PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wirbelsäule



Rottiheidi
05.09.2007, 09:58
Hallo,

kann mir bitte jemand den Unterschied zwischen Wobbler Syndrom und Caudia Equina Syndrom erklären.

Lieben Dank.

Hovi
06.09.2007, 20:58
Hallo,

das Wobbler-Syndrom beschreibt eine Krankheit, bei der im Bereich der Halswirbelsäule eine oder mehrere Bandscheiben immer wieder vorfallen (bei solchen Vorfällen hat der Hund dann die entsprechenden neurologischen Ausfälle halsabwärts und natürlich die entsprechenden Schmerzen).

Das CES ist ein Oberbegriff für Probleme im Bereich der Lendenwirbelsäule (z. B. Verengung des Wirbelkan.als und dadurch bedingte Quetschung des Rückenmarks). Als Cauda equina (Pferdeschwanz) wird der hinterste Teil des Rückenmarks und die daraus entspringenden Nervenbündel bezeichnet. Auch hier hat der Hund Schmerzen und neurologische Ausfälle, aber i. d. R. dauerhaft, dafür eben "nur" im hinteren Bereich. Durch die Quetschung des Rückenmarks können die Nervenenden komplett absterben.

Das ist jetzt nur ganz grob umrissen.