PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pet Mate Hundeklappe in Sicherheitstür ??



ingridq
20.09.2007, 20:47
Hallo, hat jemand die Pet Mate Hundetür schon mal in eine sogenannte Sicherheitstür (Kellertür aus Stahlblech) eingebaut. Hat eine solche Tür
eventuell Verstärkungsbleche, die ggf. die Tür `zusammenklappen` lassen, wenn sie durchtrennt werden? Oder kann ich da ganz ungeniert den Ausschnitt rausschneiden ohne Gefahr zu laufen, daß ich die Tür gemüllt hab ?
Gruss- Ingrid

MicoMaushund
20.09.2007, 23:53
Hallo Ingrid,

wenn die Sicherheitstür zum Heizungsraum geht, dann kriegste definitiv Ärger beim nächsten Kaminkehrerbesuch, wenn du eine Klappe reinmachst.

Ansonsten, wenn eh einer mit nem Schweißbrenner kommen muss, um die Tür zu schneiden, der müsste das auch wissen. Oder im Fachmarkt fragen, wie die Fütterung der Türe aussieht.

Viele Grüße
MicoMaushund

Suzanne
21.09.2007, 16:58
Hallo Ingrid

ich kenne mich zwar mit Sicherheitstüren nicht aus, könnte mir aber gut vorstellen, daß sie durch "die Manipulation" dann keine mehr ist. (Ist es zudem Deine eigene Tür, oder gemietetes Haus) Ich würde gegenrechnen, ob es nicht günstiger ist, die Tür aushängen, wegstellen und durch eine andere ersetzen, wo problemlos eine Klappe eingebaut werden kann. Wäre zum einen schade um die Tür, zum anderen ist zwar keine Sicherheitstür ein größeres Risiko zum leichteren Einbruch, aber eine Sicherheitstür mit Hundeklappe ist vermutlich das gleiche Risiko.

Grüße Susanne