PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 73 katzenbabies suchen ein neues zuhause



Bubastis
03.08.2007, 13:41
die meisten kommen aus der tötungsdeponie in sopron, ein paar sind von privatpersonen, die sie einfach loswerden wollten

die katzen sind geimpft (je nach alter), gechipt, haben einen eu-heimtierausweis, sind entwurmt und entfloht

vergabe erfolgt mit schutzvertrag und gegen eine schutzgebühr

fotos von allen katzen sind auf www.bubastis.at zu sehen

auch ausgewachsene katzen hoffen auf ein neues zuhause (werden auch nur kastriert abgegeben)

wenn wer ein, zwei katzen auf pflege nehmen kann, bitte melden

wenn jemand sachspenden abgeben möchte (speziell entwurmungsmittel, flohmittel, kittenfutter) bitte ebenfalls melden

kontakt: bubastis@gmx.at bzw. 0036303427694

http://www.call-trans.at/bubastis/deutsch/tvk/1/PICT3352a.jpg
4 tipi

http://www.call-trans.at/bubastis/deutsch/tvk/1/PICT3324a.jpg
5 filu

http://www.call-trans.at/bubastis/deutsch/tvk/rot/PICT2889a.jpg
7 jumper

http://www.call-trans.at/bubastis/deutsch/tvk/4/PICT3483a.jpg
8 oliver

http://www.call-trans.at/bubastis/deutsch/tvk/4/PICT3479a.jpg
9 nero

http://www.call-trans.at/bubastis/deutsch/tvk/4/PICT3343a.jpg
25

http://www.call-trans.at/bubastis/deutsch/tvk/4/PICT2865a.jpg
30

http://www.call-trans.at/bubastis/deutsch/tvk/4/PICT3491a.jpg
31

http://www.call-trans.at/bubastis/deutsch/tvk/dz/PICT3231a.jpg
59 lance

http://www.call-trans.at/bubastis/deutsch/tvk/dz/PICT3235a.jpg
60 johnny

VelvetKitty
03.08.2007, 22:43
ich drücke alle diese katzen ganz ganz fest die daumen, dass sie ein wenigstens halbwegs erträglicheres leben bekommen bzw. endlich das was sie verdienen. ich hoffe u. bange ganz tief mit. wir sind mit 4 katzen wirklich voll. das hatte ichdir schon mal geschrieben - es tut mir immer wieder leid,wenn ich deine beiträge lese..

lg, nicole

ps: jumper und oliver sind ja extrasüüüüüüüß :love:*mein herz verlieren könnt, aber nicht darf*

Bubastis
05.08.2007, 18:55
keine angst, ein halbwegs erträgliches leben werden sie nicht führen müssen, weil wir nicht jedem der kommt ein tier geben

die meisten kapitulieren sowieso schon bei der schutzgebühr, weil sie die katzen, wenn schon geschenkt bekommen wollen

das wir aber auch die tierarztkosten zahlen müssen, an das denkt keiner

letztens war eine frau hier, sie wollte zwei katzen haben
die katzen waren geimpft, gechipt, hatten einen eu-heimtierausweis, sind mehrmals entwurmt und entfloht worden
dazu ist noch zu sagen, dass die kleinen (insgesamt 48 katzen giardien hatten, die behandelt werden mussten und die medis sind ja nicht gerade billig)
sie hatte 30 euro mit
natürlich hat sie sich auch die schönsten ausgesucht, bekommen hat sie sie aber nicht
soweit kommts noch
was sind denn das für leute!?!?

VelvetKitty
05.08.2007, 21:57
soweit kommts noch
was sind denn das für leute!?!?
Es wird sich nie ändern, diese Menschen werden auch später kaum TA-Kosten bezahlen WOLLEN.

Drücke dir alle Daumen für die Knuddels!

LG :cu:

Bubastis
05.08.2007, 22:18
kitecat: Es wird sich nie ändern, diese Menschen werden auch später kaum TA-Kosten bezahlen WOLLEN.

genau das denk ich mir auch
wer weiss schon, wieviel unkastrierte und ungeimpfte katzen in wohnungen leben ... :(

Missy
03.11.2007, 09:42
Ich schubs das jetzt mal hoch. Wenn sich jemand im Raum
Mühldorf/München finden würde, dann wären wir gerne bereit
die Katzen auf halber Strecke abzuholen und in ihr neues
Zuhause zu bringen.
LG, Missy

Cleo
03.11.2007, 11:59
Ich find ja die beiden Patenkatzen Fuzzy und Keli total süß. Was müssen es für Unmenschen sein, die versuchen so einem süßen Geschöpf die Kehle durchzuschneiden.:0(
Mich würd mal interessieren wie es mit einer Patenschaft so abläuft. Ist die auf bestimmte Zeit, bekommt man Berichte wie es dem Kleinen geht etc?

***EVA***
07.11.2007, 17:53
Ich find ja die beiden Patenkatzen Fuzzy und Keli total süß. Was müssen es für Unmenschen sein, die versuchen so einem süßen Geschöpf die Kehle durchzuschneiden.:0(
Mich würd mal interessieren wie es mit einer Patenschaft so abläuft. Ist die auf bestimmte Zeit, bekommt man Berichte wie es dem Kleinen geht etc?

Ich habe selbst 5 Katzen von Marina/Tierschutzverein Bubastis, wovon im Moment 2 Pflegekatzen sind.

Fuzzy ist wirklich in gaaaanz lieber Kerl. Wenn du einmal siehst wie er alle paar Schritte umfällt tut er einem immer richtig leid...aber ihn stört das Ganze sonderlich wenig. Er ist immer zur Stelle wenn Besuch kommt und versucht einem am Bein hochzuklettern.

Die Höhe und Dauer der Patenschaft kannst du ganz frei wählen, da sich der Verein im Moment in einer riesen Notlage befindet und auf jeden Euro angewiesen ist.

Dazu kannst du dich ja gerne mal mit der Marina in Verbindung setzen.

Ich bin mir auch sicher das sie dich mit ihm auf dem Laufenden hält und dir hin und wieder aktuelle Fotos schicken wird...

Falls die Zeit dazu fehlen sollte kann ich dir auch gerne Fotos schicken, da ich schätzungsweise so ca. alle 2 Monate in Ungarn bin.

Im Moment ist es bei denen leider sogar so schlimm das sie einen Aufnahmestopp haben :0(

Wer kümmert sich denn dann um die armen weggeworfenen Kätzchen und Hunde in der Tötungsdeponie??

Missy
07.11.2007, 20:05
Hallo !

Als Patin von Zizibe kann ich nur sagen, so liebevolle Patenbriefe (-mails)
habe ich noch von keinem anderen meiner Patentiere bekommen :tu::tu:

Ich hoffe, dass noch viele eine Patenschaft übernehmen um Marina und
den Katzen zu helfen.

LG, Missy

Saci
08.11.2007, 09:20
Ich hatte euch vorgestern eine E-Mail geschickt wegen eurer Notlage. Warte allerdings noch auf Antwort.

Nutze jetzt einfach mal diese Plattform, um noch ein paar Fragen loszuwerden:
- vermittelt ihr auch in reine Wohnungshaltung?
- ich wohne in der Pfalz. Das ist für euch quasi fast am anderen Ende der Welt...:-) Wie läuft das dann mit der Vermittlung ab? Vermittelt ihr denn auch in hunderte von Kilometern entfernte Orte?
- Ich will auch keinen Fall eine ganz junge Katze, da meine Perser 12 Jahre alt sind. Gibt es denn auch einige schon etwas ältere Katzen?
- wie läuft denn eine Vermittlung ab? v. A. Platzkontrolle und Transport?

So, ich glaube das sollte es fürs erste gewesen sein.

Meine E-Mail Adresse: nicole.altstetter@gmx.de

***EVA***
08.11.2007, 11:06
:cu: Saci!

Bin zwar nicht vom Tierschutzverein direkt, aber vielleicht kann ich dir auch ein wenig helfen.

