PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FORL?? Wie Diagnose?



supakaya
17.10.2007, 11:36
Hallo,

ich war gestern mit Luna (5 Jahre, Hauskatze) beim TA. Dort wurde bei ihr Zahnstein an den Backenzähnen und eine Entzündung an der einen Seite festgestellt.
Die TÄ meinte, dass das vielleicht nicht nur eine normale Zahnfleischentzündung sein könnte, sondern auch FORL, bei dem der Zahn irgendwie brüchig wird und dann wegbricht. Leider kann man da wohl von außen nichts feststellen, da das Ganze unter dem Zahnfleishc beginnt.
So habe ich das auf jeden Fall verstanden.
Die TÄ hat mir jetzt geraten, das ganze noch ein bischen zu beobachten und dann ca in 3 Monaten unter Narkose zu testen, was da nun eigentlich los ist. Entweder dieses FORL, dann müssten die Zähne entfernt werden, oder nur Zahnstein, der dann entfernt werden würde.
Ich möchte meiner Katze diese Narkose gerne ersparen, da sie beim Kastrieren schon ziemlich gek... hat danach.
Im Forum habe ich hier in einem Thema vor 1 Jahr viel von der Behandlung mit H2O2 Lösung und danach Dentisept-gel gelesen.
Kann ich das bei meiner Katze vielleicht auch anwenden? Ich möchte ihr keine Schmerzen oder so bereiten.

Gibt es irgendeine Nachweismethode für dieses FORL außer unter Narkose??

Hilfe gesucht...

absinth
17.10.2007, 13:47
http://www.vet-dent.com/pdfs/FORL.pdf

http://www.vet-magazin.com/wissenschaft/veterinary-dentistry/Articles/Therapie-FORL.html

uv.m bei Google