PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Junge gesunde Marmorkrebse abzugeben***



Schnorchler
27.03.2008, 10:29
Hallo, ich biete hier aus eigener gesunder Hobbyzucht junge Marmorkrebse (ca. 2cm) an. Sie können ohne Probleme verschickt(Deutschland)werden, sind agil und interessant zu beobachten. Passen auch in das Gesellschaftsbecken (fressen keine Fische)-Unfälle kommen vor. Als Bestandteil des Biotop "Aquarium" halten sie es sauber und bereichern ihr Hobby...falls Fragen sind bitte mailen...schauen Sie auch ruhig auf meine Hompage...biete auch anderes zum Thema Aquaristik
MfG und viel Spass...:)

www.hobbyaquaristik.npage.de

hommele
30.03.2008, 18:11
Hi,

ich bins ja gewohnt mich unbeliebt zu machen, also was solls: Ich kann jedem nur dringend davon abraten sich diese Tiere zu kaufen.

Marmorkrebse sind so ziemlich das Schlimmste, was man sich und seinem AQ antun kann. Diese Tiere vermehren sich gern pestartig und anders, als es bei den meisten Menschen und Tieren auf diesem Planeten ist, benötigt diese Art keine 2 Individuen unterschiedlichen Geschlechts um sich fortzupflanzen. Diese Tiere sind in der Lage sich selbst zu befruchten und bei Gott, sie werden es tun.

"Hobbyzucht" - wenn ich das schon höre, die Viecher sind kaum tot zu kriegen. Ich kenne mehrere Leute die auf nette Hobbyzüchter reingefallen sind und oft Monate gebraucht haben, um Marmorkrebse wieder auszurotten.

Diese Krebse fressen sehr wohl Fische und eben alles, was sie erwischen. "Unfälle kommen vor" - gehts noch? Sehr freche Aussage.

Als wäre dies alles nicht schon genug, halten diese Tiere extrem viel aus. Leider hat dies zur Folge, dass bereits welche davon in Deutschland in freier Wildbahn gesichtet worden sind. Ob durch Unachtsamkeit oder um die Mistviecher los zu werden, irgendwie sind sie schon oft in unsere Fauna eingedrungen und um der ganzen Geschichte noch eins drauf zu setzen, bedrohen sie unsere heimischen Arten nicht nur indem sie ihnen ihren Lebensraum strittig machen. Nein, diese Marmorseuche ist auch noch Überträger der Krebspest, gegen die sie selbst immun ist, andere Arten - unsere europäischen - jedoch ansteckt mit dieser tödlichen Krankheit.

Klar, als findiger äh.."Hobbyzüchter" merkt man schnell, dass man plötzlich zu viele Tiere hat. Ich unterstelle ja nicht gern was, aber wer sich ein bisschen über die Tiere informiert, versucht schnell sie wieder loszuwerden. Manche versuchen das, indem sie anderen gutgläubigen Menschen diese Tiere als Bereicherung ihres Beckens aufschwatzen.

So, ich hoffe die vorhandenen Interessenten lassen sich mal durch den Kopf gehen, ob sie Tiere haben wollen, die das Becken umgestalten, sich an anderen Lebewesen vergreifen, sich massenhaft vermehren, und ob sie dazu beitragen wollen - absichtlich durch das Entsorgen der Seuche oder unabsichtlich durch einen unaufmerksamen Wasserwechsel - heimische Krebsarten weiter auszurotten.

Es gibt ne Menge interessante Krebse, aber das hier ist die Büchse der Pandora. Und übrigens weiß ich ja nicht was der Herr hier dafür verlangt, aber für diese Tiere zahlt man normalerweise nichts (was kein Grund ist sich welche zu holen).

Macallan
01.04.2008, 11:33
Heute ist ja der 1. April - hätte so eine Marmorkrebs-Angebot demnach eher an diesem Tag erwartet.

Im Ernst:
Finger weg!

Cheers,
Mac

Schnorchler
18.04.2008, 11:01
Thema geschlossen:p

hommele
18.04.2008, 13:28
Ja, du hast bestimmt keine mehr, sind ja sooooo schwer zu züchten. ^^

Porki
18.04.2008, 20:38
Mein Freund hat Seuche in Garten Teich gehabt die Sche.... Vicher haben erst lagsam die Pflanzen verputzt und dann die Fische nur weil einer die Sche..... Vicher in sein Teich rein Geschmissen hat das war so eine Rennerei wegen den Vicher des wegen hat er den Teich aufgegeben

Ich habe gelesen das sind Allesfresser und bei einigen werden sie zu einer Plage weil sie von Leuten abgedreht worden sind die auch so was Gesagt haben und die Haben in machen See das Ökologische Gleich gewicht in Ars.. gemacht haben ``Ich finde die Tiere Sollten in Deutschland Verboten werden!`` Sonst Passiert was Ganz schlimmes mit unsern Heimischen Tieren