PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auftrensen



Sabrina_1988
02.05.2002, 13:37
Hallo, mein Pflege Shetty, macht beim Trensen nicht den Mund auf, beißt die Lippen zusammen und geht rückwärts. Wie kann ich ihn dazu bringen, ohne große Probleme aufzutrensen?
Tschüss Sabrina:(

02.05.2002, 14:49
Ja, ja, die Ponies.. :D Frech wie Oscar!
Also: Regel nr. 1 immer den Arm um den Hals legen, dann kann's nicht weg. Ist Übungssache, aber bei der Größe ist das nicht so das Problem. Dann immer den Daumen seitlich ins Maul wo das Gebißstück sonst sitzt, so muß der kleine das Maul öffnen. Keine Angst, da sing keine Zähne in der Nähe, Du kannst also nicht gebissen werden! Und er/ sie kann noch so sehr die Lippen zusammenpressen, da hat er keine Chance! :)
Das klappt echt immer, notfalls mit sanfter Gewalt. Wenn er die Trense dann an hat gib ihm eine kleine Belohnung. Du mußt immer eines bedenken: Ponies sind clever! Die wissen ganz genau mit wem sie was machen können. ;) Wenn der kleine erstmal kapiert hat, daß Du Dich von ihm nicht verarschen lässt wird er sich bald brav auftrensen lassen. Hab ein bisschen Geduld, Du schaffst das schon! Viel Erfolg!
Liebe Grüße
Franzi

Mizi
11.05.2002, 13:22
Wenn mein Pflegepony mal nicht die Klappe aufmacht, drück ich ihm immer nen Finger in den Mundwinkel.... hilft fast immer....
Andere andere Möglichkeit ist natürlich mit bestechung...

Viel Glück.
Meld dich mal

Mizi :)

Simone
11.05.2002, 13:58
wenn pferde ,egal welche rasse größe ect , sich nicht auftrensen lassen wollen gibt es verschiedene ursachen
1 bei der grundausbildung wurde was falsch gemacht .
2 das gebiss paßt nicht
3 zähne sind nicht in ordnung und pferd hat durch gebiss schmerzen .
sollte alles abgeklärt werden . man kann um ein pferd neu an ein gebiss zu gewöhnen die schon beschriebenen möglichkeiten ausprobieren man kann aber auch das gebiss mit etwas honig beschmieren dagegen wehrt sich kein pferd:-)):)