PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Guppy Nachwuchs?



andora14
23.11.2002, 17:11
Hi @ll!
Ich hatte in meinem AQ am Anfang 2 Platys,4 Guppys und 1 blauen Antennenwels.
Ein paar Wochen nach dem einsetzen hatte ich einen Babyfisch entdeckt!(platy oder guppy?Keine Ahnung!!!!)

Nach mehrmaligem Stromausfall (grrrrrrrrrrrrrrr:mad: )
ist ein Platy draufgegangen und den Babyfisch find ich nicht mehr.

Wann krieg ich nu wieder Nachwuchs?
Stimmt es das die Guppys ihr Kleinen auffressen???
Ich hab eine Wurzel in dem Becken,also könnten sie sich verstecken.

Gruss,Esther

Martina K.
23.11.2002, 17:49
Hallo!

1.Lebendgebärende können alle vier Wochen etwa gebären.
2.Zusätzlich können die Weibchen die Samen für etwa 3x Schwanger Werden speichern, daher kann es sogar sein, dass du in 4 Wochen Platiebebies bekommst.
3.Bei längerem Stromausfall Nitritwerte mehrmals täglich messen und ggf. 50% Wasserwechsel machen, daran wird auch dein Platy gestorben sein
4. Achte auf das Verhältnis v. männchen zu Weibchen bei deinen Lebendgeb., es sollte immer 1 Männch. auf 1 Weibch. kommen.
5. Ja, Lebendgeb. fressen die Jungen, die sie finden.
6. Zum verstecken eignet sich v.a.Javamoos und Pflanzen im oberen Bereich, die Babies schwimmen meist oben, das Becken sollte dicht bepflanzt sein, eine Wurzel ist da etwas wenig.
7. Freu dich nicht über am Nachwuchs, hast du jemanden, wo du deine 100 Jungfische dann "loswerden" kannst?

Sabine
23.11.2002, 22:15
Hallo, bei Lebendgebärenden sollte das Verhältnis aus 1Männchen und mindestens 2 Weibchen bestehen.

Martina K.
23.11.2002, 22:45
Uuuups,

merke ich jetzt erst, ich hab mich vertippt, natürlich 1 Männchen auf ZWEI Weibchen.

Danke, Sabine, ich wollte hier echt nichts falsches erzählen.

Sabine
24.11.2002, 13:02
Nichts zu danken, kann doch mal passieren.

Jboewing
26.02.2004, 15:24
Hallo, wollte nur mal eben korrigieren, Guppy Weibchen können das Sperma sogar für bis zu unglaublichen elf Male speichern und somit zu Befruchtung verwenden!Falls es in dieser Zeit aber zu neuen Befruchtungen kommt bevorzugt das Guppyweibchen meist das frische Sperma!Und ich würde die Guppyjungen in ein gesondertes Becken tun, die können sich ziemlich dusselig anstellen und werden dann gefressen!Sicher ist sicher, du brauchst ja nur ein Glasbecken und Regelheizer und Pumpe (am besten Aussenpumpe, oder nicht allzustarke Strömung oder genügend Ausweichmöglichkeiten, sonst können die kleinen sogar in die Pumpe kommen) und dann würde ich die jungen mit Trockenfutter was du zwischen den Fingern zerreibst füttern und Artemia Krebschen, die kriegst du eingefroren Portionsweise günstig im Fachhandel!MFG Jan-Hendrik

(Und achte auf deine Weibchen, bei mir hatten weibliche Guppys häufig Laichverpilzung, dann solltest du immer rechtzeitig was da haben, sonst gehen sie dir kaputt und ansteckbar ist das auch)