PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wo ist Misu?



sannesu
19.10.2007, 09:53
Hallo ihr lieben!

Nachdem ich schon an einer anderen Stelle (Was tun mit der Nachbarin?) mein Leid geklagt habe, das Misu meisstens bei der Nachbarin ist, muß ich jetzt leider mitteilen, dass er seit Montag nicht mehr zu hause war.
Mittwoch war er für ca. 1 Std. bei der Nachbarin, aber seitdem hat ihn keiner mehr gesehen.

Ich bin mit den Nerven völlig am Ende, könnte nur heulen. Einerseits denk ich, das er bei jemand anderem eingezogen ist, aber dann mal ich mir wieder das schlimmste aus. (unser Moritz wurde erst vor wenigen wochen überfahren ) :0(:0(

Ich hab so angst!
An alle, die im Kreis Heinsberg wohnen: Wenn ihr einen getigerten (schwarz/grau) Kater seht, sehr hochgewachsen, schlank mit einem richtigen Tigerkopf seht, der evtl. auf Pfeifen reagiert und seeeehr zutraulich ist, dann gebt bitte bescheid. Er hat einen Ausgeprägten schwarzen Rückenstreifen.
Da er noch nicht so lange bei uns ist, hab ich leider noch kein Foto.

Am Wochenende hängen wir Plakate auf und werden TA und Tasso informieren.

Ich hab große Angst.

Battelcat
19.10.2007, 10:29
Oh gott lass dich drücken*drück*
Ich kann die leider nicht viel weiterhelfen ausser mit Daumen drücken.

Ich wünsche dir alles Glück der Welt das dein Liebster wieder auftaucht und kerngesund ist. Vll hat er nur einer netten Katzendame nachgejagt und ist nun schon wieder auf dem weg nach Hause.
Ich bin mir sicher das er bald wieder bei dir vor der Matte steht. Bis dahin drücken wir alle Daumen und Pfoten.

RaveSchneckerl
19.10.2007, 20:48
Hallo Susanne!

Oh man, du Arme! Fühl dich auch von mir mal ganz lieb :hug:
Hier werden dir auch alle Daumen und Pfötchen gedrückt, dass ihr ihn bald wieder findet, oder er heim kommt!

LG
Cari

sannesu
20.10.2007, 09:57
:-*:-*:-*
Vielen lieben Dank!
Die gute Nachricht :wd::wd::wd: er ist wieder da.

Als ich auf der Arbeit war, gestern am späten Nachmittag kam er putzmunter nach haus, als wäre nix gewesen.

Mein Mann meint, das er sehr nach Wald roch. Allerdings hatter er keinen großen Hunger. Entweder war er doch irgendwo fressen, oder er hat das Überangebot von Mäusen im Wald und auf den Feldern ( wir wohnen sehr ländlich) genutzt.

Der Kater macht mich fertig.:love:

Vielen Dank für eure Aufmunterungen

RaveSchneckerl
20.10.2007, 10:46
Guten morgen!

Puh, da bin ich aber froh, dass er wieder da ist :wd::wd:

LG
Cari

Battelcat
22.10.2007, 09:46
Ja von mir auch herzlichen Glückwunsch das er wieder da ist*drück*

sannesu
22.10.2007, 16:29
Danke, dass ihr euch alle so mit mir freud.
Misu raubt mir echt den letzten nerv. Ich kann mich echt nicht daran gewöhnen, dass er sooooooooo viel unterwegs ist.

2 Nächte sind bei Ihm ja keine seltenheit. Also könnte es durchaus sein, dass ich euch noch öfters mir meiner Panik belaste. Ich bin für sowas nicht gemacht.

Was mache ich eigentlich wenn meine Kinder mal alt genug sind, um auf die Piste zu gehen????????????? EINSPERREN!!!!!!!!!!!!!!!!!!
:D:D:D

Suse
23.10.2007, 09:11
Hallo Susanne,
Du schreibst, daß er noch nicht so lange bei Euch ist. Ist er denn kastriert? Und wie lange war die Eingewöhnungszeit, also die Zeit in der er nicht raus durfte?
Meine beiden sind auch Freigänger. Und das Problem Kater/Nachbarin hatte ich auch eine zeitlang. Aber dafür habe ich inzwischen eine Lösung gefunden.

Viele Grüsse,
Suse:cu:

sannesu
23.10.2007, 14:49
Hallo Suse!

Misu wird am Donnerstag 1 Jahr alt, und ist seit Anfang August bei uns. Ende August haben wir ihn dann das erste Mal rausgelassen.
Er ist natürlich kastriert.

Mitlerweile hat sich die Schwierigkeit mit der Nachbarin etwas gelegt.
Nachdem Misu 5 Tage unauffindbar war, meine Nachbarn ihn auch nicht gesehen hatten, war ich froh als er wieder da war. Jetzt ist mir lieber er ist Nebenan, als das er wer weiß wo herumspringt.

Gestern roch er stark nach Zigarettenqualm. Keine Ahnung wo er sich rumgetrieben hat.

Ich muß mich damit abfinden, das er ein Streuner ist. Allerdings ist er bisher wieder jeden Abend nach haus gekommen. Scheint ihm langsam zu kalt zu werden.
:cold:

Suse
23.10.2007, 22:26
Hallo Susanne,
ich hatte mit Mickey das gleiche Problem wenn auch nicht so extrem.
Meine Überlegung war damals, was mag er besonders gerne, was muss ich hier ändern, damit ich wieder "attraktiver" bin als die nachbarin.
Bei ihm geht vieles übers Futter: er liebt rohes Fleisch und er liebt TroFu.
Und obwohl ich ein grosser TroFugegner bin, bekommt er es jetzt abends - einen ganzen Napf voll (wichtig für die Optik), jawohl. Davon frisst er dann ca. 25g - damit kann ich leben.
Tagsüber gibts DoFu mit püriertem rohen Rinderherz drüber. Das liebt er abgöttisch.
Und somit kommt er regelmässig nach hause.
Ausserdem habe ich nachgegeben, was den Tagesrhythmus angeht. Früher durfte er nachts nicht raus.
Jetzt lass ich beide gegen 4:00 raus (:t: da schläft die Nachbarin:D) und morgens wenn ich aufstehe kommen beide wieder rein.
Dann gehen sie mittags wieder raus ...... und kommen abends wieder, inzwischen sogar schon am Nachmittag - und gehen dann morgens um 4:00 wieder raus ..........
Vielleicht gibt es Dinge, dieMisu über alles liebt und die Du "gezielt" einsetzen kannst.

Viele Grüsse,
Suse :cu:

sannesu
24.10.2007, 09:00
Hi Suse!

Ich habe dass mit der " bestechung" auch schon versucht. Misu liebt Malz-Paste. Immer wenn er jetzt nach hause kommt, bekommt er einen Klecks. (Nur soviel, das er in der addition nicht mehr bekommt als empfohlen)

Da er aber da drüben sehr verwöhnt wird, muß ich mit zusätzlichem verwöhnprogramm sehr vorsichtig sein. Leider sind nämlich alle Katzen in der Nachbar*schaft seeeeeeeeeeeeeeeeeeehr mollig.;)
Und Misu ist doch ein sehr grazieler,schlanker Kater und das soll auch so bleiben.

Das Nachts rausgehen, haben wir auch versucht, was zur Folge hat, dass er dann nebenan schläft. Sie hat selbst auch einen Kater, die beiden lieben sich abgöttisch, und somit eine Katzentür die immer offensteht. Kann ja nicht von ihr verlangen, dass sie Thommy einsperrt.
Kannst ja mal in meinem Anderen Forum Was tun mit der Nachbarin?nachlesen. Hab da alles genau beschrieben. Ansonsten frag ruhig!!!
Mitlerweile kommt er immer zwischen 19 und 20 Uhr nach hause. Damit kann ich leben.