PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Merlin ist Krank



germering
06.08.2007, 13:25
Hallo,
mein armer kleiner Merlin (13Wochen jung) ist wohl sehr Krank.
Ich war heute beim TA er sagte er hätte Katzenschnupfen, Katzenseuche und Flöhe. Sein linkes Auge ist dicht da bekommt er alle 2 Std Tropfen.
Heute gab es 3 Spritzen und morgen werden es 2 werden.
Der kleine tut mir sehr leid und ich hoffe für ihn das er es schaffen wird.
Der TA meinte die Chancen stehen nicht sehr gut eventuell verliert er auch sein linkes Auge :(
Ich hoffe einfach mal das beste für ihn und drücke ihm alles was ich drücken kann.
Meine Coco hat die Flöhe nun auch schon bekam heute aber direkt ein mittelchen dagegen.
Entwurmen muss ich beide auch neu lassen ein Torture für die zwei kleinen wobei es meinen Merlin am schlimmsten g etroffen hat.
Hätte ich doch nur am Samstag abend den Tiernotruf angerufen ...
aber nein warum habe ich das nur nicht gemacht *hass mir gegenüber*
aber es war doch alles noch normal und sah auch nicht schlimm aus schlimmer wurde es erst am Sonntag abend aber auch da rief ich nicht an da ich dachte ich gehe heute eh zum TA.
Hätte ich da nur angerufen hat denn einer von euch hier noch ein paar Tipps für meinen kleinen Merlin?
Ich musste mir das nun einfach mal von der Seele schreiben sorry hierfür :(

Coco_Nrw
06.08.2007, 14:38
Hallo Germering!

Gleich Katzenschnupfen UND -seuche auf einen Schlag?
Hast Du bei Merlin diesen (unstillbaren) Durchfall beobachten können der für die Seuche so typisch ist?

Ich frage, da unser Tigerchen vor 2 Jahren akut erkrankte und die Ärzte nicht wussten ob es Schnupfen oder Seuche wäre. Sie lag morgens ruhig in ihrem Korb. Zu ruhig. Bin noch am gleichen Tag mit ihr in die Klinik und hatte mich zu beiden Krankheitsbildern eingelesen. Es war der Schnupfen. Denn weder am 2. Tag noch an den folgenden trat Durchfall ein.

Tigerchen blieb auch eine Woche stationär in der Klinik, bekam direkt eine Dauerinfusion und mehrmals täglich Medikamente. Wir haben auch über einen Immunbooster nachgedacht, aber Tigerchen stabilisierte sich dann stetig und gesundete relativ schnell.

Ich kann Dir nur dringend raten, sofort eine Klinik aufzusuchen. Denn falls auch Katzenseuche ausgebrochen sein soll, muss infundiert werden damit Merlin nicht austrocknet.

Welche 3 Spritzen hat er bekommen? Und welche 2 sollen es werden?
Und entwurmen würde ich in einem akuten Krankheitsschub erst recht nicht.

Wurde schon ein grosses Blutbild angefertigt?

Überlege es Dir bitte mit der Klinik. Stationär kann der Kleine gut versorgt werden und seine Chancen könnten dadurch grösser werden.

Drücke Euch die Daumen!

germering
06.08.2007, 23:57
so ob es seuche ist weiß ich nicht ich persönlich ***ke aber weniger...
durchfall hat er keinen und erbrochen hat er samstag ein einziges mal ...
was es für spritzen waren kann ich nicht genau sagen aber da kann ich heute noch mal fragen muss um 16 wieder dort hin..
ich weiß nur das sein auge um einiges besser ist und das er wieder am fressen ist :D
das freut mich persönlich schon am allermeisten :D
der kleine wird groß und stark mit zwei augen und ohne probleme das hoffe ich zumindest
ich glaube das eine zeug war feriserin oder so ähnlich ...
und die tropfen bekommt er alle 2 stun*** 10 tage lang so wurde es mir zumindest gesagt ...
und eins weiß ich ganz genau ich und merlin wer*** ihm und dem tierheim zeigen zu was der kleine mann fähig ist...

germering
08.08.2007, 12:32
So dem kleinen gehts eigentlich wieder ganz gut...
Er frisst wieder spielt ein wenig und will die ganze zeit nur noch schmusen.
Heute hat er wieder Feliserin und Antibiotika bekommen morgen gibt es noch mal Feliserin und Freitag noch mal beides.
Das Auge ist auch zur verwunderung des TA´s sehr positiv verheilt ein wenig entzündet noch aber er wird es behalten...
Heute nacht kann ich dann endlich auch mal wieder 3 Std am stück schlafen er sagte es würde reichen die tropfen nun alle 3-4 std zu geben.
Zwei Tage gab ich sie ihm alle 2 Std. und nun alle 3 Std. *** schlaf kann ich man ja nachholen :D
Der kleine wird es mir aufje***fall bald danken (hoffe ich) das einzigste was dem TA noch nicht gefällt sind die etwas blassen Schleimhäute ich hoffe das liegt noch an der Krankheit drei Spritzen wird er nun noch mal bekommen und dann am Montag gibt es noch einmal eine nachuntersuchung mal sehen wie es dann aussieht.
Der kleine frißt zur zeit sogar mehr wie meine Coco aber er muss ja auch noch wachsen ;)
Für die Aussage von wegen 10% dann 40% bzw. aus dem Tierheim wir schläfern *** ein bin ich sehr zufrie*** wie er sich im moment erholt hat und ich habe mir und Merlin geschworen das wir es allen zeigen wer*** die an ihm gezweifelt haben und wie bereits erwähnt sieht bis jetzt alles Klasse aus.
Es ist zwar ganz und gar nicht eingeplant gewesen und hat die haushaltskasse etwas überschritten aber bereuen tue ich es nicht und ich ***ke der kleine wird es mir auch danken.

Eine kleine frage habe ich aber noch eventuell hatte ja schon mal jemand erfahrung mit flöhen machen müssen.
Ich bilde mir ein in 3 Wochen noch mal Frontline zu besorgen und es bei*** noch einmal zu geben. Sicher ist sicher...
Mein Problem nun aber ich habe schin einige meinungen gehört was flöhe in der wohnung anbelangt...
Wie bekomme ich die dauerhaft weg bzw raus aus der wohnung laut meinem TA können die bis zu 6 monate überlebeneine grundreinigung soweit es mir möglich ist/war habe ich bereits gemacht vielleicht reicht das auch schon aber mal sehen einfach mal warten ob hier noch jemand einen speziellen tipp hat ;)
*** Staubsauger habe ich zwei mal täglich in der hand frühs und abends.
Laut der Auskunft in der Apo gehen sie nicht auf *** Menschen über bzw kann es passieren aber da es wohl nicht so lecker sein soll bleiben sie wohl nicht am Menschen.
Von einem Umgebungsspray oder Fogger riet mir mein TA wegen *** Katzen erst mal ab.

Coco_Nrw
08.08.2007, 15:11
Hallo Germering,

Das er offenbar auf dem Wege der Besserung ist, klingt doch jetzt schon ganz anders als noch vor 2 Tagen :wd: Schön zu lesen dass es Berg auf geht!

Blasse Schleimhäute hatte unser Tigerchen nach dem akuten Katzenschnupfen auch. Bzw sie hat sie bis heute noch - 2 Jahre danach. Vor der Ekrankung hatte sie ein schönes rosa farbenes Näschchen und gleichfarbige Schleimhäute. Seitdem jedoch sind sie blass-rosa.
Obwohl Tigerchen ansonsten komplett genesen ist, aber sie war ja auch schon 9 Jahre als sie erkrankte und es war sehr heftig.

Dein Kleiner ist ja noch jung!

"Es ist zwar ganz und gar nicht eingeplant gewesen und hat die haushaltskasse etwas überschritten aber bereuen tue ich es nicht und ich ***ke der kleine wird es mir auch danken."
Tja, so ist es wohl in *** meisten Fällen. Uns hat es auch wieder eiskalt erwischt. Binnen der letzten 10 Tage haben wir ~ eine 2wöchige Pauschalreise ausgegeben - nur nicht ans Reisebüro sondern an die Tierklinik.
Aber auch wir bereuen es nicht, dafür hat man die Lieblinge ja auch viel zu gern. :love:

Flöhe... hatten wir ein Glück noch nicht gegen anzukämpfen, aber da Dein Kleiner aktuell noch krank und entkräftet ist, kann man ihm da schon in 3 Wochen Frontline geben?

Vor einiger Zeit habe ich mal hier im Forum gelesen, dass man diese Fogger nur im Notfall nutzen soll. Ansonsten alles heiss abwaschen, herkömmliche Desinfektionsmittel bringen nichts. Am besten alles Dampfstrahlen.
Habt Ihr so ein Gerät?

Mit Deinem 2x täglichen Staubsaugen bist Du gut dabei. Ich habe gelesen, man soll auch in die kleinsten Ritzen hineinsaugen, diese Floheier können 6Monate bis zu 1 Jahr überdauern. Sie brechen wohl bei Erschütterung - wie durch *** Staubsauger - auf, aber das soll ja nur recht sein, desto eher seid ihr sie los.
Und über *** gleichen Zeitraum Frontline verabreichen, so dass sie keine neuen mehr entwickeln können.

Das ist alles, was ich behalten habe.

Wünsche weiterhin gute Besserung und Dir etwas mehr Schlaf :p

Katzinchen
08.08.2007, 23:01
Hallo Florian :cu:

Es tut mir so leid, was du in der kurzen Katzenzeit alles durchmachen musst :o Aber ich freue mich sehr, dass es Merlin besser geht :tu: Ich ***ke ihr drei schafft das ;) :tu:

Hat Coco das pullern aufgehört? Geht es ihr gut? Ganz bestimmt, gell? ;) :)

Flöhe - was für ein Thema *kratz*
Wir hatten auch schon eine Flohplage. Und es war wirklich eine Plage :0(
Saugen ist gut - Dampf ist besser. Ging bei uns aber wegen dem Laminat nicht wirklich. Also haben wir alles, jede Ritze, jede Ecke, ausgesaugt und gewischt. Die Zwerge hab ich von oben bis unten mit Flohpuder von 'beaphar' eingepudert. Frontline ist - glaub ich - für das Alter noch nicht empfehlenswert. Das Puder hab ich auch auf dem Kratzbaum verwendet. Nach ein paar Anwendungen und Putzaktionen waren wir die Flöhe dauerhaft los :wd:

Viel Glück :tu: und alles Gute :hug: :cu:

germering
09.08.2007, 16:47
welchen namen das mittelchen hatte weiß ich leider nicht mehr aber laut meinem TA kann ich das machen da die ja nur 4 wochen halten er meinte es wäre unbe***klich. ob oder ob nicht kann ich nicht wirklich sagen aber solang es hilft und keinem schadet werde ich es verwen*** ich hasse flöhe.

*** dampfreiniger habe ich schon geordert und werde ihn die nächsten tage bekommen und dann geht es hier mal rund :D

in meinem Staubsauger habe ich nun mottenkugeln mein TA meinte das ist notwendig wegen dem eingesaugten mist also habe ich sie mir besorgt ;)

da wir gerade eben vom TA gekommen sind kann ich sagen das er um weiter 150 gr zugenommen hat und kein fieber mehr hat.
morgen gibt es noch mal 2 spritzen und dann soll ich erst ma darauf achten ob alles in ordnung ist sollte es so sein wird in 14 Tagen geimpft.
Die augentropfen soll ich ihm weiterhin alle 3-4 std geben und darauf achten bzw schauen ob sich die bindehäute dann dem anderen auge anpassen.
solang er sein fressen zu sich nimmt und weiter hin spielt, schnurrt, miaut normalen stuhlgang hat ist alles in ordnung sollte da etwas sein soll ich ihn kurz anrufen und bescheid geben aber ich ***ke und hoffe das es alles passen wird und wir dann wie geplant impfen können nach dem impfen gibt es dann die wurmkur für beide und alles sollte gut sein.

wenn alles so läuft wie geplant habe ich meinen willen durchgesetzt und merlin und ich haben bewiesen das das einschläfern ein großer fehler gewesen wäre. ich habe daran geglaubt und er hatte *** willen also ein gutes team ;)

@Katzinchen

Das Problem mit Coco hat sich eigentlich erledigt ich habe keine probleme mehr mit ihr sie ist zwar immer noch scheu und kommt dann wenn sie möchte aber daran habe ich mich nun gewöhnt. ansonsten geht es der kleinen prächtig das gewicht stimmt das fell ist schön und ich ***ke sie fühlt sich wohl. das einzigste problem das sie momentan hat ist merlin aber auch das wird sich ***ke ich noch erledigen sie muss ihm ja nur zeigen das sie die erste ist/war. ich hoffe nur das sie es nicht übertreibt ***n der kleine merlin wird laut meinem TA um einiges größer wie sie und dann könnte es ja passieren das der spieß umgedreht wird aber das werde ich ja noch früh genug erfahren. es ist immerhin noch kein blut gefloßen ...
ein zweites kaklo kann ich mir sparen ich hatte es da aber da ging keiner drauf somit steht es nun im keller und ich warte drauf das ich es mal brauchen werde aber im moment wollte es keiner der bei*** so recht haben. trinken und fressen wollen beide auch nur aus dem selben napf und das obwohl beide das selbe bekommen sobald der erste am fressen ist will der andere auch aus genau dem selben napf fressen ich ***ke das dies aufje***fall positiv zu werten ist. *** rest werde ich wie gesagt noch sehen ;)

nun noch einen schönen sonnigen tag

P.S.: verzeiht meine faulheit was groß, klein und satzzeichen anbelangt :D