PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Timberwolf ?? Knoblauch ??



Cavalierchen
20.02.2008, 05:59
Hallo,

da mein Versuch zu Barfen mal wieder fehlgeschlagen ist :-(
Habe ich mir das Trockenfutter Timberwolf Oceanblue für allergische Hunde bestellt.

Bei Zooplus steht kein Knoblauch bei der Zusammensetzung in der Beschreibung mit bei, jetzt habe ich in einem anderem Online-shop
gelesen das Knoblauchstücke verwendet werden ??

Meine Hündin hatte im Dezember eine schlimme Bluarmut/Anämie,
jetzt habe ich bedenken das Futter zu füttern !!!

Meine Tierärztin meint ich soll bei Zwiebeln u. Knoblauch vorsichtig sein,
gilt das nur für Rohware ?

Lg Steffi

kwojton
20.02.2008, 06:20
Guten Morgen Steffi,

was heißt da vorsichtig?!?!? :man:
Beides ist für den Hund giftig, manche meinen Knoblauch in geringen Mengen nicht, das sei dahingestellt. Aber Zwiebel!?
Zwiebeln gehören zu den Nachtschattengewächsen und sind ABSOLUT giftig für den Hund! ;)


lg
Karo

Cavalierchen
20.02.2008, 06:23
Hallo Karo,

und Knoblauch im Trockenfutter?

Rohe Zwieblen u. Knoblauch das ist klar,

ich wollte gern wissen, wie das so mit Knoblauch im Trockenfutter ist ?

Lg Steffi

kwojton
20.02.2008, 06:25
Hallo Steffi,

wie gesagt, da scheiden sich die Geister.....manche schwören drauf und manche gehen nicht von der Meinung runter das es giftig ist!
Ich gebe keinen Knoblauch, da es mir einfach zu unsicher ist und da es meinen Hunden auch ohne Knoblauch sehr gut geht! ;)

Warum hat eigentlich der Versuch zu barfen fehlgeschlagen??


lg
Karo

Summer 175
20.02.2008, 07:33
Guten Morgen, Steffi!
Ich hab jetzt mehrere shops in Bezug auf timberwolf angeschaut, und überall Knoblauch gefunden.
Ich denke, dass er IN MAßEN eine positive Wirkung hat, würde es aber roh oder zusätzlich als Granulat nicht verwenden - trau schau wem ...

Was allerdings immer öfter auffällt: die Produktbeschreibungen von zooplus stimmen mehrfach nicht mit denen des Herstellers überein! Gestern gab's den Fall, dass bei zp im Nutro Senior K1 deklariert ist, auf der Nutro HP jedoch nicht - da K1 ja positiv ist (im Vergleich zu K3), wäre es sicher bei Nutro selbst deklariert. Am sichersten sind immer die Seiten des Herstellers bzw. Importeurs, und dann bei Unklarheiten dort nachfragen.

Was Knoblauch und Zwiebeln (kann ja beides im TroFu vorkommen, und ist evtl. nicht mal namentlich aufgeführt, sondern z. B. als Kräutermischung etc.) betrifft, solltest du deine TÄ noch mal fragen.

Lg, Karin

absinth
20.02.2008, 07:48
Knoblauch


Toxizitätsgrad
Giftig + bis stark giftig ++
(giftig + Klinische Störungen nach Aufnahme grosser Pflanzenmengen.
stark giftig ++ Vergiftungsanzeichen nach Aufnahme kleiner Pflanzenmengen. )


Hauptwirkstoffe
Alliin (S-Allyl-Cystein-Sulfoxid), das bei Beschädigung der Pflanze enzymatisch in Allicin umgewandelt wird, Diallyldisulfid, Diallyltrisulfid, Diallyltetrasulfid.
Wirkungsmechanismen
Der Haupteffekt ist die oxidative Denaturierung des Hämoglobins, was zur Bildung von Heinz-Körperchen in den Erythrozyten und zu hämolytischer Anämie führt.

Quelle: http://www.vetpharm.uzh.ch

Ich denke, wie bei allem macht die Dosis das Gift.
Die Amis deklarieren ja alles bis ins Mikrogramm, wozu deutsche Hersteller nicht verpflichtet sind.

absinth
20.02.2008, 07:51
http://www.diensthundepraxis.homepage .t-online.de/Aktuelles.htm
(. Nach einer amerikanischen Veröffentlichung ist Knoblauch deutlich weniger giftig für Hunde als die normale Küchenzwiebel. Hier sollen Vergiftungen ab 40 g pro Kg Hund, für einen 35 Kg Diensthund also erst bei 1,4 kg (!) Zwiebeln auftreten. Bei Knoblauch müsste die Menge entsprechend deutlich höher sein und kann damit praktisch nicht vorkommen.)

absinth
20.02.2008, 07:56
http://www.verbrauchernews.de/artikel/0000010068.html

Und hier nochmal andere Angaben ;)

Summer 175
20.02.2008, 08:22
Damit nicht jeder erst nachgucken muss:

Toxische Dosis
Hunde: 5g/kg Körpergewicht ganzer Knoblauch oder 1.25 ml/kg Körpergewicht Knoblauchextrakt während 7 Tagen. (vetpharm)

dagegen:
... Meine Anfrage beim Veterinärtoxikologischen Institut der Universität Zürich wurde von Herrn Prof. Dr. Nägeli freundlicherweise wie folgt beantwortet:
"Die Fütterung von Knoblauch an Hunde kann sich günstig auf die Gesundheit auswirken. Über die tatsächliche Wirkung als Repellens (Abschreckungsmittel gegen stechende Insekten) weiss ich aber nichts. Empfohlen wird eine tägliche Dosis von 4 g / Hund der frischen Knoblauchzehe. Für Pulver usw. habe ich keine Dosisempfehlung." ...
(diensthundepraxis).

Und nu??? Ich gehe jetzt davon aus, dass die Dosis zur Abschreckung von Zecken schon in den toxischen Bereich gerät, und die Menge, die in manchen TroFus enthalten ist, die erwähnte gesundheitsfördernde Wirkung hat.

LG, Karin

absinth
20.02.2008, 09:32
Ich glaube nicht, dass Knoblauch Zecken abschreckt.
Aber ich geh mal treudoof davon aus, dass ein Futtermittelhersteller keine toxische Dosis zufügt.

Cavalierchen
20.02.2008, 10:00
Zum Barfen
das war mein zweiter Versuch mit dem Barfen.
Ich wollte für meinen Hündin kochen und Barfen.
Hat aber nicht funtioniert,
auf das rohe hat sie wieder ganz starken Durchfall bekommen,
wie Wasser,gestunken, mit Schleim wie Gummibärchen
ich weiß das der Körper sich erst einmal umstellen muß /entgiftet
aber das war heftig :confused:
Kochen
ging schon besser
aber auf gek. Rindfleisch - Bauchgrummeln, Durchfall , kratzen
ich habe das Gefühl das sie auf verschiedene tier. Proteine allergisch reagiert
mit kratzen und extrem Durchfall.
Timberwolf
das Futter mit Knoblauch habe ich telefonisch auf ein anderes Timberwolf geändert, ich habe jetzt das Wild u. Natural bestellt.
Dort habe ich bei Zooplus kein Knoblauch in der Zusammensetzung gefunden,
auch nicht bei futterfreund.
Kennt jemand die Homepage/Telefonnnummer von Timberwolf ?? Auf Deutsch,
das wäre echt klasse :) da könnte ich auch noch einmal nachschauen.
Ich habe nämlich Angst mit Knoblauch,auch wenn es im Trofutter ist.

Achso meine Hündin ist an Babesiose erkrankt,
desswegen die Anämie im Dezember. :0(:0(:0(

Mir ist auch schon aufgefallen, wenn man in verschiedenen Shops nachschaut ,
die Zusammensetzung unterschiedlich ist !

Lg Steffi

absinth
20.02.2008, 10:07
WILD & NATURAL DRY™



Ingredients: Chicken Meal, Chicken, Chicken Fat, Dried Potato Product, Salmon Meal, Natural Flavors, Salmon Oil, Dried Egg Product, Dried Kelp, Dehydrated Alfalfa Meal, Dried Carrots, Dried Celery, Dried Beets, Dried Parsley, Dried Lettuce, Dried Watercress, Dried Spinach, Dried Tomato Pomace, DL-Methionine, Dried Whey Product, Casein, Potassium Chloride, Salt, Lecithin, Taurine, Brewers Dried Yeast, Dried Saccharomyces cerevisiae Fermentation Solubles, Dried Lactobacillus acidophilus Fermentation Product, Dried Bacillus subtilis Fermentation Product, Dried Bifidobacterium thermophilum Fermentation Product, Dried Bifidobacterium longum Fermentation Product, Dried Enterococcus faecium Fermentation Product, Zinc Amino Acid Complex, Choline Chloride, Iron Amino Acid Complex Vitamin E Supplement, Manganese Amino Acid Complex, Copper Amino Acid Complex, Vitamin B12 Supplement, Vitamin A Acetate, Niacin, Calcium Pantothenate, Vitamin D3 Supplement, Riboflavin, Folic Acid, Pyridoxine Hydrochloride, Thiamine Hydrochloride, Biotin, Cobalt Proteinate, Potassium Iodide, Sodium Selenite, Mixed Tocopherols (a natural preservative), Citric Acid, Yucca Schidigera Extract, Rosemary Extract.


Von Garlic steht da nichts, die Angabe stammt von http://timberwolforganics.com deutsche Seite scheint es keine zu geben.

Cavalierchen
20.02.2008, 10:16
vielen Dank :hug:

bei Ocean blue steht "Dried Garlic" dabei

MicoMaushund
20.02.2008, 10:26
Hühnerfleisch, Huhn, Hühnerfett, Trockenkartoffelprodukt, Lachsfleisch, natürliche Aromastoffe, Lachsöl, Trockenei, Kelp (Alge), Alfaalfa, Karotten, Sellerie, Rüben, Petersilie, (Kopf)Salat, Wasserkresse, Spinat, Tomaten, DL-Methionine, Trockenweizen, Molkepulver, Casein, Potasche, Salz, Lecithin, Taurin, Bierhefe, Hefeetrakt, Lactobacillus acidophilus (wie im Joghurt), Bacillus subtilis, Bifidobacterium thermophilum, Bifidobacterium longum oduct, Milchsäureprodukt (die sind auch alle in Joghurt), Zink-Aminosäuren-Komplex, Cholinchloride, Eisen-Aminisäuren-Komplex, Vitamin E, Mangan-Aminosäuren-Komplex, Kupfer-Aminosäuren-K, Vitamin B12, Vitamin A, Niacin, Calcium Pantothenate, Vitamin D3, Riboflavin, Folsäure, Pyridoxin, Thiamin-Hydrochlorid, Biotin, Kobalt-Proteinate, Jod, Selen, versch. Tocopherole (natürlicher Konversieverungsstoff), Zitronensäure, Yucca Schidigera Extrakt, Rosemarin Extrakt.


sodala :bl: