PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich musste meine Pipi ein Meerschweinchen einschläfern lassen



michelf28
10.07.2007, 17:45
Meine Pipi ist nur 18 Monate geworden gestern musste ich Sie einschläfern lassen, weil Sie seid Tagen nicht mehr gefressen hat und ich Sie immer zu füttern musste. hatte ein Dicken Bauch gehabt und hatte seid Tagen kein Kot abgesetzt war von Freitag bis Montag zum Tierarzt auch zum Notdienst aber hat alles nicht geholfen am 09.07.2007 um 10:20 Uhr wurde Sie dann eingeschläfert habe mich noch verabschiedet und Sie hat mich auch schon gar nicht mehr wahrgenommen und schon fast auf die Seite gelegen habe in Ihren Augen gesehen und so ungefähr lass mich gehen ich kann nicht mehr habe Ihr noch ein Kuss gegeben und gesagt soll ein Gruß ein Ihre Toten Babys bestellen ich hoffe das Meine Pipi an ein Anderen Ort ist wo es Ihr besser geht. :0(:0(:0(:0(

piggy
10.07.2007, 21:03
das tut mir sehr, sehr leid für dich.es schien ihr ja wirklich äusserst schlecht zu gehen.manchmal heisst tierliebe auch ein tier zu erlösen von seinem leid.das ist dann der grösste freundschaftsbeweis den man zeigen kann in solchen situationen.du hast genau richtig gehandelt.:bl:
sie ist an einem anderen ort,da wo es kein leid gibt.sie spielt sicher mit meiner helena,meine im april verstorbene meeridame und mit vielen anderen auf den schönsten wiesen,mit schatten und frischem wasser...

ganz liebe grüsse auch von meinen 4 meeris:hug: