PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brauche Hilfe (Kaninchen)



miky10
30.11.2002, 21:42
Hallo,
unser Kaninchenweibchen Fine mussten wir am Donnerstag schweren Herzens einschläfern lassen. Nun ist unser Bock Henry alleine. das sollte kein Dauerzustand sein. Wir haben viel Mühe aufgebracht um ein Weibchen zu finden, welches im etwa im gleichen Alter ist. Unser Henry ist 6 Jahre alt. Keine Chance, weder in Tierheimen, Tierschutzvereinen etc. ! Nun habe ich einen Tip über meine Tante bekommen, das ein Züchter seine Zucht aufgibt und die verbleibenden weissen Kaninchen töten will. Ich dort hin und habe nun zwei Weibchen gerettet, welche Mutter und Tochter sind. Die beiden kennen sich aber nicht, da sie nach der Geburt im Alter von 6 Wochen getrennt wurden(Mutter ca. zwei Jahre alt, Tochter ca. 1 Jahr alt.) So, nun zum eigentlichen Thema. Wie kann ich unseren Henry mit seinen zwei neuen Weibchen zusammen bringen. Eigentlich müssen sich alle drei an einander gewöhnen bzw. kennenlernen. Wie mache ich das am besten. Es wäre toll ein paar Erfahrungen mitgeteilt zu bekommen. Freue mich auf Antworten.

Gruss,
MIKE

Momospitz
01.12.2002, 15:43
Da weiß ich was! Erstmal bring die Käfige der Ninchen in "Riechweite". Sie sollten so nah aneinander sein damit sie sich Riechen können aber immer noch im sicheren Abstand (ca. 20cm ). Wenn sie die fremden Düfte als normal empfinden kannst du sie um 10cm weiter zueinander rücken. Wieder warten bis sie sich daran gewöhnt haben. Dann solltest du etwas Streu aus den Käfigen vertauschen. So kriegt jeder zwei Pakete mit dem Streu der der anderen. Wenn du das für ne Weile machst kannst du die Käfige so nah aneinander Schieben das sich die Gitter berühren. Wenn die Ninchen danach Schnüffeln ohne einander gleich Anzugreifen sind sie Friedlich. Warte dann trotzdem noch ein wenig und dann lass sie zusammen durch die Zimmer hoppeln.

Momospitz

Pardona
02.12.2002, 13:40
Hallo,
Hier findest du Tips wie man eine Zusammenführung am besten durchführt:
http://www.kaninchenforum.com/Zusammenfuehrung.htm

liebe Grüsse

miky10
03.12.2002, 20:27
Hallo,

gestern und heute haben wir unsere dreier Rasselbande versucht auf neutralen Raum zusammen zu bringen. Ich habe jetzt noch weiche Knie. Gestern ging es eigentlich, die Weibchen haben etwas gekämpft und sich gegenseitig gerammelt, unser Henry hat auch ein wenig ausgeteilt, aber er war weniger beteiligt. Heute haben Sie Henry fast ignoriert und sind auf sich losgegagnen wie die Furien. Die haben gekämpft das sie durch die Luft geflogen sind. Nun hat Feli ne Macke am auge und Gwen eine Am Ohr. Na toll, wie soll das weiter gehen. Man kann gar nicht zu sehen und sie dann nur noch trenne. Kaum haben sie sich ein paar Minuten beruhigt geht es wieder los. Was ich nicht verstehe, Feli hatte schon die Demutshaltung und sich platt auf den Boden gelegt, aber Gwen konnte nicht aufhören. Was sollen wir denn tun ? Ich habe Angst, das sie sich nocht richtig blutig beissen. Ganz zum schluss, konnte ich sie kaum auseinander kriegen, weil sie sich so festgebissen haben !

Habt Ihr noch vorschläge ?

Freue mich auf Antworten.

Mike (Ratlos) :confused:

astrid219
03.12.2002, 23:18
Hallo.
Hast du es so probiert wie Momospitz es beschrieben hat?
Ich glaube du hast sie zu früh zusammen gelassen. Gib ihnen mehr Zeit.

miky10
04.12.2002, 08:11
Hallo,
ich habe die drei nicht in Käfigen. Ich habe ein ausgebautes Dachgeschoss in dem ich u.a. mein Büro habe, hier habe ich ein 8 m² grosses Gehege, welches abgetrennt ist und sie sich Tag und Nacht sehen und beschnuppern. Meinen Henry habe ich die ganze Zeit draussen laufen, auch er kann mit jedem der beiden schnuppern. Ich denke, Henry der Bock ist weniger das Problem, aber die beiden Weibchen sind da schon etwas schwieriger. Als ich die beiden beim Züchter gerettet habe, sagte der gleich zu mir, das klappt nicht, die beissen sich tot.

Na toll, habe ich gedacht, aber glauben will ich das nicht.
Wenn sie sich mal aneinander gewöhnt haben, haben sie 50 m² auf denen sie sich austoben können.

MIKE :confused:

astrid219
08.12.2002, 18:21
Hallo.

Da haben deine Ninchen aber toll viel Platz.
Ich hoffe sie vertragen sich doch noch und wünsch dir viel Glück.