PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welpe pinkelt in sein Schlafkörbchen



nicnoc
14.10.2007, 15:50
Hallo Ihr Lieben,
vieleicht weiß jemand rat!!! Unser Welpe 10 Wochen alt, seit 10 tagen bei uns,
pinkelt seit vorgestern ab und an in sein Körbchen. Ich habe gelesen, das Welpen ihren Schlafplatz nicht beschmutzen. Er kann sich auch frei bewegen, sodas er zur Not, wenn man es mal nicht schnell genug mit bekommt das er muß , auf die Fliesen pinkeln könnte!! Habe das Hundekissen jedesmal danach gewaschen, also es roch auch nicht mehr nach Urin!!
Wie kann das sein? was kann man machen??

Shar-Pei
14.10.2007, 16:26
Welpen machen das wohl auch wenn der Korb zu groß ist,deswegen raten wir den Kunden immer erst zu etwas Kleineren als sofort einen für die Endgröße des Hundes zu kaufen.

In welchen Abständen gehst du denn mit dem Kleinen raus???

Mago
18.10.2007, 14:35
Hallo,
meine drei Mäuse haben wohl überall mal hingepischelt aber nie ins Körbchen, auch wenn es direkt die Endgröße hatte.
Da du schreibst, das Kissen wurde gewaschen, der Uringeruch sollte also nicht mehr vorhanden sein, kann es folglich auch nicht an den sein das dort gepischelt wird wo es auch schon danach richt.
Es sei du hast einen Weidenkorb der auch was abbekommen hat.

Wie Shar Pei schon schreibt wie gross sind die Abstände wann du mit ihm raus gehst. Und wann zu welchen Gelegenheiten geht ihr raus. Oder umgekehrt, was war bevor, oder wann hat er das Körbchen beschmutzt.

Bei meinen Mäusen würde ein pinkeln ins Körbchen heißen das irgendwas nicht stimmt, das sie dadurch den Urin nicht halten können. (Blasnenetzündung) Ich für meinen Fall würde direkt einen TA zur Kontolle aufsuchen.

Wenn es bei dir wirklich nicht an der zu langen Zeit seit dem letzten Gassigang oder ähnliches auszuschließen ist (gerade getobt, gerade geschlafen und es hat ein wenig länger als sonst gedauert usw.) solltest du auch überlegen ob deine Maus sich verkühlt haben kann.

Aber bedenke dein wauz ist gerade mal 10 Wochen da können auch ein paar wenige Minuten zu viel des guten sein.

Gruss Mago

Obgi
18.10.2007, 15:02
Mein kleiner hat in der ersten Zeit immer in sein Körbchen gepiselt oder auf seine Decken, selten mal auf den Boden, aber mit der Zeit hat ers dann gelassen, wir sind alle 2 Stunden mit ihm raus, so dass er lerbt draussen Pipi zu machen. Wir haben das gar nicht anders bewertet. Aber vllt liegts ja wirklich daran das der Korb zu groß ist.
Unser hatte anfangs zwar einen Kleinen aber man weiß ja nie :) Jetzt hat er einen 120cm großen Korb und liegt drin und kein Pipi :)

Aber das waschen is nervig :) Das fand ich immer grausig... ständig Kissen und Decken waschen. :)

Shar-Pei
20.10.2007, 22:40
:bow:Sorry wollte eher sagen das ein evtl. zu großer Korb eine Ursache sein kann.

Natürlich gibt es Welpe den die Größe egal ist und nicht reinpinkeln,aber dafür vielleicht an anderen Stellen.:bow: