so gut vertragen, deswegen habe ich umgestellt. Was ich so im Bekanntenkreis gehört habe, hat es eine hohe Akzeptanz bei den Hunden- vor allem das Lamm & Reis bei empfindlichen Hunden.
Schau doch mal unter www.nutro.de nach, und laß Dir ggf. Proben von anderen Herstellern schicken (wie Heidi schon vorgeschlagen hat). Vergleiche die Zusammensetzung und entscheide Dich dann.
LG
Tina

Havi
09.12.2002, 12:52
Hallo Ihr,

ich bin gerade auf dieses Forum gestoßen, da ich auf "Hundefuttersuche" bin. Bis jetzt habe ich immer Nutro gefüttert, allerdings ist mein Hund überhaupt nicht mehr begeistert davon. Er verträgt es zwar gut, aber es scheint ihm immer weniger zu schmecken. Ach ja, mein Hund ist ein 1 Jahr alter Havaneser (wen es interessiert: http://www.schecker.net/Bonito ). Ich habe dann immer so Versuche gestartet wie: Reis, Hühnchen, Rinti oder Fleischbrühe mit Nutro zu mischen. Anfangs hat er sich darauf eingelassen, aber mitlerweile kann ich das auch knicken, da er nur die leckeren Sachen aus dem Napf frisst und das Nutro "aussortiert". Falls noch jemand Futtersorten empfehlen kann, bin ich für jeden Rat dankbar. Mein Problem liegt wohl eher darin, dass kleine Hunde generell mäkeliger sind bei der Fresserei. So, jetzt werde ich mal weiter durch dieses Forum arbeiten.

Viele Grüße,
Claudia

Rottiheidi
09.12.2002, 12:57
@Claudia

Besorge Dir mal Proben von

California Natural, Innova und Canidae

Sehr gute Futtersorten und auch nicht teuer als z.B. Royal Canin, Eukanuba oder Hills (die für mich nicht so gut sind).

Havi
09.12.2002, 13:29
Hi Rottiheidi,

habe gerade mal die Websites von den Futterfirmen abgeklappert und per email Proben angefordert. Bin mal gespannt, ob die was schicken. Ich muss zugeben, dass ich diese Sorten noch nicht kannte.

Viele Grüße,
Claudia

Sofia
09.12.2002, 19:15
Hallo Claudia,

ich habe auch einen Havaneser, hate mir mal eine Probe Nutro mitgeben lasen und der Leo mochte es nicht freßen. Innova haben wir probiert schmeckt dem Leo aber Output ist mittelweich und blieb immer im Fell hengen ich habe jetzt Meradog gekauft und das schmeckt ihm prima und Output ist viel fester und klebt nicht mehr;) .
Meradog hat auserdem kein K3 und ist vom Preis her auch O.K.
Wie geht es den Deinem Bonito, er ist ja ein ganz hübscher, er ist ja schön hell geworden, meiner war von klein auf so hell:p
Viel Grüße
Astrid-Sofia und Leo aus dem Lohbachgrund

Havi
09.12.2002, 19:53
Oh, wie toll....noch ein Havaneser!!! Sag mal, wie alt ist Leo? Stimmt es, dass es mit der Kämmerei nach 2 Jahren besser wird? Bonito hat schneller Knoten im Fell, als ich kämmen kann. Und was wiegt Leo? Bonito hat jetzt 5,5 kg und ich glaube das ist ganz o.k. ;-)

Viele Grüße,
Claudia

Havi
09.12.2002, 19:57
Was machst Du mit den Haaren vor Leo's Augen?? Schneidest Du die weg, oder nicht? Oh je, das wäre ja eigentlich eine Frage für das "Pflege-Forum". Ich hoffe das nimmt mir keiner übel :rolleyes:

Sofia
09.12.2002, 21:07
Hallo Claudia,

meiner ist 9,5 Monate alt ist noch nicht so schlimm mit den Knötchen aber fengt auch an schön langsam überhaubt hinter den Ohren und an den Füßen (da übersehe ich den Filz oft weil ich ihn an den Pfoten meistens fest halte beim kämmen).
Das mit den 2 Jahren habe ich schon oft gelesen eine Freundin hat eine Havaneserhündin die ist 1,5 Jahre alt und bei ihr wird es schon besser langsam und die hate extrem dünnes Fell total seidig und fein meinem ist die Fellstruktur viel fester.
Ich habe ihm die Haar in den Augenwinkel abgeschnitten weil sie ihm die Sicht nahmen und auf dem Kopf hat er eine kleine weiße Plastikspange in Form von einem Schleifchen.
Aber manche belächeln seine Frisur da er auch noch ein Rüde ist, meine Schwester sagt z.B. Mädchen zu ihm:p
Was für eine Frisur hat den Bonito?

Viele Grüße
von Havaneser zu Havaneser:D

Havi
09.12.2002, 21:40
Ich mache Bonito jetzt auch schonmal ein Haargummi oder eine Spange ins Haar. Ich finde es nur nicht so toll, sieht ja wirklich etwas "weibisch" aus :D

Anfangs hatte ich auf dem Nasenrücken zwischen den Augen die Haare weggeschnitten. Aber die Züchterin meinte, die kurzgeschnittenen Haare würden beim Nachwachsen immer wieder die Augen reizen. D.h. man muss total aufpassen. Also habe ich die Haare wieder wachsen lassen.

Was echt gut ist, ist die Haare auf dem Kopf mit einer Effilierschere auszudünnen, dann fällt der Pony nicht so schwer über die Augen. Es sieht dann auch nicht so "abgeschnitten" aus.

Viele Grüße,
Claudia

gini_aiko
10.12.2002, 07:41
Original geschrieben von Sofia

Innova haben wir probiert schmeckt dem Leo aber Output ist mittelweich und blieb immer im Fell hengen ich habe jetzt Meradog gekauft und das schmeckt ihm prima und Output ist viel fester und klebt nicht mehr;) .


hallo sofia,

wielange hat leo denn innova bekommen? der entgiftungs- und umstellungsprozess dauert ungefähr ein monat. bis sich aikos output komplett normalisiert hat, hat es fast zwei monate gedauert. als unterstützung bekam ich den rat karottenbrei zuzufüttern und das hat prima geklappt!

liebe grüße

claudia mit aiko und gini

Sofia
10.12.2002, 08:41
Hallo Claudia,

das hate mir keiner gesagt mit der Entgiftung, deswegen bin ich auf Meradog umgestiegen. Und weil ich nicht fast jeden Tag mit einem angeschißenen Hund der auch noch ein weißes Fell hat rumlaufen wollte.
Jedes mal die Spannung fällt der Kacker runter oder muß ich ihn mit den Finger rausziehen aus dem Fell, und wenn ich das Glück habe verschmiere ich ihn noch in seinen Haaren:D wenn Du an meiner Stelle gewesen währst würdest Du es verstehen.

Viele Grüße
Astrid-Sofia und Leo

gini_aiko
10.12.2002, 09:29
hallo sofia,

ich wollte keine kritik üben - sorry wenn so geklungen hat. wollte dir nur die info geben, falls du aus irgendwelchen gründen wieder wechseln willst!

aiko hat zwar nich so langes fell wie leo, aber es gab während dieser zeit schön öfters ne *popo*wäsche!

lg claudia mit aiko und gini

Sofia
10.12.2002, 09:35
oh Nein ich fühle mich nich kritisiert:p um Gottes Willen, vieleicht kamm es aber so von mir rüber weil ich noch ein bischen Verschlafen bin:p .
Ich habe ja noch ca. 1 Kg Innova und werde es langsam gemischt mit Meradog verfüttern.
Habe Dir eine E-Mail geschickt;)
noch immer müde Grüße
von Astrid-Sofia

gini_aiko
10.12.2002, 09:43
hallo astrid-sofia,

ich habe keine mail bekommen :mad: probiers mal auf diese @-mail adresse:

claudia_mitterbauer@sierningne t.at

;)

lg claudia mit aiko und gini

Sofia
10.12.2002, 10:00
E-Mail ist abgeschickt!:D

gini_aiko
10.12.2002, 10:08
hallo astrid-sofia,

irgendwo scheints einen knacks in den leitungen zu geben - es kommt leider keine @-mail an - ich hab jetzt im profil eine andere mail adresse eingeben - probiers doch bitte nochmal übers profil!

lg claudia:confused:

canelupino
12.12.2002, 17:58
das hate mir keiner gesagt mit der Entgiftung, deswegen bin ich auf Meradog umgestiegen. Und weil ich nicht fast jeden Tag mit einem angeschißenen Hund der auch noch ein weißes Fell hat rumlaufen wollte.
Jedes mal die Spannung fällt der Kacker runter oder muß ich ihn mit den Finger rausziehen aus dem Fell, und wenn ich das Glück habe verschmiere ich ihn noch in seinen Haaren wenn Du an meiner Stelle gewesen währst würdest Du es verstehen.

logisch, das macht keinen spass. wenn du wieder mal wechseln möchtest: lass deinem racker ein paar wochen zeit die verdauung umzustellen. sprich:

schau drauf das du vom alten futter noch 2 kg hast wenn du eine neues (3 kg) versuchen möchtest:

1 kg vom alten mit 1/2 kg vom neuen durchmischen (im kübel schütteln reicht) plus ein wenig leicht gedünstete und geriebene karrotten drüber bei jeder fütterung.

ist das weg.

1 kg vom alten mit 1 kg vom neuen wieder durchmischen und weiter mit den karotten.

dann gibst bei der umstellung keine probleme.

WICHTIG: immer gleich mit gleich mischen = lamm&reis mit Lamm&reis etc.

canelupino

Hovi
12.12.2002, 19:05
Um nochmal auf die Ausgangsfrage zurückzukommen:

Ich halte Nutro für ein hervorragendes Futter, das einzige Manko ist, dass es K3 enthält, leider.

Meinen Jason hab ich mit Nutro prima groß bekommen, ohne Wachstumsstörungen, und auch heute noch frißt er das Lamm + Reis gerne... und er hat ein tolles Fell!!!!!

Trotzdem bekommt er bald Innova... eben wegen des Vitamin K3. LEIDER:( .

Liebe Grüße
Claudia

canelupino
13.12.2002, 13:31
Hi Hovi,

auch ich halte NUTRO für ein Futter der absoluten Spitzenklasse. Das Problem ist halt: in den USA war K3 nie ein Thema auch bei guten und engagierten TA nicht. Drum steckts da noch drinnen, bin aber sicher das die das bald rausnehmen werden.
canelupino

Dara
13.12.2002, 17:45
Hallöchen, alle zusammen, ich füttere auch Nutro und bin sehr zufrieden damit. Ich glaube, um das K3 wird viel zu viel Geschrei gemacht und wer weiß in welchen Futtersorten das noch drin ist.
Ich kann jedenfalls nichts gegen Nutro sagen und habe doch schon einige Sorten ausprobiert. Und wenn man dem Hund immer wieder nachgibt, weil er mal etwas nicht fressen will, hat man bald einen mäkligen Fresser. Meine Westi-Hündin bekommt früh Dosenfutter von Rinti und abends Trofu von Nutro. Und weil sie das Trofu noch nie geliebt hat, mische ich ein ganz klein wenige Dosenfutter drunter, mehr zur Geruchsverbesserung und damit ist sie sehr zufrieden. Ich werde jedenfalls nicht gleich wieder von Nutro umsteigen. Ihr Fell ist schön, sie ist munter und die Blutwerte waren auch alle super - trotz K3. Was will ich mehr.
:p

Rottiheidi
14.12.2002, 13:38
@Dara

Mein Vater raucht seit fünfzig Jahren und hat keinen Lungenkrebs. Ist rauchen deshalb gesund?

Dara
14.12.2002, 16:39
Hallo Rottiheidi,
unsere Nachbarin hat nie geraucht und trotzdem Lungenkrebs bekommen.
Was macht Dich eigentlich so sicher, daß das von dir vehement angepriesene Futter keine schädlichen Inhaltsstoffe enthält? Stehst Du bei der Produktion daneben oder hat Du ein Labor an der Hand, dem Du immer mal Futterproben zur Kontrolle gibst.
Langsam regst Du mich schon auf, ob bei Zooplus oder Freßnapft, nur Dein Futter ist das allein seelig machende.
Oder bekommst Du etwas dafür, daß Du das Futter anpreist wie sauer Bier?
Ich habe keine Ahnung, was noch so alles in Nutro drin ist, Fakt ist nur, daß es meinem Hund im Gegensatz zu Pedigree sehr gut bekommt und sicher gibt es noch mehr Hundefutter, das auch gut ist. Aber warum soll ich wechseln wenn ich zufrieden bin.
Deshalb bin ich kein leichtsinner Hundehalter und meine Hündin liebe ich schon. Und wenn sie mal krank wird, weiß hinterher auch niemand ob es das Futter oder die Umwelt war.
Wir hatten eine Hündin mit einer schlimmen Allergie (aber nicht gegen Futtermittel). Da war ich wohl auch ein schlechter Hundehalter, weil ich nicht in der Lage war, die allergieauslösenden Faktoren (wobei keiner wußte was es war) zu eleminieren?????
Auch unsere Umwelt bringt unsere Hunde um und eigentlich dürftest Du mit Deinen ja nicht auf die Straße gehen, denn da bekommen sie jede Menge Abgase ab oder wohnst Du im Wald?:( :o

gini_aiko
14.12.2002, 17:00
hallo dara,

ich befinde nutro für ein futter der spitzenklasse. es war auch in meiner engeren auswahl, als ich aiko wegen unverträglichkeiten von rc und hills (schuppen, durchfall, zu schnelles wachstum, ...) auf ein anderes futter umstellen musste. nach genauer nachforschung hab ich von k3 erfahren. mir reichen die potentiellen schadwirkungen und jene tatsache, dass es für menschen*futter* verboten ist, um es meinen tieren nicht zu füttern. außerdem gibt es seit kurzem studien, dass der krebsanstieg bei haustieren u.a. mit k3 zusammenhängen kann. es ist klar, dass man wenn das tier erkrankt man oft nicht weiß was der auslöser war. nur bin ich der meinung wenn ich mögliche auslöser kenne, dann versuche ich diese zu vermeiden. es ist klar, dass man sich und seine tiere in keinen sterilien raum sperren kann, aber wenn ein einflussfaktor so einfach zu vermeiden ist, dann mache ich das!

wer das nicht will, muss das nicht und wer nutro füttern will soll das tun.

übrigends bekommen heidi und ich keinen müden cent dafür, dass wir *werbung* für naturapet machen. glaub mir, wenn man gesehen hat wie sich aikos zustand nach dem wechsel auf innova gebessert hat, dann ist man einfach froh und glücklich, dass es doch ein futter gibt, welches er verträgt. außerdem macht jeder irgendwie für SEIN futter werbung und wenn nach erfahrungswerten und meinungen gefragt wird, ist es immer so, dass nicht alle einverstanden und glücklich damit sind!

liebe grüße

claudia mit aiko und gini

Dara
14.12.2002, 17:25
Hallo aiko,
und Du weißt g a n z genau, daß in Deinem Futter kein K3 oder etwas anderes drin ist, was vielleicht doch nicht so gut ist für die Gesundheit Deines Hundes??? Und woher weißt Du das g a n z genau?????:rolleyes:

gini_aiko
14.12.2002, 17:35
hallo dara,

natürlich kann es sein, dass etwas drinnen ist was nicht so gut ist, von dem weiß ich aber nichts. wenn ich etwas wissen würde, würde ich es nicht füttern!

ich weiß nicht warum du so *wütend* reagierst. ich hab dir ganz sachlich geantwortet warum ich kein futter mit k3 füttern werde. außerdem habe ich gesagt, dass nutro mit sicherheit zu spitzenklasse gehört. wenn du meinst, dass um k3 zuviel wirbel gemacht wird und du nutro mit gutem gewissen füttern kannst, versteh ich den wirbel nicht, den du darum machst.

wenn ich wissen würde, dass ein anderes futter für aiko besser ist, zb wenn er krank wäre und es wäre k3 in diesem futter, würde ich das wohl oder übel füttern, aber wenn ich alternativen dazu habe, werde ich es nicht füttern!

übrigens habe eine schriftiliche bestätigung, dass kein k3 drinnen ist und es gibt ein zertifikat, welches vollständig ist und bei dem ALLE bestandteile genannt werden! nachzulesen auf der amihomepage von naturapet und ab jänner auf der neuen v***** homepage!

liebe grüße

claudia mit aiko und gini

Dara
14.12.2002, 19:36
Hallo Claudia, war nicht gemeint, aber der Wirbel um das K3 nervt mich schon, zumal man fast das Gefühl bekommt, sich nicht genug um die Inhaltsstoffe zu kümmern und leichtfertig mit dem K3 umzugehen. Aber schau doch mal hier bei Zooplus beim Tierarzt vorbei. Gib als Suchthema K3 ein und dann lies mal, auch im Meradog ist K3. Weißt Du was ich glaube, K3 ist überall drin, auch im California Natural, Innova und Canidae, nur daß es nicht drauf steht (steht übrigens auf keiner Futtertüte) und die Auskunft, die Du dann bekommst stimmt sicher auch nicht. Diese Firmen sind nur so klever und verneinen ist - wer kontrolliert schon, ob das wahr ist. Es gibt sicher wirklich nur die Möglichkeit, das über ein Labor prüfen zu lassen - und wer macht das schon.
Wieder gut, ja? Freue mich auf eine Antwort.
:p

igelchen
14.12.2002, 22:58
Hallo Dara!


Weißt Du was ich glaube, K3 ist überall drin Das glaube ich mittlerweile auch! Sogar bestimmte Frischfleisch-Lieferanten (für Hunde) wie "Pansen-Express" setzen dem Fleisch Vitaminmischungen zu, die u.a. Vitamin K3 enthalten. Da ist man dann selbst mit Rohfütterung nicht mehr sicher... :mad:


steht übrigens auf keiner Futtertüte Naja, DAS stimmt zum Glück nicht! Es gibt durchaus Futterhersteller, die ehrlich genug sind, Vitamin K3 bei den Zusatzstoffen anzugeben ;) , z.B. Allco, Belcando, BewiDog, NUTRO,... Es steht vielleicht nicht immer auf dem Futtersack, aber zumindest in den Prospekten, auf den HPs,...


Diese Firmen sind nur so klever und verneinen ist - wer kontrolliert schon, ob das wahr ist. Es gibt sicher wirklich nur die Möglichkeit, das über ein Labor prüfen zu lassen - und wer macht das schon. Nun, die Firmen brauchen ja noch nicht mal zu lügen wenn's um Menadion geht: Sie sagen einfach "wird von uns nicht zugesetzt"... Wenn es aber schon vorher von den Rohstoff-Lieferanten zugesetzt wurde, stimmt diese Aussage ja trotzdem - und die Futterhersteller sind ausm Schneider! :mad:

Ich bin der Meinung, dass sich nichts ändern wird, solange die Mehrheit weiterhin irgendwas kauft, ohne genau nachzufragen. Man sollte sich nicht soviel an der Nase herumführen lassen... Das gilt übrigens nicht nur fürs Hundefutter, sondern allgemein!!

Viele Grüße und weiterhin "guten Appetitt" :D
Igelchen

gini_aiko
15.12.2002, 09:08
hallo dara,

ich war nie böse auf dich - es ist eben so, dass in solchen foren immer wieder verschiedenen meinungen aufeinanderprallen werden, und das ist ja gut so, sonst wär uns ja langweilig :D

ich bin auch skeptisch was k3 betrifft und es fällt einem ja auch schwer zu glauben, dass man das *glück* hat ein futter ohne k3 zu finden.

hier ein zitat von der homepage mit v (über eine zusicherung der herstellerfirma bezüglich der zusicherung, das np produkte ohne k3 sind)


Wir wurden von Natura Pet aufgefordert ,dass wir jederzeit das Futter auf Kosten von Natura Pet testen lassen können um festzustellen ob diese Zusicherung auch eingehalten wird.

@ igelchen
du hast absolut recht, dass viele (ich denke auch der aufmerksamste konsument fällt mal auf irgendeinen mist hinein) einfach komplet bläuuig in ein geschäft maschieren und alles was gerade *schön* glitzert in den einkaufswagen packen, denn wenns was schlechtes wäre würde es ja nicht verkauft werden. ich bin der meinung, dass ein großteil der kunden so oder so ähnlich denkt und deshalb wird sich auch nicht viel änderen - egal ob menschen- oder tierfutter.

liebe grüße

claudia mit aiko und gini

Dara
15.12.2002, 12:23
Hallo Igelchen, hallo Claudia, jawohl das ist es was ich auch meine und was mich vielleicht auch etwas aufregt. Es wird ein "Geschrei" um das K3 im Hundefutter gemacht (wobei ich für mein Westi-Mädchen auch nur das Beste möchte und gern auch etwas mehr ausgebe), aber bei der menschlichen Ernährung hört es doch auf. Es soll doch alles nur billig sein und kaum jemand hinterfragt was drin ist. Und daß auch noch das Schlachtvieh von Geburt bis zum Tod hin leidet, nur damit es alles schön billig ist, regt auch kaum jemanden auf. Was könnte ich mich ereifern, wenn die Leute die billigen Eier im Supermarkt kaufen - und was da wohl alles drin ist!!!!!!! Klar ist es gut, wenn beim Hundefutter hinterfragt wird und Produkte, die minderwertig sind, gemieden werden, nur so kann man doch was ändern - aber eben auch bei der menschlichen Ernährung. Und es bringt eben nichts, wenn wir paar Hanseln uns die Köpfe heiß reden und der Mehrheit ist es eh wurscht, was auf den Teller und in den Hundenapf kommt.
Trotz allem, ich werde mir nun doch auch mal eine Probe von Eurem California und Innova kommen lassen. Immerhin steht ja auf der Startseite groß drauf "kein K3", aber mir bleiben da doch Zweifel.
In diesem Sinne einen schönen 3. Advent - ist es bei Euch auch so saukalt???

Rottiheidi
16.12.2002, 10:25
@Dara

Das hier ist ein Forum für Ernährung. Jeder kann seine Erfahrungen zum Besten geben. Bei mir sind es nun einmal die Produkte von Naturapet. Ich bekomme keinen müden Cent, sondern tue es aus Überzeugung.

Ich schließe mich Claudias Meinung an, daß NUTRO an und für sich ein ausgesprochen gutes Futter ist. Dennoch verzichte ich liebend gern auf das Vitamin K3.

Vitamin K3 ist jedoch sicher nicht der einzige Faktor auf den man Wert legen sollte. Wichtig sind auch die anderen Inhaltstoffe. Mera Dog beispielsweise enthält kein Vitamin K3. Ich würde es dennoch nicht fütter, weil mir die Zusammensetzung nicht gefällt.

Eine hundertprozentige Gewissheit gibt es niemals im Leben.

Hovi
16.12.2002, 12:19
Wie Heidi sagt: es gibt nichts 100 % iges im Leben, auch kein 100 % ig tolles Trockenfutter. Deshalb bleibe ich nicht bei einer einzigen Marke, sondern wechsle ab und zu. So habe ich eher das Gefühl, die Fehler der einen Marke durch zeitweise Fütterung einer anderen auszugleichen;) .

Liebe Grüße
Claudia