PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mitten in Deutschland



Buddytier
17.01.2008, 08:56
An die kleinen Verteiler hier bzw. die Leute aus unserer Gegend
incl. Grossraum Köln: druckt den
Hund aus! Hängt ihn ins Auto, Tankstellen, Tierärzte und Fressnapf, Real
etc! den Besitzer finden wir bestimmt!


Dieser Hund wurde erdrosselt im Hackenbroicher Waldstück gefunden am
05.01.08. Kein Chip, kein Tätoo. Halsband und Leine vorhanden, keine
Hundemarke. Größe ca. Kniehoch Alter unbekannt vielleicht 4 Jahre.

Bitte melden Tierheim Dormagen

Mit freundlichen Grüßen

Tierheim Dormagen
Bergiusstr. 1
41540 Dormagen
Tel. 0 21 33 - 97 65 50

mailto:information@tierheim-dormagen.de

Vorsicht,nicht für zarte Gemüter!


http://img180.imageshack.us/img180/9330/o6341156e1fc57ed13df950jm0.jpg

Mauzitunk
17.01.2008, 12:13
Oh mein Gott!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!

Speedy1606
17.01.2008, 13:13
Das ist ja furchtbar!!!!!!!!! Helft mit diese Ungeheuer zu finden!

Jay-Z
17.01.2008, 13:24
Um Himmels willen!!!! :0(

Glaubt ihr wirklich der Besitzer war das?

Buddytier
17.01.2008, 14:37
so oder so muss der Besitzer gefunden werden,das heisst ja nicht das er es gewesen sein muss

mein_hund_pero
18.01.2008, 13:35
oh man wenn ich sowas sehe zerreisst es mir das herz , könnte am liebsten los heulen , wie kann man nur

Birbeline
18.01.2008, 13:48
Oh Gott, mir ist richtig schlecht... Was für ein Ungeheuer von Mensch bringt soetwas fertig???!!!

Muss jetzt erstmal an die frische Luft.

Lastrami
18.01.2008, 14:13
Hi Ela,

wie kommst DU an den Verteiler????

Hab heut Morgenversucht dsa auch einzustellen, konnta aber das Bild dazu nich laden... ZP klemmte mal wieder..

Ich habs gestern von unserer Trainerin bekommen.

Hab s schon an alle möglichen Leute weitergeschickt. die verteilen es auch nochmal...

Traurige Grüße
Pia

Buddytier
18.01.2008, 16:29
TS-Forum,da wurde um Verbreitung gebeten--also verbreite ich :D

Dascha&Silke
18.01.2008, 17:05
Hi,

so schnell, wie ich das Bild geöffnet habe, habe ich es auch wieder geschlossen.. da könnte ich echt :-(0)

Was ich viel schlimmer finde, ist dass es in Deutschland für sowas keine gerechte Strafe gibt.
Unsere Dascha sollte auch sterben.. durch ihre Züchterin! Sie darf halt nicht mehr züchten.. aber eine Strafe.. weit gefehlt..
Der Hof, der unsere Dascha gerettet hat, geht nur gegen Tierquäler vor.. da könnte ich noch ganz andere Story erzählen..
.. nur die gerechten Strafen .. was ist, wenn hier der Schänder gefunden wird??? Leider nichts!!! Vielleicht ne Ordnungsstrafe.. ich könnte da sowas von :-(0)

Liebe Grüsse
Silke

Dascha&Silke
18.01.2008, 17:07
.. ich habe mir übrigens das Bild allein deswegen angeschaut (wenn es weit weg gewesen wäre, hätte ich es nicht getan.. da bin ich super ehrlich), weil ich nicht weit weg von Köln wohne ..
Ich könnte schon wieder :-(0)

outdoogs
18.01.2008, 17:53
...diese und schlimmere Schicksale kennen wir bisher (eigentlich) nur aus dem Ausland. Wenn es der Halter (ich vermeide das Wort "Besitzer") nicht war, gibt es ja bestimmt eine besorgte Vermisstenanzeige und man wird bald seine Identität kennen.

Ich würd´ sagen, wenn der Schuldige gefunden ist, reden wir mal ein paar Takte mit ihm. Dafür fahr ich auch nach Köln. Unnötig dafür die Behörden einzuschalten.

outdoogs

Triangel
19.01.2008, 01:45
Leider passiert sowas nicht nur im Ausland!

Vor ein paar Jahren wurde bei uns im Park ein Hund gefunden!
Er wurde an einem Baum aufgehängt und danach wurde der Bauch aufgeschlizt!

Ich habe mir das Bild auch angesehen und könnte schreien!
Wie kann ein Mensch so grausam sein und ein Tier so Quälen!

Diese Tiere wollen nichts anderes als von uns geliebt beachtet und respecktiert werden und das schlimmste ist das man nicht umhin kommt,zu denken, das bei dem Leben von manchem Tier der Tod vielleicht das beste ist was ihnen jemals passiert ist!

Es ist einfach zu schrecklich!!!

Lastrami
19.01.2008, 12:32
Hallo Zusammen,

ich verurteile diese Tat auch aufs äußerste. DAS ist keine Art sich eines Tieres zu "entledigen"...

Aber mal ganz ehrlich? Hat einer von Euch mal in letzter Zeit versucht ein Tier in einem Tierheim abzugeben? Aus welchen Gründen auch immer? (ich weiß, bei Euch eigentlich eine blöde Frage...-natürlich nicht)

Wie oft werden die Leute weggeschickt: wir nehmen keine Hunde, keine Katzen...

Und dann wundert sich die Tierliebende und -schützende Menschheit wenn immer wieder Tiere ausgesetzt, vor TH angebunden (die noch beste Art) oder eben auf grausamste Weise "entsorgt" werden.

Ich möchte diese fürchterliche Tat damit keinesfalls Entschuldigen oder Rechtfertigen, aber es sollte doch mal darüber nachgedacht werden ob unser "Tierschutzsystem" so einwandfrei ist wie es nach Außen immer dargestellt wird...
Sonst würde sowas sicher nicht passieren.

Und glaubt mir, in D gibt es z.Bsp auch genug Jäger, die sich Ihrer alten und kranken Hunde auf Ihre Art entledigen... nur das es kaum einer erfährt...

LG Pia

Gruschka
19.01.2008, 13:01
Ich möchte diese fürchterliche Tat damit keinesfalls Entschuldigen oder Rechtfertigen, aber es sollte doch mal darüber nachgedacht werden ob unser "Tierschutzsystem" so einwandfrei ist wie es nach Außen immer dargestellt wird...
Sonst würde sowas sicher nicht passieren.



Morgen Pia:cu:

ich glaube so etwas würde auch bei einem einwandfrei funktionierenden Tierschutz passieren. Jemand, der so etwas tut, will sich wahrscheinlich nicht nur seines Hundes entledigen, sondern hat einfach Spaß am Quälen. Und gegen solche Psychopathen kommt auch der beste Tierschutz nicht an.

Aber mit Tierheimen habe ich auch schlechte Erfahrungen gemacht. Ich wollte zwar keinen Hund abgeben, aber einen übernehmen und wurde - in einigen Fällen - behandelt wie ein lästiger Bittsteller. Wobei das TH Dormagen hier eine rühmliche Ausnahme bildete. Ansonsten reichten die Reaktionen von offenkundigem Desinteresse bis zu unerträglicher Arroganz:mad:

Liebe Grüße und einen schönen Tag
Gruschka