PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Regenbogenbrücke



Lupo
08.12.2002, 19:29
Etwas weiter unten gab es eine Diskussion über den virtuellen Friedhof. Ich denke vielen Tierfreunden ist es einfach ein Trost ihr verstorbenes Tier irgendwo in Ruhe besuchen zu können, Erinnerungen wachzurufen und Gefühlen, ohne belächelt zu werde, freien Lauf zu lassen. Ich habe auf meiner HP die Regenbogenbrücke eingerichtet, vielleicht ist es für einige eine Alternative. Sie ist zwar nicht so profesionell und bietet auch nicht so viele Möglichkeiten, aber sie spendet trotzdem Trost! Es gibt ja noch mehr solcher Angebote im Netz, da kann sich jeder eine Sete auswählen die seinem Geschmack entspricht.
Wer sie sich ansehen möchte kommt über meine HP oder direkt über diesen Link dahin: http://www.hundeverstand.de/Regenbogen/regenbogen.html

Snow
09.12.2002, 19:13
Hallo Lupo,

ich möchte mich nicht über einen virtuellen Tierfriedhof auslassen, aber ich möchte zu diesem ganzem Tierfriedhof-Gerede einfach mal erwähnen das ich nichts daran finden kann seine Gefühle über einen Pc auszudrücken, geschweige denn zu verarbeiten. Wenn mein Hund stirbt dann trage ich sie in meinem Herzen und stelle sie nicht auf so einer Seite zur Schau (man möge mir meine Direktheit verzeihen :D )

Liebe Grüße
Dani und Lucky

braveheart
11.12.2002, 13:36
Hallo,ihr Lieben,also,ich finde,jeder sollte und muß für sich 'SELBST'den Weg finden,wie er mit seiner Trauer umgeht!!!!!!!!Der eine macht es mit sich selbst ab,der nächste beerdigt seinen Freund und spricht andere über den Computer an......JEDER SO,WIE ES FÜR IHN AM BESTEN IST!!!!!!!!!!Keiner darf darüber urteilen,was der andere macht oder wie er mit der Trauer umgeht......Man sollte immer die Meinung eines anderen akzeptieren,man muß es ja nicht verstehen!!!!!!!!!!!!!!!Ich habe nun auch schon ein paar Doggies verloren,und für mich war es ein beruhigender Gedanke zu wissen oder eher zu glauben, das es meinen Hunden jetzt gut geht evtl.auf oder hinter der Regenbogenbrücke.....Jeder ist anders!!!!!!!!!!!!!!!!!Liebe grüße eure Iris

Snow
11.12.2002, 18:01
Hallo Iris,

ich habe lediglich MEINE Meinung zu diesem Thema erläutert und auch diese solltest Du akzeptieren. Mir ist es relativ egal wer wo und wie den Tod seines Tieres bewältigt, nur würde sowas für MICH nicht in Frage kommen. Ich habe niemanden verurteilt, sondern nur versucht klar zu machen wie unverständlich das alles für mich ist.
In diesem Sinne:D

Dani und Lucky

Bluecat
12.12.2002, 14:43
Kann mich Iris nur anschließen.

Snow, wenn es für Dich der beste Weg ist, den Tod zu verarbeiten, ist das doch o.K.

Aber viele erfahren in Ihrer unmittelbaren Umgebung verletzendes Unverständnis, wenn sie um ein geliebtes Tier trauern, und da kann Zuspruch, und sei es "nur" aus dem PC sehr helfen.....