PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kranker Kater



Zuya
20.02.2008, 23:12
Also um mal von vorne anzufangen. Vor ca. 3 Wochen haben ich und mein Mann uns dazu entschlossenzu unserem Kater auch noch eine zweite Katze zu holen und seit 2 Wochen ist die Kleine Dame bei uns zu Hause. Die Zusammenführung an sich hat gut geklappt die beiden scheinen sich sehr zu mögen und ihre Verhälltnisse geklärt zuhaben. Nur hat scheinbar die junge Dame ein paar ungebetene Gäste mitgebracht und so dümpelt mein Kater seit Freitag mit Fieber herum. Da er immer letargischer wurde und auch kaum noch was gefressen hat sind wir Sonntag in die Tierklinik , wo man ihm Antibiotika gespritzt hat. Da es nicht besser wurde sind wir Montag gleich zum Haustierazt gefahren und auch sie hat ihm Antibiotika gegeben und uns erklärt das der Arme einen Virus bekommen hat. Zudem sind sein Hals und sein Maul völlig wund und schmerzhaft und er stinkt aus dem Mund wie ein naja stinkt halt. Heute waren wir schon wieder beim Arzt da der Kleine nun gar nichts mehr frisst und nur noch da liegt und schläft. Sie hat ihm Flüssigkeit und Vitamine gespritzt und wir müssen wenn er immernoch nichts frisst Freitag wieder hin. Die Antibiotilatabletten bekomme ich schon hin das er sie nimmt aber ansonsten bekomm ich nichts in ihn rein. Kein Thunfisch und keine selbstgekochte Hühnerbrühe er nimmt einfach nichts. Vielleicht hat hier noch jemand einen Rat wie ich ihm die Krankheit etwas leichter machen kann.

Sweet_Birmans
21.02.2008, 01:03
Das Wichtigste ist, dass du Flüssigkeit in ihn reinbekommst. Kann er noch Kot absetzen bzw, hat das getan, als er noch gefressen hat? Bei starkem Geruch aus dem Maul wär ich immer sehr vorsichtig.

Becky
21.02.2008, 09:15
:hug: Hallo Zuya :bl:

Bitte DRINGEND ein Blutbild machen lassen!!!! :tu:

Der Geruch aus dem Maul gefällt mir nicht... riecht er aus dem Mäulchen nach Urin?? :?: :?:

Da ist evtl. mit dem Verdauungstrakt und dem Stoffwechsel etwas nicht in Ordnung und es kann schlimm enden. Oft liegt eine Funktionsstörung der Filterorgane, besonders der Nieren, vor. In diesem Fall sind sie nicht mehr in der Lage, die Abfallprodukte des Organismus auszuscheiden, sodass die Stoffe in die Atemluft abgegeben werden. Nierenpatienten riechen häufig urämisch. Der Spatz kann dann einfach nicht mehr fressen/schlucken, da er sich, sozusagen, von innen heraus selbst vergiftet. Oft ist auch der Rachenraum gerötet und entzündet. :?:

Die Zähne sind ja sicherlich in Ordnung!

Nochmals meine dringende Bitte - ein (großes) Blutbild machen lassen und das Hauptaugenmerk auf die Nierenwerte legen!!

Alles Gute für den kleinen Mann :kraul::bl: :hug:

sunnysu
21.02.2008, 11:48
Hallo,

ich schließe mich Becky an und würde auch dringend dazu raten, ein Blutbild machen zu lassen. Wie bereits geschrieben, deutet starker Mundgeruch darauf hin, daß etwas mit den inneren Organen nicht stimmt.

Da dürft ihr auch nicht lange warten, das solltet ihr unbedingt HEUTE noch machen lassen, am besten in einer Tierklinik, die können das Blutbild sofort auswerten und auch gleich die richtigen Maßnahmen einleiten (Infusionen, etc.). Bitte nicht bis morgen warten !!

Zuya
21.02.2008, 12:39
Ja also Kot hat er noch abgesetzt als er noch gefressen hat und Urin setzt er immernoch ab da er zumindest gestern etwas getrunken hat.
Er riecht nicht nach Urin oder so aus dem Maul sondern eher nach Eiter und so.

Dann werden wir mal heute noch zum Tierarzt gehen und nach nem Blutbild fragen.

Mfg Zuya

Janka01
21.02.2008, 12:49
Hallo Zuya!

Drücke dem Kleinen und dir ganz feste die Daumen, dass er bald wieder fit ist :(

Es gibt leider immer wieder Tierärzte, denen man regelrecht die Bude einrennen muss, bis sie endlich mal einen Gang höher schalten und handeln.
Finde es extrem traurig, dass es den Tieren dann immer erst total mies gehen muss, bevor diese sogenannten "Ärzte" was tun :mad:

Sorry, hab' sehr schlechte Erfahrungen mit Tierärzten gemacht und erst vor kurzem eine wirklich gute TÄ für uns gefunden :schmoll:

Becky
21.02.2008, 13:36
Ja also Kot hat er noch abgesetzt als er noch gefressen hat und Urin setzt er immernoch ab da er zumindest gestern etwas getrunken hat.
Er riecht nicht nach Urin oder so aus dem Maul sondern eher nach Eiter und so.

Dann werden wir mal heute noch zum Tierarzt gehen und nach nem Blutbild fragen.

Mfg Zuya Bitte auch nach den Zähnen schauen lassen, damit da nichts übersehen wird... und wenn der TA nicht etwas in die Gänge kommt, bitte dringend in die Klinik!!
Alles Liebe :kraul: :bl:

RaveSchneckerl
21.02.2008, 14:27
Hallo!

Wo ich grad gelesen habe, dass er AB bekommen hat, weil er sich nen Virus eingefangen hat :man: Bei Viren hilft AB nicht! AB wirkt nur bei Bakterien, kein Wunder, dass es ned hilft.
Armer Kerl! Wünsche ihm ne gute Besserung!

LG
Cari

sunnysu
21.02.2008, 15:49
Hallo!

Wo ich grad gelesen habe, dass er AB bekommen hat, weil er sich nen Virus eingefangen hat :man: Bei Viren hilft AB nicht! AB wirkt nur bei Bakterien, kein Wunder, dass es ned hilft.
Armer Kerl! Wünsche ihm ne gute Besserung!

LG
Cari

Da geb ich dir einerseits recht, AB hilft bei Viren nicht. Es wird aber meist deswegen verabreicht, weil durch den Virus der Körper so geschwächt ist, daß als Folgeerscheinung oft eine bakterielle Infektion auftritt, die dann mit dem AB bekämpft werden kann. Das wird in der Humanmedizin ja nicht anders gemacht.

E&B's man
21.02.2008, 16:58
Was würdet Ihr in einem solchen Fall unterstützend von Ulmenrinde halten - gegen die Entzündungen im Maul und für die Verdauung?

Gruß me :confused:

Becky
21.02.2008, 17:24
Was würdet Ihr in einem solchen Fall unterstützend von Ulmenrinde halten - gegen die Entzündungen im Maul und für die Verdauung?

Gruß me :confused:

:tu: Wäre große Klasse... wenn man es in ihn reinbringt... :kraul: :bl:

Zuya
22.02.2008, 01:04
Also der Tierarzt hat ne Blutbrope genommen und morgen erfahren wir mehr über die Werte. Zähne usw. hat er sich angeguckt und meinte der Kleine wird aber höchst warscheinlich eine Abart von Katzenschnupfen bekommen haben. Er ist zwar eigendlich dagegen geimpft aber naja morgen rufe ich erstmal wegen der Blutwerte an und dann sehen wir weiter. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Mfg Zuya

Janka01
24.02.2008, 18:07
Hallo Zuya,

hab' öfter mal reingeschaut, um zu hören ob's vielleicht was Neues gibt.
Hoffe, dem Kleinen geht's bald wieder!

Liebe Grüße,
Janka

Becky
24.02.2008, 18:24
Hallo Zuya,

hab' öfter mal reingeschaut, um zu hören ob's vielleicht was Neues gibt.

Liebe Grüße,
Janka
:?: :?: Ich auch... ich hoffe, du berichtest bald, wie´s dem Schatz geht :kraul: :tu:

Zuya
26.02.2008, 14:41
Also Das BB war in Ordnung und der Tierarzt hat ihm noch 2 mal Antikörper gegen Katzenschnupfen gespritzt, was auch sehr gut bei ihm angeschlagen hat. Momenatan frisst er wieder einigermaßen und tobt auch schon wieder mit der Katzendame herum. Also befindet er sich auf dem Weg der Besserung

Becky
26.02.2008, 15:21
Also Das BB war in Ordnung und der Tierarzt hat ihm noch 2 mal Antikörper gegen Katzenschnupfen gespritzt, was auch sehr gut bei ihm angeschlagen hat. Momenatan frisst er wieder einigermaßen und tobt auch schon wieder mit der Katzendame herum. Also befindet er sich auf dem Weg der Besserung

:wd: :kraul: DAS ist ja erfreulich.
Dann knuddel den Süßen mal ganz lieb und weiterhin gute Besserung. :kraul: :bl:

Berichte weiter, gell!! :tu: :hug: