PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Gamaschen soll ich nehmen?



traber
02.08.2007, 19:21
Hallo,
meine stute hat öfter geschwollene Hinterbeine aufgrund ihrer Fehlstellung. Soll ich für hinten Streichkappen verwenden oder soll ich lieber Fesselkopfgamaschen nehmen? Ich wäre für einen tipp von euch sehr dankbar.
LG traber

Aischa97
02.08.2007, 20:18
Warum willst Du unbedingt Gamaschen nehmen , Du sagst ja schon dass die Schwellungen von der Fehlstellung kommen ... Würde die Hinterbeine lieber nach der Belastung kühlen !
Was sagt denn der Hufschmied zu der Fehlstellung ?

meine Meinung !!!!!!!!

liebe Grüsse Aischa97

joesie
02.08.2007, 22:30
Hi!
Geanau so wie Aischa97 sehe ich das auch.
Frag deinen schmied.

traber
03.08.2007, 19:56
Ich dachte, dass ihre Sehnen dadurch vielleicht ein bißchen geschont werden können und dass die Gamaschen stützend wirken. Beim Ausdrehen rutscht sie nämlich häufig weg. Ich bin gerade dabei mit einem speziellem Training hinten die Muskulatur wieder aufzubauen, da sie diese durch das Schonen der Hinterbeine völlig verloren hat. Kühlen tu ich es immer. Ich spritz ihr die Beine ab und danach reib ich sie mit einem kühlenden Gel ein oder Tonerde. Mein Hufschmied schneidet die Zehe hinten immer etwas kürzer und sie wird alle 4 Wochen ausgeschnitten. Zuviel kann er aber auch nicht wegnehmen, sonst geht sie lahm.Die Fehlstellung ist aufgrund ihrer Traberkarriere. also meint ihr ich soll die Gamaschen völlig weglassen? LG

Aischa97
04.08.2007, 17:53
Es ist doch so , die Gamaschen machst du vor dem Reiten bzw dem Belasten drauf , also wenn die Beine noch "dünn" sind ... wenn du sie jetzt belastest und sie unter der Gamasche anschwellen , was dann ?????????? Dann hast du Druck- und Scheuerstellen das bringt dich auch nicht weiter lieber durch gezieltes Training die Muskulatur aufbauen

LG Aischa97

traber
04.08.2007, 19:44
Okay, stimmt. Vielen Dank erstmal. LG