PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Paradiesfisch



Trojanandy
01.04.2008, 10:59
Hallo!

stimmt es eigendlich das Paradiesfische (Macropodus opercularis) aggressiv
gegen andere Arten sind? wer hat den Erfahrung mit den Fischen?

Qua
06.06.2008, 10:28
Ich hab ein Pärchen Paradiesfische, sie verjagen andere Fische nur, wenn diese an deren Schaumnest wollen.

Das Aquarium (http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/aquarium) sollte schon Platz bieten. Ich hab 240 L und die Ecker rechts hinten gehört den Paradiesfischen, da bauen sie ihre Schaumnester und lassen auch sonst niemanden an die Ecke, sonst sind sie friedlich.

nicky2009
07.06.2008, 22:00
Hallo....
Makropoden sind wie alle Labyrinther-Arten sehr revierbezogen und scheinen daher oft aggressiv...
daher würde ich bei der Haltung dieser immer eher zu einem schönen Artenbecken mit dieser einzelnen Zuchtform raten, denn sonst ist Streß vorprogrammiert..und was Streß auslöst dürfte jeden guten Aquarianer bekannt sein...

während der Brutzeit verteidigen sie ihr Nest gegen alles und jedem...selbst vor der Hand des Aquarianers wird kein Halt geboten wenn es darum geht ihr Gelege zu schützen...
ansonsten sind sie sehr amüsante und schön anzusehende Zeitgenossen...
leider bekommt man im Handel meist nur noch schwache Tiere zu kaufen...
Große Becken ab 240 L sind Haltungsvorrausetzung...

LG
nicky