PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ernährung von Degus



popeye
24.11.2002, 13:13
Hallo!
Ich besitze seit mehreren Jahren Degus. Bisher habe ich sie mit einer Mischung aus Meerschweinchen- und Hamsterfutter (im Verhältnis 2:1) ernährt. Die "Anleitung" dazu habe ich aus dem Buch "Unser Degu" von Anna Sporon aus dem Jahr 1995. Dieses Jahr ist ein neues Buch erschienen: "Gesellige Degus" von Anna Sporon und Michael Mettler. Darin stand das man Chinchilla-Pellets mit Meerschweichenfutter mischen sollte, aber nicht wie viel man von jedem nehmen sollte. Nun bin ich etwas verunsichert. Fertiges futter möchte ich nicht kaufen. Hat jemand eine Idee wie man das Futter zusammenmischen könnte? Ich bin für jede Anregung sehr dankbar!!!!!!!!! Viel Dank im voraus!!!!!!!!!!

Luja
25.11.2002, 16:05
Hallo Popeye!
Als Pflanzen- und Blattfresser benötigen Degus einen Rohfaseranteil von etwas 16%. Meerschweinchen liegen da bei so etwa 14-16%, während Chinchillas als reine Blattfresser 18% benötigen. Aber wie bei allen anderen Nagetieren auch, sollte man diese energiereichen Fertigmischungen nur restriktiv füttern und mehr Obst, Gemüse, Kräuter und Gräser anbieten. Heu und Nagematerial versteht sich von selbst.
Aber warum nimmst Du denn nicht das "fertige" Degu-Futter? Das ist doch im Prinzip genau auf diese Tierart abgestimmt. Warum denn zwei verschiedene Fertigfutter-Mischungen kaufen, die beide nicht auf Degus zugeschnitten sind, nur um diese dann zu mischen? Finde ich irgendwie unlogisch.
Gruß, Luja.

popeye
27.11.2002, 19:20
Hallo Luja!
Danke für Deine Antwort. Ich kann schon verstehen warum es für Dich unlogisch ist, dass ich das futter mischen will. Für mich ist es aber relativ praktisch, da ich auch Meerschweinchen habe und ich von ihnen Futter für die Degus "abzweigen" kann. Außerdem sind meine Degus sehr verfressen und das fertige Degu-Futter ist relativ teuer. Ich werden es mir aber noch mal durch den Kopf gehen lassen, ob ich es nicht doch versuche. Vielleicht indem ich ihnen einfach noch mehr Heu und Gemüse füttere.
popeye