PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nabelbruch wird immer größer



Sumi
10.10.2007, 11:33
Hallo ihr Lieben,
meine Kleine (ca 4,5 Monate) hat einen Nabelbruch. Anfangs war er nicht so groß, wir haben sie ja auf einem Bauernhof gefunden und haben uns nicht so die Gedanken gemacht, weil er nicht größer wurde.
In den letzten zwei Wochen ist der Bruch richtig groß gemacht und wenn sie steht, dann sieht man einen richtigen Knubbel an ihrem Bauch hängen.

Sie soll ja mit 6 Monaten kastriert werden, aber kann der Nabelbruch jetzt irgendwie gefährlich für sie werden?

Liebe Grüße

Renate W.
10.10.2007, 14:12
Hallo,

ein Nabelbruch ist gefährlich und du solltest mit deiner Kleinen SOFORT zum Tierarzt.

Hier zum Nachlesen:

http://www.tierarzt-muenchen.de/katzen06/

:cu:

Sumi
11.10.2007, 13:31
Ja ich war ja schon mit ihr beim TA und da war er noch nich soo groß, aber immoment hab ich das Gefühl das DIng wird täglich größer

Renate W.
11.10.2007, 18:51
Hallo Sumi,

wenn du das Gefühl hast, der Nabelbruch wird immer größer, dann musst du noch einmal zum Tierarzt und meiner Meinung nach sofort. Stell dir doch einmal vor, der Darm rutscht in diese "Höhle" vor und wird gequetscht ..... das kann unbehandelt tödlich sein.

Mein Rat ist, wie schon oben geschrieben, sofort mit der Kleinen zum Tierarzt.
:cu:

Sumi
11.10.2007, 19:01
Ja ich war mit ihr heute Mittag nochmal beim TA und der meinte dass es noch nich soo groß ist und man durchaus noch ein zwei wochen warten könnte mit der kastration weil sie ja noch nicht so alt ist.

Renate W.
11.10.2007, 21:03
Hallo Sumi,

wenn der Doc die Einschätzung vorgenommen hat, dann wird es wohl so richtig sein. Obwohl: Wenn in ein zwei Wochen kastriert und dann auch der Nabelbruch behoben werden soll, verstehe ich nicht, warum nicht sofort. Das Alter ist sicher kein Hinderungsgrund, weil es ja auch die Frühkastration gibt (Kätzchen werden mit 12 Wochen kastriert).
Aber es war gut, dass du die Kleine dem TA vorgestellt hast. :)
:cu:

Sumi
11.10.2007, 21:20
Er meinte, man könnte es zwar jetzt schon amchen, aber es wäre nicht so schlimm und ihm wäre es lieber...wenigstens war er ehrlich und hat mir keine Lügengeschichte aufgetischt
Liebe Grüße

Renate W.
11.10.2007, 21:37
Hallo Sumi,

ich bin auch der Meinung, dass Ehrlichkeit das Wichtigste überhaupt ist. Und ich denke, ein Doc kann die Gefahren und Risiken einschätzen, sonst hätte er dir nicht geraten, noch ein wenig zu warten.
:cu: