PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Befund am Gleichbein



Spike-Lee
18.01.2008, 23:14
Hallo zusammen!
Bei uns im Stall ist ein Paso Fino Wallach, Schwarz-Weiss Schecke, zu verkaufen. Preis ca. 10.000€.
Bei der Ankaufsuntersuchen wurde ein Befund am Gleichbein festgestellt. Typ III, keine Ahnung was das bedeutet.
Nun sind die Interessenten abgesprungen und der arme Kerl wird jetzt für ca. 2.500€ praktisch verschenkt.
Er ist sieben Jahre alt und hat keine Anzeichen von Lahmheit. Wurde eben nur auf dem Röntgenbild festgestellt und da dies die ersten Bilder sind, kann auch keiner sagen, wie lange dies schon besteht. Er wurde bisher immer freizeitmässig geritten.
Nun meine Frage. Kann mir jemand sagen, mit welchen Folgen bei diesem Befund zu rechnen ist? Ich überlege mir wirklich ernsthaft den kleinen hübschen Kerl zu kaufen.
Ich bin über jeden Rat von euch dankbar.

Grüssli Nathalie

absinth
19.01.2008, 02:05
http://www.diss.fu-berlin.de/2006/334/litue.pdf

Vielleicht hilft dir das schon mal weiter. S.13 oder so.