Es wird gerne auch in reine Wohnungshaltung vermittelt. Meine 5 sind auch alle reine Wohnungstiger...ich habe halt nur unseren Balkon abgesichert und für den Sommer, um die Fenster offen lassen zu können, 2 Katzenschutzgitter selbst gebastelt.

So viel ich weiß wird auch nach Deutschland vermittelt. Da auch öfters Hunde von verschiedenen deutschen Organisationen bei Marina abgeholt werden wäre es sicher kein Problem eine Katze mitzunehmen.

Es gibt (leider) viele ältere Katzen die sich so sehnlichst ein schönes zu Hause wünschen. Leider wollen die meisten Leute immer nur Babies und die "Alten" bleiben über und warten mitunter sogar Jahre auf ein Plätzchen.

Meine Luna und die Puppi sind 2 Jahre alt...unser neuer Zugang (Kiwi) ist 1 Jahr alt. Meine ersten beiden haben ein halbes Jahr auf ein zu Hause gewartet :0(

Ich werde mal Marina kontaktieren und ihr sagen das sie hier reinschauen soll...

Saci
08.11.2007, 11:31
Das ist klasse, danke dir. Wie gesagt, ich hab auch ne E-Mail geschrieben, in der ich etwas von mir erzähle und von dem eventuell zukünftigen Zuhause der Katzen. Viele Fragen zu meiner Person sollten schon mit dieser E-mail beantwortet sein...:-)

***EVA***
08.11.2007, 11:51
Habe gerade mit ihr telefoniert...sie ist im Moment extrem im Stress (war gerade wieder in der Tötungsdeponie Katzen + Hunde holen) und ist leider noch nicht dazu gekommen ihre Mails zu lesen.

Sie wird aber probieren dir heute Abend zu antworten.

Eine Vermittlung nach Deutschland ist auf jeden Fall kein Problem.

Saci
08.11.2007, 11:58
Du hast ja selbst Katzen von dort, hab ich das richtig im Hinterkopf?

Wie läuft die Vermittlung denn genau ab? Kann mir das logistisch alles noch nicht wirklich vorstellen...

Würde mich wirklich freuen, von ihr zu hören. Ich will in jedem Fall noch eine Katze. Das mit den Persern hier hat ja nicht geklappt, also bin ich nun auf der Suche nach einer Katze, die wirklich Hilfe braucht. Am liebsten würde ich natürlich noch viel mehr helfen, aber die Kapazitäten sind nun mal begrenzt...:0( Aber besser einer Katze helfen als keiner...

***EVA***
08.11.2007, 12:32
Ich finde es auf jeden Fall toll das du einer Katze aus dem Tierschutz helfen möchtest. Was viele nicht wissen ist, dass die Tierheime in Österreich und Deutschland zum Teil vom Staat gesponsort werden.... So etwas gibt es in Ungarn überhaupt nicht. Da wird höchstens Geld dafür ausgegeben um die Tiere so billigst wie möglich loszuwerden ("human" ist bei denen zB schon die Tiere, ohne sie vorher zu betäuben, mit der Giftspritze umzubringen).

Alle meine Katzen sind von ihr und ich kann gar nix negatives darüber berichten. Sie sind soooo lieb das ich mich frage wie man so etwas einfach wegwerfen konnte?

Die Katzen werden komplett geimpft (Katzenseuche, Schnupfen, Tollwut wegen der Grenze), entmilbt, enfloht, entwurmt, kastriert, gechipt und mit einem EU-Heimtierausweis abgegeben (mehr zu lesen unter www.bubastis.at --> Patenschaften).

Ich bin damals nach Ungarn gefahren und habe mir in Ruhe alle Miezen angesehen, bis dann die Luna auf meinen Freund zugekommen ist und mit ihm spielen wollte (was sie sonst bei Besuchern NIE gemacht hat). Wir wurden also eigentlich von ihr ausgesucht.

Da dir ja ein Besuch nicht möglich sein wird, solltest du so gut wie möglich beschreiben wie eure Katze denn so ist und wie in etwa euer Familienalltag so aussieht (kleine Kinder, viel Hektik usw.).

Marina würde dir dann wahrscheinlich einige Katzen vorschlagen die zu euch passen würden od. (falls du dich schon in eine bestimmte verliebt hast) passt.

Zum Transport oder einer möglichen Vorkontrolle (die wahrscheinlich ein befreundeter deutscher Tierschutzverein machen würde) kann ich dir leider nichts genaueres sagen, da ich nicht weiß welcher Verein bei dir in Frage kommen würde bzw. welcher Verein als nächstes nach Ungarn kommt.

Saci
08.11.2007, 12:41
Cindy und Chakomo haben es mir angetan, aber ebenso noch ein paar andere... Mal sehen, vielleicht meldet sie sich ja bald schon und wir kommen dann einen Schritt weiter...:-)

Jedenfalls danke für deine Hilfe!!

***EVA***
08.11.2007, 12:55
Cindy und Chakomo sind eigentlich 2 der Katzen die eine Patenschaft suchen, da sie nicht vermittelt werden konnten.

Ich weiß nicht ob sie sie noch vergeben kann, da die meisten unvermittelbaren Katzen in den vorderen Teil des Wohnhauses dürfen und viele Freigang haben.

Deswegen stehen sie eigentlich auch unter Patenschaften, Katzen.

Vor ein paar Monaten hat sie aber auch schon einmal eine Patenschaftskatze vermittelt (Gerle), die schon länger bei ihr war, weil das so ein toller Platz war.

Am Besten einfach mal fragen, da einige der fixen Katzen gar nicht rausgehen möchten...oder auch mal unter "Tiervergabe, Katzen" nachschauen.

Saci
08.11.2007, 13:11
Das hatte ich gesehen. :) Angetan haben die beiden es mir trotzdem. Aber wie gesagt, viele andere auch...

So, jetzt erst mal wieder runterkommen (bin total hibbelig...) und abwarten...:cup:

Ach, und natürlich mit meiner besseren Hälfte sprechen :floet:

***EVA***
08.11.2007, 13:26
Achso, das wusste ich nicht...sorry :rolleyes:

Ich kenn das Gefühl und die Vorfreude nur zu gut :D

Gestern habe ich versucht ein paar liebe Bilder meiner Pflegekitten zu bekommen...da ist mir ein so herziges Bild von einer gelungen, dass ich das heute bestimmt schon 5x angeschaut habe.

Vielleicht kann ich es ja nachher irgendwie reinstellen.

Mein Freund wollte zuerst auch nur eine Katze was ich ihm aber gleich ausreden konnte...mittlerweile sind es ja 3 fixe und 2 Pflegemiezen :floet::floet:

Saci
08.11.2007, 13:32
:-) Das Problem habe ich ja schon mal in einem anderen Threat geschrieben: ich habe die Befürchtung, dass ich NIE sagen werde, so, jetzt sind es genug Tiere. Keine Ahnung, ob ich das schaff. Und das Gleiche fragt er sich sicherlich auch hin und wieder...;)

Wo ist das Tierheim denn genau? Bis Wien kenn ich mich aus, vielleicht noch bis zum Neusiedler See... hab mal in Wien gewohnt, hab es aber nur einmal zur ungarischen Grenze geschafft

Saci
08.11.2007, 13:34
Hast du ICQ oder etwas, worüber ich dich nerven kann? Hätte noch ein paar Fragen zu dem Tierheim, die ich so schnell wie möglich loswerden will :-) Und wenn du selbst die Tiere von dort hast kannst du mir vielleicht helfen. Und bevor dieses Thema noch länger wird... :floet:

***EVA***
08.11.2007, 13:56
Ich bin bei MSN: eva140284@yahoo.de muss aber ehrlich gestehen das ich mich da nicht soo gut auskenne (zumindest was das "einladen" angeht :))

Saci
08.11.2007, 14:17
So, ich hoffe mal, ich hab dich gefunden...:-) hab dir gerade geschrieben