PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine kleine Schlumpfine ist verstorben;-(



klene_kati1988
06.07.2007, 16:02
Hallo,

Gestern ist was schreckliches für mich passiert... Meine Kleine roborovski Dame ist in meinen Handen verstorben... Es ging ihr den ganzen Tag schon nicht gut... Sie lief die ganze Zeit in ihrem Käfig rum... Bis ich dann von der Geschäftsfeier zurück kam, lag sie regungslos in ihrem Käfig... Hat aber noch geatmet! Ich schnappte sie mir gleich und fuhr zu meinem Tierarzt... Er konnte keine äusserlichen Anzeichen erkennen! Er gab ihr dann zwei Spritzen!
Als ich dann mit ihr nach Hause kam, machte ich ihr eine Wärmflasche bereit und dann legte ich sie drauf... ich streichelte sie die ganze Zeit... Endlich machte sie ihre Augen wieder auf...:wd: Ich dachte sie schafft es! Doch dann bebte sie... und wurde ganz steif...:0( Dies war das ende Meines Geliebten Hamsters, der nicht mal mehr ein jahr alt wurde! Es bricht mir das Herz...

ICH WERDE IMMER AN DICH DENKEN, MEINE GELIEBTE SCHLUMPFINE!

Maggie2
07.07.2007, 00:01
Hallo, :cu:

ich möchte dir sagen, daß es mir leid tut, wenn du jetzt um dein geliebtes Tierchen trauern mußt. :0( Manchmal mag ich garnicht mehr reinschauen in die Sparte Trauer und Trost, weil es mir immer an die Nieren geht wenn Menschen einen Teil der zu ihnen gehört hat verlieren. :( Ich kann es nachempfinden, da ich selber schon zwei Wellensittiche über die Regenbrücke gehen lassen mußte. :o Wünsche dir von Herzen all`die Kraft die du brauchst um mit diesem Verlust leben zu können. Liebe Grüße, Maggie :bl:

klene_kati1988
08.07.2007, 13:11
Vielen Dank...:bl: für mich ist es extrem schlimm... weil sie in meinen Händen gestorben ist!:0(

Mucki12
11.07.2007, 11:41
Du Arme!
ICh kann verstehen, dass dir das weh tut. Es ist schrecklich, wenn das geliebte Tier gehen lassen muss. HAbs schon oft selbst zu spüren gekriegt.
Deine Mucki12

sarah_dsh
06.08.2007, 09:44
Liebe Kati,
ich kann sehr gut nachempfinden, wies dir geht. Mein Hamster ist am Wochenende gestorben. Es tut unheimlich weh und es tut mir sehr leid, dass er noch so jung war. Meiner war 2,5 Jahre, ein stolzes Alter für einen Dsungaren. "Zum Glück" ist er nicht in meinen Händen gestorben, das muss schrecklich sein, wenn man ihm dann nicht mehr helfen kann.
Ich wünsch dir alles Gute und dass du so wie ich bald mit dem Verlust einigermaßen leben kannst und es nicht mehr so weh tut!

bobo82
06.08.2007, 12:10
tut mir furchtbar leid für dich! :hug: du musst das aber anders sehen, du hast deine kleine schlumpfine bis zum schluss begleiten können und hast alles was du konntest für sie getan. sie wird es dir ewig danken, dass in ihren schwersten stunden bei ihr warst!

komm gut hinter der regenbogenbrücke an schlumpfine!!!!