PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie bekomme ich sie am besten sauber?



Amirah
30.06.2007, 16:03
Ich habe seit dem 29.05.meine Süße und kämpfe immer noch mit der Stubenreinheit obwohl ich immer,wenn sie wieder wach wird,mit ihr rausgehe..Sie weiß auch schon,dass sie ein Lecker bekommt,wenn sie auf "ihre"Wiese macht aber trotzdem macht sie immer noch in die Wohnung.Sie ist wirklich intelligent aber das hat sie immer noch nicht so verstanden...:0(

Maggie2
30.06.2007, 19:02
Hallo Amirah,

Maggie2
30.06.2007, 19:11
Hallo Amirah, :cu:

ich bin der Meinung das man anfangs alle 2-3 Std.mit dem Hund Gassi gehen sollte. So ein Tier muß sich doch erst einmal eingewöhnen, bei manchen mag es ja gelingen, dies in 4 Wochen schon im Griff zu haben,aber jeder Hund ist anders. :kraul: Sicher sollte man ihn auch jedesmal überschwenglich loben wenn er seine Geschäftchen verrichtet hat. Schimpfen, wenn dies im Wohnzimmer geschieht hilft nur auf frischer Tat; später weiß das Tierchen überhaupt nicht, warum es ausgeschimpft wird. :0( Wünsche dir viel Erfolg und ein schönes Wochenende. Liebe Grüße, Maggie :bl:

viela
01.07.2007, 21:20
Wie alt ist denn Dein Hund? Generell heißt es: Sofort nach dem Fressen oder spielen hochnehmen und raus. Und zwischendrin immer beobachten, meist sieht man es dem Hund an wenn er muss, zum Beispiel wird dann oft geschnuffelt und umhergelaufen dabei.


Hallo Amirah,

ich bin der Meinung das man anfangs alle 2-3 Std.mit dem Hund Gassi gehen sollte.

Nur nach der Zeit gehen funktioniert bei einem Welpen nicht.

kathi2110
01.07.2007, 21:27
hallo amirah, wichtig ist, dass du den hund nie ausschimpfst, denn das bringt wirklich überhaupt nichts, egal für wie intelligent du deinen hund hälst. wichtig ist wie oben schon beschrieben wurde, nach dem essen, schlafen u. spielen sofort zu gehen und wenn sie mal ein pfützchen macht, dann auch sofort runter gehen und wenn man unten ist und sie macht etwas musst du dich richtig zum "obst" machen. was man nie machen darf, ist sie zum beispiel mal auf den balkon machen zu lassen, das wird mit der wohnung verknüft.

mit viel geduld wurde noch jeder welpe bzw. hund stubenrein

gonzine
01.07.2007, 23:59
Hallo Amirah!:cu:
Ich habe auch schon zu diesem Thema eine Frage gestellt und viele gute Ratschläge bekommen (lies mal "Teppich schöner als Rasen").
Wie gesagt, alles gute Tipps, aber der entscheidende war, dass man sich nicht selbst stressen soll, damit der Hund macht, der merkt das nämlich wirklich und dann geht gar nichts mehr.
Ich habe akzeptiert, dass es bei Frieda eben etwas länger dauert mit der Stubenreinheit. Ich gehe mit ihr raus, und wenn sie macht, gibt´s ein Leckerchen. Wenn nicht, dann gehen wir kurz danach nochmal, meist klappt es dann. Und wenn sie auf den Teppich macht, dann macht sie es eben.
Seit ich entspannt bin, wird es mit Frieda auch immer besser.
Ich kann sie nicht permanent beobachten, ich habe ja auch noch andere Dinge zu tun (du sicher auch:D), aber ich weiß z.B., dass sie sofort nach dem Fressen raus muss. Manchmal ist sie zu abgelenkt draußen und dann macht sie nicht. Dann landet es eben wieder auf dem Teppich...
Sei locker und entspannt, dann wird es irgendwann klappen. Bei Frieda bin ich mir auch sicher, dass es bald soweit ist, es wird jeden Tag besser!

Amirah
02.07.2007, 13:58
Hallo an alle!
Danke für die vielen Tipps!Ausgeschimpft habe ich meine Kleine noch nie,das verstehen sie ja eh nicht.Sie ist ja auch erst 3 Monate alt und ich werde ihr die Zeit geben,die sie braucht.Es wird aber von Tag zu Tag besser durch das ausgiebige Loben bei korrekt verrichteter Arbeit und einfachem Hinnehmen bei fehlerhafter.
Ich werde sofort berichten,sobald wir es geschafft haben!