PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wurmkur für Katze



Malamudoris
20.10.2007, 16:19
Hallo,
ich habe zwei kleine Kätzchen und möchte sie gerne entwurmen. Hat jemand Erfahrung mit CDVet oder Anobio Wurmalin? Wurde mir empfohlen, möchte die kleinen nicht gleich mit TA-Besuch verschrecken und mit Chemie vollstopfen.
Gruß Doris

absinth
20.10.2007, 16:36
Sinnvoller wäre es, über 3 Tage Kotproben zu sammeln und die beim TA auf Würmer untersuchen zu lassen.
Wenn Würmer da sind hilft allerdings nur Chemie. Über alles andere grinsen die Viecher nur ;)

Malamudoris
21.10.2007, 10:54
Hallo Absinth,
da die Kätzchen vom Bauernhof stammen und dort keine katze je geimpft oder entwurmt wurde, will ich sie auf jeden Fall entwurmen, meien Nichte hat vor 14 Tagen dort eine Katze geholt und die war voller Würmer. Bekommt man in der Apotheke nichts mehr gegen Würmer? Ich hab von jemend im Vorrum gelesen, der Banminth in der Apoptheke geholt hat, das kenne ich von früher von meinen Hunden aber ich dachte es gibt nichts mehr in der Apotheke. Die 2 Kleinen sind total scheu und ich wollte erst in ein paar Tagen mit denen zum TA, wenn sie sich etwas an uns gewöhnt haben, aber vorab entwurmen.
Gruß Doris

shirkan
21.10.2007, 11:47
Hallo Doris,

hol dir doch Entwurmungstabletten vom TA. Ohne Chemie geht es sowieso nicht und wenn die Kleinen vermutlich auch Würmer haben, ist Chemie vielleicht das kleinere Übel.

Von einem vernünftigen TA bekommst du die Tabletten auch ohne Praxisbesuch zumindest wenn du erklärst, warum du erst in absehbarer Zeit kommen kannst.

Grüße

absinth
21.10.2007, 13:32
Die Banminthpaste wird dir in dem Fall eh nicht weiterhelfen, weil die nur gegen wenige Würmer wirkt.

Und mit dem Tierarztbesuch würde ich auch nicht zulange warten. Beängstigend wird es für eine Bauernhofkatze die kaum Menschen kennt so oder so sein.

Sky9901
21.10.2007, 16:28
Beängstigend wird es für eine Bauernhofkatze die kaum Menschen kennt so oder so sein.

genau so ist es!! wir haben ein findelkind, aus einer ollen hütte, sie
war da eingesperrt.........da mertk man schon in versch. situs
einige defizite.........trotzalledem ist und bleibt sie einmalig.

wg. den würmer.........lass dir vom TA tabletten verschreiben, sonst
wirst du, bzw. die katz die schlecht los werden.

Bine67
23.10.2007, 15:06
Ich entwurme meine Katzen immer mit der Milbemax-Tablette. Das geht ganz unkompliziert und wirkt auch gut. Das klappt bei uns um vieles besser als mit der Paste.

LG Sabine

saya
23.10.2007, 15:24
Hallo!

ich nehm zum Entwurmen immer "profender Spot-on"!! Damit kannst du Katzen stressfrei entwurmen (steht so auf der Packung!!) und das ist auch so! Das ist eine ganz kleine Tube mit einer gelartigen Flüssigkeit. Die tust du dem Kätzchen auf die Haut am Nacken (das Fell etwas wegpusten da). Wirkt super gut auch gegen Bandwürmer und stresst die Katze nicht.

Bei kleinen Kätzchen würde ich das Mittel einfach in zweimal (Abstand ca. 30Min ) drauftun, denn bei meinen Kleinen war irgendwie der Nacken zu klein, das Wurmmittel ist dann links und rechts vom Hals runtergelaufen, dann haben sie es sich abgeleckt und so gabs dann doch noch einen riesen Stress. Trotz allem werd ich in ein paar Tagen auch meinen Picasso wieder so entwurmen, nur eben in zweimal!

Viel Erfolg und viel Freude mit deinen Kätzchen!!

***EVA***
23.10.2007, 15:31
Zum Thema entwurmen gibt es einen Artikel in der aktuellen Pfotenhieb Ausgabe - www.pfotenhieb.de