PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pupillen unterschiedlich groß



Tiffany86
06.03.2008, 14:42
Hallo,

seit 3 Tagen hat meine Katze unterschiedlich große Pupillen. Die eine schließt sich nicht zum Schlitz, wie die andere. Und ich glaube die Reaktion ist auch verlangsamt.

Weiß jemand, woran das liegen könnte?
Würde mich freuen.

Lg

RaveSchneckerl
06.03.2008, 18:56
Hallo!

Weiss nicht, was des ein könnte, aber würde mal beim TA anrufen und fragen, weil nicht das was Schlimmeres mit dem Auge ist. Normal ist es auf keinen Fall.

LG
Cari

fabse
06.03.2008, 23:10
Wahrscheinlich sieht er dann nicht mehr richtig auf dem Auge, wenn es keine oder nur wenig reaktion auf Licht zeigt. Lass es am besten möglichst zeitnah untersuchen.

Tiffany86
07.03.2008, 14:55
Was würde denn so ne Untersuchung beim TA kosten?

Hab die Katze erst seit 2 Woche und keine Ahnung von Tierärzten.:-)

RaveSchneckerl
07.03.2008, 15:00
Keine Ahung! Meine hatten noch nie was mit den Augen und jeder TA schlägt unterschiedliche Kosten an.

Rufe doch am besten mal beim TA an und frage nach. Meist können sie dir die ca. anfallenden Kosten mitteilen. Erstmal muss ja eh ne Untersuchung durchgeführt werden, alles andere (auch die Kosten) wird danach erstmal besprochen.

LG
Cari

Catheart
07.03.2008, 15:05
Was ist wenn die Untersuchung teuer ist? :?:

Läßt du sie dann nicht machen?

Maike-fer
07.03.2008, 15:06
Was würde denn so ne Untersuchung beim TA kosten?

Hab die Katze erst seit 2 Woche und keine Ahnung von Tierärzten.:-)

... wenn du die Katze erst seit zwei Wochen hast (woher denn?) würde ich dir sowieso raten mich nach einem GUTEN tierarzt umzugucken und ihm die Katze vorstellen bzw. einen generelle Gesundheitscheck zu machen.

Viel Erfolg, v.a. für die Augen-Geschichte.

Aroma
07.03.2008, 15:10
Weiß jemand, woran das liegen könnte?
Würde mich freuen.

Lg

Da Pupillen immer konsensuell/gleichsinnig schließen ist anzunehmen, daß z.B. etwas mit den Nerven nicht stimmt.

Das Symptom ist immer als bedrohlich zu werten --> Tierarzt

Tiffany86
09.03.2008, 13:14
Klar würde ich zum TA gehen. Was ist das denn für ne Frage???

Wollte das nur mal wissen, weil ich da ja noch unerfahren bin.

Aber die Sache ist auch schon wieder besser geworden. Ist nur noch ein minimaler Unterschied zu sehen.

Wir haben unser Kätzchen von Privatleuten, die sie gar nicht weg geben wollten, aber mussten,weil sie sich nicht mit dem Kater vertragen hat.
Haben uns auch Adresse von ihrem TA u.ä dagelassen. Sie ist auch geimpft, gechipt und alles. Also ich muss mir da keine Sorgen machen...

Werd die Woche mal gucken, was der TA sagt.

LG

Engel_clara
12.03.2008, 19:30
Ein Pupillen unterschied ist nicht zu spaßen, das hat meistens was mit dem Gehirn oder Nervensystem der Katze zu tun.
Auch wenn es schon besser geworden sein sollte, würde ich dir emphelen trotzdem einen TA aufzusuchen.