PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meinem Kater tränt das linke Auge



catastrophe
15.03.2008, 15:52
Vielleicht weiss jemand von Euch einen Rat. Meinem Kater tränt seit 3 Tagen das linke Auge sehr stark, und manchmal öffnet er das Auge nicht mehr. Verletzung ist keine zu erkennen.

Kann mir wer verraten was ich für Ihn tun kann, bis ich Montag morgen zum Tierarzt gehe.

shirkan
15.03.2008, 15:59
Hallo,

bei einer Augenerkrankung, deren Ursache unbekannt ist, sollten keine Laienratschläge eingesetzt werden. Wichtig wäre ein sofortiger Tierarztbesuch, vor allem da die Katze das Auge manchmal nicht mehr öffnet und vermutlich auch Schmerzen hat. Wie wäre es mit einem sofortigen Besuch in einer Tierklinik oder dem Notdienst? Das halte ich in diesem Fall nämlich für angebracht!

absinth
15.03.2008, 16:07
Vorsichtig mit einem Fusselfreien Tuch und abgekochtem, lauwarmen Wasser abwaschen. Ansonsten besser gar nichts tun.
Maximal Bepanthen Augensalbe verwenden.

Bei Augenproblemen sollte man im übrigen besser sofort zum TA gehn.

catastrophe
17.03.2008, 18:34
Vielen Dank Absinth und Shirkan für Eure Hilfe.

Ich war gestern noch beim tierärztlichen Notdienst. Er hat eine Bindehautentzündung im Anfangsstadion und ich bin sehr erleichtert das meinem Bibo die verschriebene Augensalbe gut hilft.

Liebste Grüße

Catastrophe

shirkan
17.03.2008, 18:54
Super, also nicht die Entzündung, sondern dass du gestern noch beim Arzt warst! :cu:

Mit Bindehautentzündungen bin ich persönlich immer etwas überpenibel da ich mit meinem Hund da sehr krasse Erfahrungen machen mußte. Leider können sich manche Entzündungen, die nicht behandelt werden, zu einem chronischen Problem entwickeln. Bindehautentzündungen können auch sehr schmerzhaft werden. Zum Glück ist es bei deiner Katze erst im Anfangsstadium, da lassen sich solche Entzündungen sehr gut behandeln.

Es ist zwar manchmal etwas schwierig, Tropfen oder wie bei dir jetzt, Salbe in die Augen einer Katze reinzubringen, aber es muß leider sein.

Sollte sich die Katze total wehren, kannst du sie in ein großes Tuch z.B. Badetuch fest einwickeln, so dass nur noch der Kopf herausschaut. So kann sie besser gehalten werden, vor allem kratzt sie dann nicht mehr.

Weiterhin gute Besserung :cu:

Becky
17.03.2008, 20:45
:cu: Sehr gut ist auch eine Augentrost-Tinktur (Tropfen) aus der Apotheke, die heilt Entzündungen wunderbar ab.
Wenn deine Salbe abgesetzt wird und es noch etwas "nachtränen" sollte, kannst du die abschließend anwenden.

:tu: Die sind super... nennt sich auch Euphrasia.

Gute Besserung an den Patienten :kraul: :bl: