PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Purpruprachtbarsche sind komisch



flow
01.05.2002, 22:24
Hallo!
Ich habe da ein problem:
Ich halte ein Pupurprachtbarschpärchen in einem gesellschaftsbecken. Dieses hat oft Eier, diese Eier verschwinden aber immer, ohne das junge da sind.woran kann das liegen?

Martina K.
02.05.2002, 09:13
Hallo!

Das kann wohl viele Gründe haben:

1.Die Eier verpilzen jedes Mal, dann werden sie aussortiert
2.Die Eier werden vom Männchen nicht befruchtet
3.Die Eltern futtern aus Unerfahrenheit die Eier auf( oder wie bei mir ein Kakadu-ZBB aus Frust)
4.Vielleicht sind andere Räuber im Becken
5.Vielleicht schlüpfen die Kleinen und werden dann gefressen(hast du andere Barsche oder große Salmler?)

Bei mir wimmeln momentan wieder etwa 40 kleine PPPB.Babies um ihre Eltern herum :-)))

Gruß, Martina.

flow
02.05.2002, 18:19
Hi,
hm.......
ich halte noch maroniBB dazu, aber die trauen sich nicht ins revier der pupurprachBBs.Könnte es viélleicht daran liegen, dass zu viele andere fische im becken sind und die tiere zu oft gestört werden?
gruss flow

Martina K.
02.05.2002, 20:55
hallo!
Ich weiß nicht, wie groß Maronis sind, aber da sie sich nicht an die PPPB herantrauen, sind sie wohl nicht für das Verschwinden der Eier verantwortlich.
Bei mir haben die PPPB nun zum zweiten mal Junge, das Becken fasst 160l und es sind noch die 3 KakaduZBB, viele Neons, Ancistren, Panzerwelse...mit drin - mit anderen Worten:mein Becken ist leider überbesetzt, aber sie laichen trotzdem. Ich habe sie letztes Weihnachten "neu" aus dem AQ-Handel bekommen, da waren sie noch nicht völlig erwachsen, diePPPB waren noch nicht purpur,
SIE konnte sich nicht einmal richtig ärgern.
Im 240l-Becken meines Stiefvaters ist ebenfalls ein PPPB.Pärchen, SIE ist schon alt, ER wurde Ende Januar zugekauft, aus demselben AQ-Handel. Aber dort: NIX nicht passiert. Sie ist knallepink, er pinker als mein Männchen, und Höhlen sind da, aber sie haben noch immer keine Babies.
Dort im Becken sind aber auch Skalare, ein BlaupunktBB, und noch viel mehr. Bei diesem Pärchen bin ich schon seit Langem am Rätseln, warum nix draus wird - wegen der Feinde oder weil er zu jung ist.
Mir kommt gerade beim Schreiben ein weiterer Grund: vielleicht sind die Eltern mir den Wasserwerten nicht einverstanden: mein Wasser hat 8°dGH, PH7,2
das meines Stievfaters 0-1°dGH(also extrem weich) und einen sehr niedrigen PH.

Ich kann dir leider sonst nicht weiterhelfen,
gib die Hoffnung am besten völlig auf, denn wenn du nicht mit Nachwuchs rechnest, kommt er meistens. :-))))
So wars bei meinen PPPB, KZBB und bei meinen Ancistren. (Und bei meiner Mutter auch bei mir und meinen zwei brüdern :-D)
Es wird schon irgendwann mal was.

Ich würde mich freuen, wenn du mal hier bescheid sagtest, wenn endlich was draus geworden ist.

Liebe Grüße, Martina.