PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katzengras - häufiges Erbrechen



stegie
10.07.2007, 11:48
Hallo zusammen,
ich habe meinen beiden Süßen gestern ein Katzengras im Topf vom Dehner mitgebracht. Bisher gab es bei uns immer nur das selbstgezogene Gras, das wurde auch nur ein bisschen gefressen um sich der Haare zu entledigen. Auf das Gras gestern haben sich beide sofort wie wild drauf gestürzt. Allerdings erbircht eine der beiden das ganze sofort innerhalb der nächsten 5 Minuten wieder. In dem Erbrochenen sind dann auch keine Haare drin sondern nur das Gras und ein bisschen Flüssigkeit. Kurze Zeit später geht sie wieder ans Gras und das ganze geht von vorne los. Hab ihr dann heute das Katzengras weggenommen. Wie würdet Ihr jetzt weiter vorgehen. Ist das normal daß Katzen das ganze Gras sofort wieder erbrechen? Dachte immer die erbrechen damit die Haare....???

sunnysu
10.07.2007, 12:03
In dem Erbrochenen sind dann auch keine Haare drin sondern nur das Gras und ein bisschen Flüssigkeit. Kurze Zeit später geht sie wieder ans Gras und das ganze geht von vorne los. Hab ihr dann heute das Katzengras weggenommen. Wie würdet Ihr jetzt weiter vorgehen. Ist das normal daß Katzen das ganze Gras sofort wieder erbrechen? Dachte immer die erbrechen damit die Haare....???

Hmm, :?: ich hab mal gehört, daß die Halme des Katzengrases, was es zu kaufen gibt, meist etwas "scharf" sind und die Speiseröhre oder den Magen reizen, so daß das ganze gleich wieder erbrochen wird. Warum bist du umgestiegen auf das gekaufte ? Wenn sie das selbstgezogene besser vertragen, würde ich dabei bleiben. Du kannst auch Weizen anpflanzen, die Halme sind wesentlich runder und nicht so scharf. :tu:

Oder du versuchst, das Katzengras ganz wegzulassen und Malzpaste zu geben. Meine bekommen so ca. 1 mal die Woche Malzpaste und es klappt sehr gut mit dem Ausscheiden der Haare "hintenrum". Erbrochen wurden bisher nur 1 oder 2 mal Haare, als ich die Malzpaste mal länger nicht gegeben hab. :tu: