PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : an der Leine raus



slyck
17.11.2002, 14:27
Hallo,

heute war ich also mit unseren beiden das erste mal draußen (mit Geschirr und Leine). Na so richtig glücklich waren die nicht!

In der Wohnung haben sie sich an gelegentliches Anleinen eigentlich gewöhnt, und im Treppenhaus sind sie auch schon öfter rumspaziert, also dachte ich mir, heute nehm ich sie mal mit raus ...

Kimba ist erstmal sonen abgesägten Baumstumpf hoch (kein richtiger Baumstumpf, sondern so mehrere Stümpfe nebeneinander und ca. 1 m hoch) und hat mich dann so jämmerlich angejammert, daß er wieder runterwollte ... und dann hat er sich bei mir versteckt und war nicht dazu zu bewegen, vielleicht mal die Umgebung zu erkunden ...

Isa ist dreimal um den Baumstamm rumgelaufen und hat sich dann ins Laub gelegt und "ich bin nich da" gespielt ...

Ist das normal so? Sollte ich irgendwas anders machen? Achso, insgesamt waren wir so ca. 20 Minuten draußen, ich wollte sie ja auch nich quälen.
Ich wäre für viele Anregungen dankbar ...

Viele Grüße
Ulli

astridp
17.11.2002, 17:17
Ist doch ganz normal, daß wenn sie draußen nicht kennen ehr schüchtern sind und etwas Angst haben.
Meine Buffy war total geschockt, als ich sie das erste Mal auf den Balkon mit nahm (wir müssen zur Haustür raus in den Gang um auf unseren Balkon zu kommen). Und jetzt muss ich aufpassen, damit sie mir nicht durch die Füße durch in den Gang geht und vielleicht unten raus.
Geh immer mal mit ihnen raus... wenn Du merkst, genug für heute, gehst Du halt wieder rein. Du wirst sehen, bald kriegst Du sie nicht mehr ins Haus. :D

samtpfote5
17.11.2002, 17:50
Och schön!

Meine wollten nicht an die Leine genommen werden, entweder zappeln sie wie wild herum oder legen sich stoisch und ganz platt auf den Boden und bewegen sich gar nicht mehr. Da hab ich es dann ganz gelassen und verwende das Geschirr nur noch als zusätzliche Sicherung, wenn es zum TA geht.

Aber bei dir und deinen Samtis klingt das doch vielversprechend, ich würde diese Ausflüge wiederholen.

Liebe Grüße
Heike

Berglöwe
17.11.2002, 19:20
Hallo Ulli,

du musst ein bisschen Geduld haben. In Berlin war es sehr windig und wenn deine Mietzen das nicht kennen, waren sie vielleicht schockiert.

Ich gehe mit meiner Katze auch immer mit Geschirr und Leine raus. Bei den ersten Ausgängen hat sie am ganzen Körper gezittert, ich denke vor Aufregung:D (macht sie schon lange nicht mehr).

Heute braucht sie nur die Leine sehen und läßt sich freiwillig das Geschirr anlegen. Dann fängt sie meistens an zu schnurren, weil sie weiß, dass sie jetzt den Garten unsicher machen darf:D .

Also bloß nicht so schnell den Mut verlieren.

LG Berglöwe:p

slyck
17.11.2002, 19:52
Hallo,

vielen Dank für euren Zuspruch ...will ja meine beiden nicht ärgern, und nicht nur mit ihnen rausgehen, weil ich das will ...

Ich werde es also auf jeden Fall weiter versuchen, mal schaun, vielleicht gewöhnen sie sich ja dran und genießen es irgendwann ...

Balkon kennen sie eigentlich, auch mit Wind und so, aber da hab ich immer ein bißchen Angst, is halt drei Stockwerke hoch, und manche Kletteraktionen von ihnen sehen doch nicht so vertrauenerweckend aus. Bis jetzt durften sie immer nur unter Aufsicht da rauf, wir haben aber schon Katzennetz gekauft, bald dürfen sie auf dem Balkon auf alle Fälle rumtoben :D Den Balkon haben sie aber gleich erobert, völlig ohne Scheu, also ganz anders als heute die "große weite Welt".

Viele Grüße
Ulli