PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katerle hat erbrochen



Titus+Massimo
12.03.2008, 10:22
Hallo Katzenfreunde,

heute morgen habe ich, wie immer, die Türe zum Schlafzimmer aufgemacht und bin noch etwas liegen geblieben.
Die zwei Fellnasen haben dann, auch wie immer, auf im Bad rumgetobt, sind ab und zu zum kurz schmusen zu mir gekommen und weiter gings toben.

Plötzlich hat Titus aber komische Geräusche gemacht. Würg-Geräusche :eek:. Und ich konnte richtig sehen, dass da wohl gleich was rauskommen wird. Und das tat es auch: er hat eine kleine Menge erbrochen :-(0). Sah aus wie durchsichtige Flüssigkeit mit gaaaaaanz vielen Luftbläschen drin (ähnlich Schaum, aber flüssiger).
Ich voller Besorgnis natürlich hin und mir das genauer angesehen. Da nichts im Magen sein konnte, weil wohl schon gut verdaut seit gestern Abend, war es eben echt nur diese Flüssigkeit. Und sie roch nach nichts.
Sonst verhält er sich so wie immer. Spielt, geht aufs Kaklo, schmust, schnurrt usw...

Dann hab ich ihnen ganz normal Frühstück gemacht. Habe gerade das Probierpaket von Sandras Tieroase da, da gabs heut Morgen Feline Porta 21, Huhn in Gel oder sowas. Sah seltsam aus, mit diesem Gel, aber das Fleisch ist 1a!!! Sie haben es auch beide gegessen.
Als ich da in die Küche kam, war da auch so ein :-(0)-Fleck auf dem Boden. Gleiche Konsistenz, Farbe, alles identisch. :confused:

Ich werde mir das heute Vormittag kritisch betrachten :?: Wenns nicht besser wird ruf ich mal beim TA an. Seltsam ist's ja schon.

Was denkt ihr, was los sein könnte??

RaveSchneckerl
12.03.2008, 10:46
Hallo!

Hat er vielleicht irgendwas gefuttert, was er nicht soll? Irgendwas verschluckt? Hast du Pflanzen, die evtl. giftig sind und an denen er geknabbert haben könnte?
Normal ist es nicht so wild, wenn sich ne Miez 1x übergibt und weißer Schaum ist auch ned schlimm... wenn es gelb gewesen wäre und komisch gerochen hätte, dann wäre was mit seiner Galle nicht in Ordnung.
Da es 2x war, ists schon komisch. Beobachte ihn weiterhin und wenn er wieder erbricht, dann rufe sofort bei deinem TA an.
Erbrechen kann durch vieles ausgelöst werden, schwer da zu sagen, an was es liegt. Es könnte auch sein, dass er einfach Haare im Magen hat, die raus müssen und er diese versucht zu erbrechen. Oder eben die oben geschilderten Sachen.

LG
Cari

lucilla
12.03.2008, 11:12
Hallo,
bei meiner Kleinen war es vor Kurzem ähnlich. Das Erbrochene war so grünlich -schleimig. Hab mich auch ganz schön erschrocken:eek: schon wegen der Farbe. Dann habe ich aber ganz deutlich Haare darin erkannt.
Es war das erste mal, dass sie Haare ausgewürgt hatte.
LG Lucilla

RaveSchneckerl
12.03.2008, 12:20
grünlich ist aber nicht normal

Kassandra
12.03.2008, 12:27
Moin,
@RaveSchneckerl, Lucilla - ich gebe Euch vollkommen recht!:tu:
@Titus&Massimo - gibst Du Deinen Katzen Malzpaste und/oder Butter, um die aufgenommenen Fellhaare nach Möglichkeit schon mit dem normalen Stuhlgang abzuführen? - Hilft bei unseren wirklich sehr gut!
Schöne Grüße
Mann von Kassandra

Kassandra
12.03.2008, 12:32
Moin,
@RaveSchneckerl, Lucilla - ich gebe Euch vollkommen recht!:tu:
@Titus&Massimo - gibst Du Deinen Katzen Malzpaste und/oder Butter, um die aufgenommenen Fellhaare nach Möglichkeit schon mit dem normalen Stuhlgang abzuführen? - Hilft bei unseren wirklich sehr gut!
Schöne Grüße
Mann von Kassandra

lucilla
12.03.2008, 13:41
grünlich ist aber nicht normal

Oh, das wusste ich nicht. Es war 2 Stunden vor der Kastration und ich dachte noch das ist gut so, ist wenigstens alles raus! Wollte noch den TA fragen, aber hab ich in der Aufregung vergessen.:man:

Wie muss es denn aussehen, wenn eine Katze Haare erbricht?
Seit einigen Tagen gebe ich ihr übrigens Katzenmalz.

Kassandra
12.03.2008, 13:56
Sieht aus wie eine Nürnberger Rostbratwurst - ein paar Zentimeter lang, etwas dicker als ein Kugelschreiber und braun.:sporty:
Bei erfolglosen Versuchen das Fellknäuel auszuwürgen, können schon mal Verdauungsflüssigkeiten rauskommen. Das ist dann aber keine große Menge und kann auch schon mal grün/gelb sein.

Titus+Massimo
12.03.2008, 14:11
Also Malzpaste oder Butter haben sie bisher noch nie bekommen.

Was bewirkt die Paste denn genau und wie viel sollten sie davon bekommen?

Morgana
12.03.2008, 14:14
Sieht aus wie eine Nürnberger Rostbratwurst - ein paar Zentimeter lang, etwas dicker als ein Kugelschreiber und braun.:sporty:
Bei erfolglosen Versuchen das Fellknäuel auszuwürgen, können schon mal Verdauungsflüssigkeiten rauskommen. Das ist dann aber keine große Menge und kann auch schon mal grün/gelb sein.

:tu:Sehr treffend beschrieben!
Empfehle Malzpaste/Butter zur Haarausscheidung wenns denn mit hochwertiger Fütterung allein nicht klappt.

LG
Morgana

Mystique
12.03.2008, 14:25
Also Malzpaste oder Butter haben sie bisher noch nie bekommen.

Was bewirkt die Paste denn genau und wie viel sollten sie davon bekommen?

Sie bewirkt, dass es besser "flutscht" und Katze die Haarknäuel nicht auswürgen muss.
Wieviel sie bekommen sollte steht auf der Tube, das weiß ich jetzt nicht auswendig.

Becky
12.03.2008, 15:21
... kann auch schon mal grün/gelb sein. ... :-(0) :-(0) ... besonders, wenn es sich mit dem Katzengras-Saft vermischt... :-(0) :man: :p

shirkan
12.03.2008, 16:18
Zitat:
Zitat von Kassandra
... kann auch schon mal grün/gelb sein.

... ... besonders, wenn es sich mit dem Katzengras-Saft vermischt...


oh ja, dieser Mischung verdanke ich auch einen Riesenschrecken :eek:


Meine bekommen gelegentlich mal Butter, ansonsten immer wieder mal Malzpaste, von der Menge her, etwa Haselnussgröße

RaveSchneckerl
12.03.2008, 21:33
Zur Malzpaste:

Gebe nicht so viel, wie auf der Packung steht... alle 2 Tage 3cm pro Katze, des reicht vollkommen aus.
Auf der Packung steht pro Tag 5cm, aber des ist meines Erachtens zu viel.

Wenn du Butter gibst, dann alle 2 Tage eine Messerspitze voll. Aber Butter, KEINE Magarine.

LG
Cari

Titus+Massimo
13.03.2008, 00:19
Vielen Dank für eure Tipps. Werde wohl morgen gleich mal losziehen und Malzpaste besorgen.

Titus scheint tatsächlich nur die Haar-Wurst rauswürgen wollen. Den Rest des Tages ist nichts mehr vorgefallen und jetzt liegen die beiden träumend auf meinem Bauch...

Gute Nacht

sunnysu
13.03.2008, 11:09
Hallo,

also ich geb meinen auch Malzpaste, so ca. 1 x die Woche, wird gerne genommen. Mein Barny liebt das zeug und schleckt es direkt aus der Tube, für Sammy muß ich sie auf meinen Finger geben, der mags nicht aus der Tube.

Ich kann die Paste auch nur empfehlen, dann haben sie nicht das Gewürge und die Haare werden tatsächlich auf dem natürlichen Wege ausgeschieden. :tu:

summersoul
28.03.2008, 21:07
Hallo zusammen,

muss mir mal wirklich auch diese Malzpaste zulegen. Denn meine tun sich manchmal wirklich hart mit dem Würgen. Meine Dicke "spotzt" total selten Haare, was mich bei ihren langen Haaren wirklich wundert. :confused:
Katzengras haben sie immer zu Genüge da.

Liebe Grüße,
Maja

P.S.: Vielleicht sollte ich statt langen Haaren die vielen Haare meiner Dame erwähnen...

Morgana
28.03.2008, 21:21
Bei uns gibt es auch Malzpaste. Katzengras wird gar nicht gefressen (d.h. Knabber-ein-bißchen-rum-und schau-es nie-wieder-an).
Samstags gibt es eine Messerspitze Butter - :man: kann man das nicht einfach so vom Finger lecken? Nein. Es muß schmelzen; Dosines Finger total fettig....
Jedenfalls 0 Kotzerei :tu:

LG
Morgana :cu:

Janka01
28.03.2008, 21:32
Wie bekommt man denn eigentlich seine Katzen dazu, die Malzpaste zu futtern? :confused:

Meine mögen sie alle nicht.
Butter mögen nur zweie so richtig, eine davon aber auch nicht immer. Unser neuer beäugt das noch recht misstrauisch.
Katzengras geht gar nicht. Mein Großer frisst lieber die Jukka an

Gibt's noch weitere Möglichkeiten?

Allerdings muss ich sagen, dass sie recht selten Haare brechen...