PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leipzig-Ingolstadt: Lilika vermißt



katrin-und-zoo
12.10.2007, 08:56
Hi,



Mein Tag gestern war weniger berauschend - bin noch immer recht tot, haben gestern und vorgestern 23h am Stück Lillika gesucht, einen Hund aus einer Pflegefamilie, die eine Bekannte dorthin vermittelt hat ...

Hundi wie gesagt recht scheu bei Fremden und bereits am Montag verschwunden - Dienstag zufällig aufgeriffen und nach Hause geschafft wurden ... binnen 6h war sie wieder weg - nur diesmal ohne Leine und Halsband! *dazu bitte kein Kommentar - wir hatten die letzten 24h zeit uns maßlos darüber aufzuregen*


Am Montag wurde sie immer wieder in der Stadt (Delitzsch) gesehen, so dass wir gesetern vorwiegend da und in sämtl. Auslaufgebieten gesucht haben... nachmittag jedoch mußten wir aus mehreren Quellen erfahren, dass sie auf der Bundesstraße von Delitzsch nach Leipzig unterwegs war und ca 10km entfernt von Delitzsch gesichtet wurde - da verliert sich auch jede Spur!
Ob es 100% Lillika war, wissen wir nicht, gehen aber stark davon aus. Letzen Sichtungen waren Donnerstag Mittag in Höhe Rackwitz - nach Leipzig an der B184

Wir waren da: alles nur Wald, Feld, Wiese und Tagebaugebiet - die kann überall und nirgends sein... Ich denke, sie sucht ihre alte Pflegestelle (wurde am Sonntag von Ingoldstadt nach Delitzsch umgesiedelt) - falls Ihr mal was hören solltet - meldet Euch doch bei mir! Man weiß ja nie ;)

Wir suchen weiterhin - derzeit werden in den Gegenden Zettel verteilt (und Leute angesprochen - in Delitzsch selbst war das kein Problem , aber in den 3 Dörfern findet man ja nie eine Seele... klar die Briefkästen werden vollgestopft, aber die Suche geht weiter!

Wer sich daran beteiligen möchte, ist jederzeit Willkommen bzw. bitte ich Euch die Augen auf der Bundesstraße und Autobahn besonders offen zu halten und wenn Ihr Zeit und Lust habt, Eure Spaziergehrunden in eines der Gebiete zu verlegen

Anbei noch fix 2 Bilder
Lillika, ursprüngl. aus Griechenland seit ca 1 Jahr in Deutschland, sehr hundeverträgl., unsicher mit Menschen, hört auf den Namen, kommt aber bei Fremden nicht ran (wir diskutieren gerade den Einsatz von einer Lebendfalle - nur müßte man jetzt wissen, wohin man sie stellen sollte :( )


http://foto.arcor-online.net/palb/alben/06/3718006/400_3430373437343235.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/06/3718006/400_3035346166623632.jpg


Bei Hinweisen bitte an mich wenden

0163 3061384 oder info@hundeausbildung-sachsen.de

Danke Euch
Katrin

katrin-und-zoo
12.10.2007, 12:28
mhuaaaa - neuigkeiten:
sie ist wieder da!!!!
soeben aufgefunden von 2 bahnarbeitern, den ich die handzettel verteilt hatte


danke nochmal

lg katrin