PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kieffer vs. No Name



Fritz+Krümel
18.07.2007, 18:44
Hallo ihr Lieben,...
Ich wollte euch mal fragen:

Sind Markensättel/ Markentrensen generlell besser als Noname Ware?
Ab wann bekommt man eine vernünftige Trense/ Sattel?
Sollte man da nur auf Markennamen wie Kieffer vertrauen? Oder sind diese Trensen extra überteuert und qualitativ gleich?

Oder sollte man sich gleich Sattel und Trense maßanschneidern lassen?

Danke schon mal im Vorraus.

Piefke1
23.07.2007, 22:58
moin moin,

da ich nie passende Trensen für meinen hafi bekommen hatte, waren mir die preiswerten schon recht. schau mal hier nach www.westfalia.de im agri-shop haben die stabile preiswerte sachen. der haflinger-sattel war super. (hatte einen stübben vielseitig im spind hängen) der von westfalia war bequemer :D


lg
piefke

joesie
29.07.2007, 14:50
Hallo!
Wenn Du einen guten Sattel haben wilst, musst du nicht sehr viel geld ausgeben. Ein Kunststoffsattel z.b. Die sind sehr gut und sind nicht teuer. Wenn du ein ledersattel haben willst, solltest du mit deinem Pferd zum Fachhandel fahren mit großer auswahl. dann hast du auch die gewissheit das der Sattel richtig passt. Es muss nicht immer Kieffer sein! noname sachen sind manchmal genau so gut. Du must nur drauf achten das, dass Leder schön weich ist und nicht brüchig ist. Mein Pferd ist sehr breit und es war schwer den richtigen Sattel zu finden. Hab jetzt den Pfiff Amaretto. hab so teuer wie Kieffer aber genau so gut!!!

Joesie

joesie
29.07.2007, 19:08
[QUOTE=joesie;888251]Hallo!
Wenn Du einen guten Sattel haben wilst, musst du nicht sehr viel geld ausgeben. Ein Kunststoffsattel z.b. Die sind sehr gut und sind nicht teuer. Wenn du ein ledersattel haben willst, solltest du mit deinem Pferd zum Fachhandel fahren mit großer auswahl. dann hast du auch die gewissheit das der Sattel richtig passt. Es muss nicht immer Kieffer sein! noname sachen sind manchmal genau so gut. Du must nur drauf achten das, dass Leder schön weich ist und nicht brüchig ist. Mein Pferd ist sehr breit und es war schwer den richtigen Sattel zu finden. Hab jetzt den Pfiff Amaretto. halb so teuer wie Kieffer aber genau so gut!!!

Joesie:-*

traber
29.07.2007, 20:03
Hallo,
ich bin neu hier und wollte mich mal kurz vorstellen. Ich bin 22 Jahre alt und reite seit meinem 6. Lebensjahr. Seit Februar habe ich ein eigenes Pferd. Letzten Monat habe ich mir gerade einen neuen Sattel gekauft. Einen No name Sattel für 100 Euro. Ich bin sehr zufrieden mit der Qualität. Meine trense habe ich bei Loesdau gekauft und die ist auch top.

Lg traber