PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kleines Kätzchen gesucht - Saarland



Benny-Boy
16.08.2007, 20:09
Hallo zusammen,
wir hatten für ein paar Tage ein kleines Katzenbaby (5 Wochen alt) zu besuch. Eigentlich waren wir nie so die Katzenfans - eher Hundefan (haben einen 14 jährigen Hund), aber jetzt haben wir uns total verliebt.
Leider ist der Kleine ja schon vermittelt und die Besitzerin will ihn einfach nicht hergeben ;) Nun suchen wir ein kleines Kätzchen. Hätten gerne in junges, das sich noch gut an unseren Hund gewöhnen kann. Er ist früher mit Katzen aufgewachsen, war also ganz begeistert, als auf einmal ein Kätzchen zu Besuch war.

Also, wenn jemand ein kleines Kätzchen zu vermitteln hat - bitte melden. Wohnen im Kreis Saarlouis - Saarland.

Vielen Dank,
Angelika

VelvetKitty
16.08.2007, 21:50
http://forum.zooplus.de/showthread.php?t=54909 -> guck mal

Lillys Mum
17.08.2007, 01:21
Kuck mal auf www.animal-help-espania.de

Morgana
17.08.2007, 08:17
:cu::cu::cu:
hier gibt es viele kleine Fellnäschen, die ein gutes Zuhause suchen:http://www.katzenfreiheit.de


Morgana:)

domitilla
17.08.2007, 16:28
Hallo Angelika,

du kannst dich auch bei einem Tierarzt nach privaten Katzenhilfen erkundigen. In Lebach gibt es z.B. so eine: www.katzenfreunde-lebach.de
auch in fraulautern gibts eine solche private Katzenhilfe (Name hab ich jetzt leider vergessen, müsste aber zu googlen sein), was dir rein geographisch eigentlich ganz gut passen müsste.
dort gibt es gerade jetzt die armen frühlingskatzen.

gruß
sandra :cu:

Elisa
18.08.2007, 17:57
Hallo Angelika,

Nicole hat dir ja schon den Link gegeben, der zu dem Katzenkind führt, das ich zu vermitteln habe. Danke :bl:

http://forum.zooplus.de/showthread.php?t=54909

Ich schreib dir nochmal ein bißchen was zu der Kleinen. Sie ist 12-14 Wochen alt (genau wissen wir es auch nicht) und grau getigert. Ein ganz entzückendes kleines Ding. Sie versteht sich prima mit anderen Katzen und auch mit kleinen Hunden. Sie wohnt momentan neben einem kleinen Terrier und die beiden lieben sich, spielen und knuddeln zusammen.
Zu dem Pipi-Problem: Das kam jetzt schon seit über 2 Wochen nicht mehr vor, sie ist also stubenrein. Das war nur, weil sie tagsüber allein in der Wohnung eingesperrt war. Du könntest die Kleine in der Wohnung halten, aber auch raus lassen. Mit deinem Hund wird sie sich sicher gut verstehen.

Ich wohne in Niederwürzbach, die Katze wohnt momentan in der Nähe von Hermeskeil (RP).

Melde dich doch, wenn du Interesse hast.

Liebe Grüße Elisa