PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwarzer Kater in 34369 Hombressen entlaufen!



arolina66
16.01.2008, 20:14
Am Sonntag den 13.01.08 ist in Hofgeismar-Hombressen der schwarze Kater Willi entlaufen, den ich erst eine Woche zuvor dorthin vermittelt hatte.
Während einer Geburtstagsfeier ist er über den Balkon und dann übers Dach entwischt. Er hatte sich dort sehr wohl gefühlt, aber eine Woche war sicher zu kurz...
Möglicherweise ist er auf dem Weg nach Volkmarsen, 25km Luftlinie entfernt, dazwischen leider eine Autobahn mit einigen Talbrücken...
Die Besitzerin sucht ihn natürlich, hat die Nachbarn informiert und will eine Lokalanzeige schalten.
Sollte jemand aus dem Raum Hofgeismar hier sein, bitte die Augen offen halten.
Willi ist ein kräftiger, ganz schwarzer kastrierter Kater, ca. 3-4 Jahre alt und sehr zutraulich, auch gegenüber katzenfreundlichen Hunden.

http://img172.imageshack.us/img172/3044/dsc01034pg5.jpg
By arolina66 (http://profile.imageshack.us/user/arolina66), shot with DSC-H9 (http://profile.imageshack.us/camerabuy.php?model=DSC-H9&make=SONY) at 2008-01-03

Viele Grüße, Christine

lammi88
28.01.2008, 14:44
Oje...immer noch nichts Neues? Ich schau schon immer, ob Du nochmal ein "Hurra er sit wieder da" postest :(

arolina66
28.01.2008, 15:09
Leider nein, obwohl wir und die neue Besitzerin wirklich alles versuchen...:0(
Viele Grüße, Christine

Maike-fer
31.01.2008, 16:39
Ohhh... ich guck hier auch immer wieder rein und hab auch damals schon den Thread im Vermittlungsforum verfolgt.

Das Ganze ist nun so traurig, ich drücke alle Daumen, dass ihr ihn wohlbehalten wieder findet!!!!!!!!

arolina66
15.02.2008, 21:05
Unglaublich...Willi-Sirius hat es geschafft!

Er ist tatsächlich innerhalb von fast fünf Wochen den weiten Weg von Hofgeismar-Hombressen, wohin wir ihn Anfang Januar vermittelt hatten, nach Volkmarsen zu seinem alten Zuhause, einem Pferdestall, zurückgelaufen!
Während wir ihn verzweifelt gesucht haben, hat er 25 km Luftlinie inklusive der Autobahn überwunden und ist heute zwar müde, aber sonst in recht gutem Zustand, am Stall wieder aufgetaucht.
Wir standen dann vor der schweren Entscheidung, ob wir ihn wieder nach Hombressen zurückbringen und haben es nach reiflicher Überlegung mit einem lachenden und einem weinenden Auge dann doch getan.
Er wäre am alten Stall wieder unversorgt gewesen, ohne regelmäßiges Futter und ohne tierärztliche Versorgung.
Die neue Besitzerin war natürlich überglücklich, ihn wiederzubekommen, ich hoffe nur inständig, dass sie dieses Mal besser auf ihn aufpasst und ihn nicht wieder so früh entwischen lässt!
Vorsichtshalber haben wir ihm ein hochreflektierendes Sicherheitshalsband mit dem Tassoanhänger gekauft, Anfang nächster Woche soll er zum Tierarzt und gechipt werden.

Nochmal möchte ich das wirklich nicht durchmachen, und ob Willi beim nächsten Mal die weite Reise überleben würde, weiß niemand...

Vielen Dank an alle, die uns bei der Suche unterstützt haben!

Maike-fer
16.02.2008, 09:15
Ooooooooooooooooh, ich freu mich sooooooo sehr :wd::wd::wd:
Hab immer mal wieder an Willi gedacht und wirklich die Daumen gedrückt!

Ein toller Kater, der es so sehr verdient ein schönes Leben zu bekommen!!!

shirkan
16.02.2008, 09:36
Hallo,

ein Happy-End wie im Film :wd:

Hoffentlich sieht Willi es jetzt auch so und bleibt im neuen Zuhause

VelvetKitty
17.02.2008, 20:11
:wd::wd::wd::wd::wd:

lammi88
18.02.2008, 14:39
:wd: :wd: :wd: :wd: :wd: :wd:

Schönen Gruß an Willi: er soll doch sein neues Zuhause nun genießen und nicht wieder auf Wanderschaft gehen! :D Ach ist das schön, daß es ihm gut geht! :wd:

Schatzekatz
21.02.2008, 22:50
Wow, ich bin beeindruckt, wie er das geschafft hat.
Was für ein Superkater (Kopfschüttel)

Kittyqueen
22.02.2008, 21:19
Was für ein geiler Kater!!! Gib ihm ´nen Kuss von mir:wd::wd::wd::wd::wd: